Sonnenbrillen: Stylische Trend-Modelle für den Herbst

Sonnenbrillen: Stylische Trend-Modelle für den Herbst

Dir gefällt dieser Artikel00
| Ola
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Der Sommer neigt sich langsam aber sicher dem Ende und der Herbst steht bereits in den Startlöchern. Für viele von euch endet damit vermutlich die alljährliche Sonnenbrillen-Saison. Doch: Hochwertige Shades sollten nicht nur in der heißen Jahreszeit, sondern auch in den kühlen Monaten zur Garderobe gehören.

Erfahrt jetzt, wieso ihr auf Sonnenbrillen auch im Herbst nicht verzichten solltet, welche Trend-Modelle in den kommenden Monaten unverzichtbar werden und wie ihr die It-Pieces perfekt kombiniert. Ich wünsche euch viel Spaß beim Entdecken und Nachstylen! : – )

Sonnenbrillen: Auch im Herbst ein Muss

Wenn es euch wie mir geht, dann begleitet euch eure liebste Sonnenbrille im Sommer täglich. Aber im Herbst? Bei trübem Himmel und grauem Wetter bleibt das schicke Accessoire meistens Zuhause. Aber: Falsch gedacht!

Denn: Der zeitlose Klassiker, der die sensiblen Photorezeptoren in euren Augen vor schädlicher UV-Strahlung schützt, macht durchaus auch bei wolkenverhangenem Himmel Sinn.

Schließlich irritiert nicht nur direktes Blendlicht die Netzhaut und UV-Strahlen durchdringen leichte Bewölkung problemlos.

Wenn ihr euch im Herbst also tagsüber viel draußen aufhaltet, dann sollten hochwertige Shades definitiv zu eurem Look gehören.

Und selbst wenn ihr euch nicht direkt in der Sonne aufhaltet, sondern im Schatten: Auch hier erreichen euch im Freien noch bis zu vierzig Prozent der schädlichen Strahlen.

Fazit: Mottet eure liebste Sonnenbrille dieses Jahr noch nicht ein oder investiert in ein aktuelles It-Modell und adelt damit herbstliche Trend-Looks. Schließlich gibt es nur wenige Mode-Accessoires, die Funktionalität und Wow-Appeal so vereinen, wie eine exklusive Sonnenbrille.

Sonnenbrillen: So kombiniert ihr aktuelle It-Modelle

Wie den Trend-Profis unter euch sicher nicht entgangen ist, steht das Jahr 2016 ganz im Zeichen auffälliger Statement-Brillen. Passend dazu zeigen sich die angesagten Herbst-Modelle nun zum größten Teil extravagant und edgy.

Da wären zuallererst Shades mit auffällig getönten und verspiegelten Gläsern. Ich persönlich finde die getönten (gerne auch mit sanftem Farbverlauf geschmückten) Gläser am schönsten an Brillenmodellen mit zarten, schmalen Rahmen. Hierzu gehört beispielsweise die klassische Aviator-Form.

Ein weiterer Hingucker-Trend, der im Herbst in keiner Brillen-Sammlung fehlen darf, sind auffällige Rahmen.

Das bedeutet: Ob Glitter, Statement-Farben, Strass-Steine oder ausgefallene Formen – je knalliger der Rahmen, desto besser!

Ich persönlich liebe vor allem Rahmen in dramatischen Signalfarben, die effektiv und doch vornehm Aufmerksamkeit erregen.

Bei diesen Brillen sind die Gläser übrigens meist schlicht und klassisch gehalten, damit die Shades im Ganzen nicht „too much“ wirken.

Und wie kombiniert ihr solche Eyecatcher? Nun: Stilsichere Damen wissen, dass solche Hingucker für sich stehen müssen. Adelt mit solchen Shades also am besten sleeke Outfits und Trend-Teile.

Hierzu gehören im Herbst 2016 beispielsweise schwingende Capes in Erdfarben oder Midi-Röcke und Kleider im wieder schwer angesagten, schicken Tartan-Look.

Wenn ihr es in punkto Shades lieber dezent mögt, dann sind die ebenfalls angesagten Modelle in zeitlosem Havana-Braun das Richtige für euch. Der klassische Ton steht jeder Frau, wirkt herrlich sleek und passt einfach zu jedem Look.

Besonders cool wirkt Havana-Braun übrigens in Kombination mit retro-angehauchten Rahmen, wie dem bekannten Wayfarer-Design.

Wenn ihr euch für so einen zurückhaltenden Begleiter entscheidet, dann dürft ihr es in punkto Outfit natürlich knallen lassen.

Adelt mit so einer Brille also beispielsweise einen dramatischen Mantel in angesagter Winterblumen-Optik.

Dieser Mode-Trend setzt florale Prints auf schwarzen Grund – das Ergebnis sind unwiderstehliche Kreationen, die Understatement mit zarter Raffinesse verbinden.

Oder kombiniert die Brille zu einem Cocktaildress oder einem Kostüm aus schimmerndem Samt. Das luxuriös glänzende Material ist im Herbst 2016 so angesagt wie nie und lässt sich am besten mit zurückhaltenden Accessoires kombinieren.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar