Sommertaschen: Die angesagtesten Trend-Designs 2016

Sommertaschen: Die angesagtesten Trend-Designs 2016

Dir gefällt dieser Artikel10
| gastblogger Tags: , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Der langersehnte Sommer ist endlich angekommen und die heißen Temperaturen bringen naturgemäß einen Garderoben-Wechsel. Aus dem Lieblings-Mantel wird das flatternde Maxi-Dress, aus den coolen Ankleboots werden luftige Sandalen.

Und auch unsere Handtaschen ändern in den heißen Monaten ihre Optik. Schließlich
passen schwere Materialien, unhandliche Formate und dramatische dunkle Designs nicht gut zu den fröhlichen Sunshine-Days, die jetzt auf uns zukommen.

Erfahrt jetzt, was eine perfekte Sommertasche auszeichnet und welche Designs dieses Jahr besonders angesagt sind! Ich wünsche euch viel Spaß beim Entdecken!

Sommertaschen 2016: Die Merkmale

Eine perfekte Sommertasche zeichnet sich durch eine Reihe verschiedender Faktoren aus. Da wären zunächst einmal die richtigen Materialien und die richtige Größe.

Da wir unsere Freizeit jetzt primär draußen verbringen und dementsprechend oftmals den ganzen Tag unterwegs sind, sollte ein idealer Begleiter nicht zu schwer und gleichzeitig groß genug sein, um alles zu transportieren, was den Tag über benötigt wird.

Leichte Stoffe wie Canvas, Nylon oder auch Korb sind hier ideal, da sie sich durch ein geringes Gewicht auszeichnen und zudem sehr strapazierfähig sind.

In punkto Format sind mittelgroße bis große XL-Bags nun ideal.

Und: Ein Henkel oder Schultergurt ist ebenfalls ein Muss, um die Tasche den ganzen Tag über bequem tragen zu können!

Das bedeutet für euch konkret, dass ihr nach folgenden Modellen Ausschau halten solltet: Hobo-Bags, Beuteltaschen, Weekender, Schultertaschen, Shopper, Tote Bags und natürlich die allseits beliebte, geflochtene Strandtasche aus Korb! Mit diesen Begleitern kommt ihr perfekt durch die heißen Monate.

Und wie sieht es mit der Optik aus? Nun: Das richtige Design ist natürlich ebenfalls ein entscheidender Faktor.

Hier gilt: Helle Statement-Farben sind in der sonnigen Saison ideal.

Erstens heizen sich die Handtaschen durch die helle Oberfläche in der Sonne nicht so auf. Zweitens passen die fröhlichen Töne natürlich auch besser zu farbenfrohen, sommerlichen Kleidungsstücken.

Greift also am besten zu Wow-Bags in bunten Knalltönen, charmanten Pastell-Nuancen, auffälligen Feelgood-Prints oder soften Erdtönen wie Creme, Weiß, Beige, Sand oder Cognac.

Sommertaschen 2016: Die Trend-Designs des Jahres

Wenn ihr mit eurer Sommertasche 2016 trendmäßig ganz vorne mit dabei sein wollt, haltet ihr nun nach Modellen mit Fransen Ausschau. Dieses verspielte Boho-Detail ziert jetzt zahllose angesagte It-Bags und passt perfekt zu locker leichten, modernen Hippie-Looks!

Und: Je länger die Fransen, desto besser! Diese Bags kommen am besten in sleeken Farben, wie Beige oder Cognac zur Geltung.

Ein weiterer Trend: Lustige Comic-Prints. Ob in New York, Mailand oder Berlin: Bunte Comic Strips finden sich dieses Jahr auf den Taschen modesicherer Fashionistas und peppen jeden Look im Handumdrehen auf.

Nicht minder stylisch und begehrt: Sommertaschen im Streifen-Optik.

Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr schmale Linien oder dicke Blockstreifen wählt – das zeitlose Muster ist 2016 so angesagt wie nie und darf nun in keiner Garderobe fehlen.

Zu guter Letzt solltet ihr natürlich noch die großen Trend-Farben dieses Jahres kennen. Hier haben sich in den vergangenen Monaten auf den Catwalks dieser Welt zwei Töne besonders hervorgehoben.

Die Rede ist von strahlendem puristischem Weiß und satten Blau-Nuancen wie Royalblue, Azur oder Türkis. Beide Farben (die übrigens auch wunderbar zusammen funktionieren) passen toll zu den schwerelosen Tagen, die auf uns zukommen und schmücken aktuell zahllose, hochwertige Sommertaschen.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar