City Spotting: Streetfashion Berlin

City Spotting: Streetfashion Berlin

Dir gefällt dieser Artikel00
| Isa Tags: , |
Tags: ,
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Gerade ist sie zu Ende gegangen, die Mercedes Benz Fashion Week Berlin 2015 mit den Trends für die kommende Herbst/Winter-Saison. Passend zu den winterlichen Mode-Ausblicken auf den Catwalks hat sich die Hauptstadt wettermäßig von seiner eisigen Seite gezeigt. Eine gute Gelegenheit mal zu schauen, wie die Berliner und Berlinerinnen Schneeschauer und Blitzeis stylisch begegnen.

Ich habe mich für euch zwischen Potsdamer Platz und Prenzlauer Berg umgesehen und muss schon sagen, Minusgrade tun dem Stilempfinden der Bewohner wahrlich keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, es scheint als sorge gerade das zusätzliche Schneetreiben für eine neue Fashion-Dimension: Riesenschals werden elegant um Schwanenhälse geschwungen, dicke Wintermäntel gekonnt auf Taille geschnürt, wärmende Capes mit Broschen verziert, Handschuhe als Extra-Blickfang eingesetzt und derbe Boots ebenso non-chalant getragen wie Heels.

Eine schöne Parallele zum Laufsteg: Sowohl bei den Designer als auch auf der Straße ist die Farbe Rot in wirklich wunderbaren Schattierungen total angesagt. Die Düsseldorfer Designerin Dorothea Schumacher hatte ein paar wunderbare Modelle in Rot in ihrer Kollektion (Ausschnitte der Show könnt ihr hier sehen).

Im Straßenbild begegnete mir Rot übrigens immer wieder an schicken Männern. Gerne nachmachen, liebe Leser, sieht super aus! Denn ein roter Schal ist ein schöner Blickfang für jedes Outfit.

 

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar