Farbenfroher Streetstyle in Paris

Farbenfroher Streetstyle in Paris

Dir gefällt dieser Artikel00
| Isa Tags: , , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Paris hat vor kurzem bereits die Mode-Trends für Frühjahr/Sommer 2015 gezeigt. Wir haben uns für euch mal wieder abseits der Fashion Week auf den Straßen der „arrondissements“ – vom Marais bis Saint Germain des Près – umgeguckt. Das Septemberwetter hat sich von seiner besten Seite präsentiert und so können wir euch heute ein paar spätsommerliche Streetstyle-Schnappschüsse zeigen.

Besonders aufgefallen ist uns der französische Mut zu kräftiger Farbe: Begegnet sind uns Senfgelb, Violett, Knallrot und Tiefblau in monochrom leuchtenden Ausführungen. Grün lief uns in gleich mehreren Varianten immer wieder über den Weg:  Als Hingucker-Farbe bei Taschen, Schuhen und Röhrenjeans. Aber auch als Palmenprint auf Männershirts – übrigens mit Flamingos quasi als animalischem Extra. Bei den Damen hingegen sind uns Papageien auf zarten Blusen aufgefallen. Tierisch gute Aussichten also!

City-Spotting Paris: Stilvoll unterwegs an der Seine

Auch gerne und immer wieder gesehen: ein Klassiker von der See, das Matrosenshirt. Wir trafen es an einer jungen Dame in traditionellem Blau-Weiß mit auffallend schöner Paspel in knalligem Gelb und etwas später entdeckten wir das Matrosenshirt in Schwarz/Weiß sogar als Graffiti an einer Hausfassade. Wir bezweifeln, dass ein schlichtes Streifentop dieser Art es auf die Laufstege der Fashion Week geschafft hat, lassen uns hier aber eher vom Alltagslook der Pariser und Pariserinnen inspirieren als von Dior & Co. Bonjour Streetstyle!

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar