Sneaker Trends: Angesagte Modelle für Sie und Ihn

Sneaker Trends: Angesagte Modelle für Sie und Ihn

Dir gefällt dieser Artikel00
| gastblogger Tags: , , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Man sieht sie nicht mehr nur im Fitnessstudio, sondern längst auch auf den Straßen und Catwalks dieser Welt – die Rede ist natürlich von stylischen Sneakern. Die funktionalen Wurzeln der lässigen Must-Haves sind vergessen und die coolen Sportschuhe sind mittlerweile definitiv im High-Fashion-Bereich angekommen.

Entdeckt jetzt, wie es zum spannenden Image-Wandel kam und an welchen Sneaker Trends ihr 2016 nicht vorbei kommt!

Sneaker Trends: Vom Funktionsschuh zum It-Piece

Über-Designerin Isabel Marant ist diejenige, die für den Image-Wandel der einstigen Sport- und Freizeitschuhe verantwortlich ist. Die französische Modemacherin schickte ihre Models 2012 mit coolen Wedge-Sneakers auf die Laufstege dieser Welt und läutete so die Epoche dessen ein, was mittlerweile als „Neue Sportlichkeit“ bekannt ist.

Es dauerte nicht lange bis ihre lässige Kreation die Fashion-Szene eroberte und Sportschuhen so ein gänzlich neues Gesicht verlieh.

Das Ergebnis dieses Hypes: Sneakers galten plötzlich als begehrte It-Pieces.

Doch der Trend zum einstigen Funktionsschuh riss auch nach Marants Wedge-Modellen nicht ab und so fanden im Laufe der folgenden Saisons mehr und mehr Sneakers den Weg ins Rampenlicht.

Ob Retro-Stücke von Nike, New Balance und Adidas oder neue Varianten von Geox, Guess und Co. – Sneakers zeigen sich 2016 ganz selbstverständlich an den Füßen zahlloser stilbewusster Männer und Frauen. Dabei werden die lässigen Schuhe längst nicht mehr nur casual tagsüber getragen, sondern auch zu Cocktail Dresses und Anzügen kombiniert. So herrlich bequem und unkompliziert sollte jeder Fashion-Trend sein! Aber auch die Sneakers von ASFVLT sind ganz besondere Hingucker dank ihrem bunten Design und den knalligen Farben.

Sneaker Trends: Die angesagtesten Modelle 2016

Wenn ihr dieses Jahr mit euren Sneakers trendtechnisch punkten möchtet, solltet ihr jetzt unbedingt nach sogenannten Slip-Ons Ausschau halten. Diese Untergattung der einstigen Sportschuhe kommt ohne Schnürung aus und so könnt ihr in diese It-Pieces extra-schnell reinschlüpfen. Slip-Ons sind jetzt sowohl bei Fashionistas, als auch bei männlichen Style-Profis beliebt und wirken gerade in dunklen Nuancen super lässig und sleek.

Mein persönliches Trend-Highlight sind edgy Modelle in Animal-Optik. Besonders cool: Varianten mit Snake- oder Kroko-Prägung.

Ein weiterer großer Trend 2016 sind Sneakers in edlen Metallic-Nuancen.

Diese schimmernden Must-Haves wirken lässig und ausgefallen und überzeugen sowohl in Low- als auch High-Top-Varianten.

Dabei ist es ganz gleich, ob ihr zu silbernen, goldenen oder kupfer-farbenen Modellen greift. Ohne Metallic-Sneakers geht 2016 absolut nichts!

Außerdem lassen sich eure Füße auch toll mit gemusterten und mit Steinchen besetzten Sneakern schmücken. Beneidenswerte Blicke sind euch garantiert und ihr könnt euch ein bisschen wie eine moderne Prinzessin fühlen.

Ein weiterer große Sneakers-Trend heißt: Rainbow Colors. Fashion-Blogger und Mode-Redakteure lieben knallige, farbenfrohe Sneakers, die garantiert Blicke auf sich ziehen. Diese begehrten Mode-Lieblinge machen gute Laune und sind ebenfalls sowohl für Frauen, als auch für Männer mega angesagt.

Wer es nicht ganz so auffällig mag ist zum Beispiel mit den Sneakern von Superga oder G-Star gut beraten. Letztere bestechen durch ihr vielfältig kombinierbares Designs. Wie wäre es mit Sneakern in Fischgrätenmuster? Das perfekt zur lässigen Jeans.

Sneaker Trends: So kombiniert ihr die neuen Must-Haves

Generell gilt: In punkto Sneakers gibt es mittlerweile keine Limits mehr. Das zeigen auch Sneaker aus Nubukleder. Ob zum Trainingsanzug oder zum Little Black Dress – die ehemaligen Sportschuhe sind 2016 absolut salonfähig und dürfen zu jedem Anlass getragen werden.

Es gibt jedoch ein paar Styling-Regeln, die befolgt werden sollten, wenn ihr die neuen It-Modelle möglichst gut in Szene setzen möchtet. So sind Slip-Ons in gedeckten Farben oder in Animal-Prints die perfekten Begleiter zu schicken Looks. Frauen sollten diese Begleiter zum Bespiel zum schmal geschnittenen Pencil-Skirt samt Seidenbluse kombinieren.

Dieses Ensemble wirkt fashion-forward und extravagant. Männer in Slip-Ons greifen am besten zu dunklen Jeans und einem schmal geschnittenen Hemd.

Metallic-Sneakers können wiederum besonders gut strahlen, wenn sie zu Basis-Tönen kombiniert werden.

Meine Empfehlung: Kleidet euch Head-to-Toe in Weiß, Schwarz oder Beige und krönt den Look mit Metallic-Sneakers. So ist der Fokus ganz auf euren schimmernden Begleitern.

Knallige Rainbow-Sneakers wollen gesehen und bewundert werden und sollten daher am besten zu Cropped-Jeans, Bermudas, Culottes oder Midi-Röcken getragen werden. So kommen die satten Farben und außergewöhnlichen Prints besonders gut zur Geltung und können in ihrer ganzen Pracht bestaunt werden.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar