Sommer, Sonne, Strand & Meer

Sommer, Sonne, Strand & Meer

Dir gefällt dieser Artikel00
| Jana Tags: , , |
Tags: , ,
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Die ersten Tage, an denen die 20°C-Marke geknackt wurde liegen schon hinter uns. Jetzt warten wir ungeduldig darauf, dass sich die Temperaturen auch der 30°C-Grenze nähern. Denn dann heißt es: Sachen packen und ab ins Freibad!

Aber passt der Bikini aus dem letzten Jahr noch? Ist mein Badeanzug schon wieder aus der Mode? Falls ihr euch diese Fragen auch stellt oder die Tendenz zum Dritt-Bikini habt, versorgen wir euch hier mit den neuesten Trends.

Ganz klare Nummer 1: Maritime Looks!

Die blau-weiße Farbkombination ist ein Klassiker, der nicht aus der Mode kommt. Und das aus gutem Grund – die Farben stehen einfach jeder Frau und erinnern an Strand, Sonne und Meer. Auch dieses Jahr ist der Marine-Look hoch im Kurs. Vor allem Strandmode der Marke Esprit bietet in diesem Sommer ein großes Spektrum, vom zeitlosen, gestreiften Bikini bis hin zu verspielten Pünktchen-Modellen. Marc O´Polo setzt hingegen auf die karierte Variante und sorgt damit für Abwechslung.

Auch an Dschungelprints kommt ihr diese Saison nicht vorbei!

Knallige Farben, Palmenblätter, Pfauenfedern, Zebramuster – alle möglichen Prints, die man mit tropischen Wäldern, wilden Tieren und Abenteuern in Verbindung bringt, werden kombiniert. Das Ergebnis: Man kann gar nicht genug bekommen von der farbenfrohen Bademode. Über Sunflair, zu Seafolly und Screwball – es heißt überall: Ab in den Dschungel! Durch die große Auswahl ist für jeden das passende Strandoutfit dabei. Schlichtere Modelle bieten vor allem die Marken Sunflair und Screwball an. Mutigere Amazonen wagen sich an die knallbunten Seafolly-Bikinis. Aber egal für welche Variante ihr euch entscheidet – ein Eyecatcher sind die Dschungelprints allemal!

Die sportliche Variante:

Diejenigen, die klassisch-sportliche Bademode bevorzugen, sollten ein Blick auf die Bikinis und Badeanzüge von Adidas werfen. Unifarbene oder schlicht gestreifte Modelle dominieren diese Saison. Besonders geeignet ist diese Bademode für die, die nicht nur am Strand oder auf der Wiese flanieren und sich bräunen lassen, sondern auch ein paar schnelle Bahnen schwimmen möchten.

Falls Ihr neben der neuen Bademode auch noch ein passendes Strandoutfit sucht, schaut in unserem Shop vorbei! Dort findet ihr alles von Pareos und Strandkleidern zu Sonnenbrillen und Sandalen. Da bleibt kein Bikini-Herz offen!

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar