Tipps für ein wintertaugliches Zuhause

Tipps für ein wintertaugliches Zuhause

Dir gefällt dieser Artikel00
| Sabrina F. Tags: , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Die kalte Jahreszeit hat bereits begonnen und wir verbringen viel Zeit drinnen im Warmen. Eine gemütliche und winterliche Atmosphäre in der Wohnung darf da natürlich nicht fehlen. Die passende Deko ist dabei genauso wichtig wie leckere Naschereien, kuschelige Kleidung und ein schönes Freizeitprogramm. Ihr sucht noch nach Inspirationen? Wir verraten euch ein paar Tipps, mit denen euer Zuhause im Nu wintertauglich wird.

Mit dieser Deko wird’s gemütlich

Bei der Deko für die ungemütlichen Wintertage ist die Auswahl riesig. Während es die einen lieber etwas dezenter halten, mögen andere viele kleine und große Deko-Accessoires in auffälligem Design. Ganz egal, was davon auf euch zutrifft, zwei Elemente gehören bei beiden Varianten zur Grundausstattung für die perfekte Winter-Atmosphäre: Lichter und Dekokissen. Große Kerzen, Teelichter oder Lichterketten sorgen für ein warmes Licht und schaffen ein romantisches und gemütliches Flair in den eigenen vier Wänden. Und sie haben den Vorteil, dass sie fast überall hingestellt oder aufgehängt werden können ohne viel Platz einzunehmen: auf dem Tisch, auf einer Kommode, auf einem Regal oder auch am Fenster. Um den Anblick der schönen Lichter richtig genießen zu können, braucht es einen besonders kuscheligen Platz in der Wohnung. Wenn ihr euer Sofa, Sessel und Stühle mit schönen Dekokissen im winterlichen Design bestückt, sitzt ihr nicht nur bequem, sondern habt auch direkt ein schönes Dekoelement, das den Raum wohnlich macht. Auch ein XXL-Kuscheldecke sollte immer auf dem Sofa liegen.

Winterliche Süßigkeiten und heiße Getränke

Spätestens wenn wir die eigenen vier Wände winterlich dekoriert haben, wird es auch Zeit, sich um das leibliche Wohl zu kümmern. Lebkuchen, Spekulatius und Schokolade gehören zu den beliebtesten Naschereien im Winter. Oder aber ihr backt selbst Weihnachtskekse nach eurem Geschmack für euch und eure Liebsten. So habt ihr gleichzeitig auch eine schöne Beschäftigung an einem ungemütlichen Wintertag. Und die Süßigkeiten schmecken nicht nur lecker, sie machen sich auch gut als Deko und wirken einladend wenn ihr einmal Gäste zu Besuch habt. Auf Tellern oder Servietten mit Winter-Motiven wie Schneeflocken oder Sternen könnt ihr die Naschereien in der Wohnung verteilen. Selbstverständlich dürfen auch die Getränke nicht fehlen und diese sollten vor allem eins sein – heiß. Eine Tasse Tee oder Kakao passt wunderbar zu den süßen Leckereien. Und wenn es etwas Alkoholisches sein darf, sind natürlich Glühwein und Feuerzangenbowle beliebte Winter-Getränke. Diese könnt ihr auch entweder im Supermarkt kaufen oder mit den richtigen Zutaten ganz einfach selbst machen.

Kuschelige Kleidung

Neben einer winterlichen Deko und den passenden Snacks, darf auch kuschelige Kleidung für das perfekte Winter-Feeling nicht fehlen. Denn was ist gemütlicher als in einem flauschigen Winterpullover auf dem Sofa mit einem spannenden Buch oder der Lieblingsserie zu relaxen? Die Marke naketano beispielsweise hat für Männer und Frauen super bequeme Pullover mit winterlichen Prints wie dem beliebten Norweger-Muster oder unifarbene Sweater mit einem üppigen Stehkragen. Auch Oberteile aus Strick sind im Winter ein absolutes Must-Have. Ihr habt die Wahl zwischen Pullover, Cardigan und Strickjacke für entspannte Wintertage Zuhause. Für die Füße dürfen dicke Kuschelsocken nicht fehlen. Von s.oliver gibt es zum Beispiel Socken mit weichem Innenfutter oder im klassischen Zopfdesign.

Doch egal wie gemütlich eure Kleidung ist – für den DVD-Abend auf dem Sofa solltet ihr auf jeden Fall auch noch eine große Kuscheldecke bereithalten. Die flauschige Decke ist nicht nur ein schönes Deko-Element, sondern schafft auch noch eine gemütliche Atmosphäre und wärmt euch. Besonders praktisch sind Decken mit integrierten Ärmeln, so wie die Microfaser-Decke der Marke GALERIA. Das flauschig-weiche Material ist angenehm auf der Haut und sorgt für Komfort und Wärme. Und das Tolle daran ist – wenn ihr doch noch einmal aufstehen müsst, könnt ihr die Decke einfach anbehalten und das flauschige Gefühl weiterhin genießen.

Spiele, Bücher und DVDs für schöne Abende

Wenn ihr nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt oder am Wochenende entscheidet, nur auf dem Sofa zu bleiben, braucht ihr dafür natürlich auch einen passenden Zeitvertreib. Und hier gibt es viele Möglichkeiten – ihr könnt zum Beispiel ein neues Buch anfangen, euren Lieblingsfilm oder -serie schauen oder bei einem Puzzle die grauen Zellen anstrengen. Neben entspannten Abenden auf dem Sofa, stehen im Winter auch gesellige Abende mit Familien oder Freunden auf dem Programm. Wie wäre es mit einem entspannten DVD-Abend? Oder soll es doch lieber etwas interaktiver sein? Dann sind lustige Gesellschaftsspiele vielleicht genau das Richtige. Trivial Pursuit und Monopoly gehören hier zu den beliebtesten Spieleklassikern.

Wellness-Oase: So tut ihr eurer Haut etwas Gutes

Unter den kalten Temperaturen leidet auch unsere Haut – sie trocknet schneller aus und braucht besonders viel Pflege. Wie wäre es also mit einem echten Verwöhnprogramm für eure Haut? Bei einem heißen Bad könnt ihr euch vom stressigen Alltag erholen und gleichzeitig mit hochwertigen Badezusätzen der Haut etwas Gutes tun. Das Sortiment ist riesig und für jeden Geschmack lässt sich etwas Passendes für ein wenig Wellness finden. Ganz gleich ob mit dem Cremebad „Hautzarte Verwöhnung“ von Kneipp, dem Schaumbad „bei Kerzenschein“ von Dresdener Essenz oder einem Lavendel Entspannungsbad von Weleda – bei allen Produkten ist die Verwöhnung für die Haut garantiert. Während des Bads oder auch danach sorgt eine reichhaltige Gesichtsmaske für zusätzliche Entspannung. Schließlich ist vor allem unser Gesicht der Kälte ausgesetzt und benötigt besonders viel Pflege.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar