Titanschmuck: Das High-Tech Metall im Porträt

Titanschmuck: Das High-Tech Metall im Porträt

Dir gefällt dieser Artikel00
| Ola Tags: , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Titan ist ein ganz besonderer Rohstoff.

Das begehrte Metall verströmt eine herrlich mystische Aura und einen geradezu futuristischen Charme.

Zusätzlich dazu verfügt es über eine einzigartige Kombination aus extremer Widerstandsfähigkeit und minimalem Gewicht.

Dank seiner besonderen Eigenschaften hat Titanschmuck in den vergangenen Jahren einen großen Boom erlebt und wird mit Sicherheit auch in Zukunft weiter an Beliebtheit gewinnen.

Im dritten Teil dieser Schmuck-Serie erfahrt Ihr alles Wissenswerte rund um das einzigartige High-Tech Metall. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Titanschmuck: Ein ganz besonderes Metall

Im Gegensatz zu Gold oder Silber hat Titan eine geradezu kurze Historie vorzuweisen. So wurde der silbrig schmimmernde Rohstoff erst 1791 in England entdeckt. Seinen Namen, der der griechischen Mythologie entnommen wurde, erhielt das damals noch wenig bekannte Element erst einige Jahre später vom deutschen Chemiker Heinrich Klaproth. Da allerdings zunächst geeignete Verfahren fehlten, um das robuste Metall zu verarbeiten, fand Titan erst in den 1940ern größere Beachtung.

Titanschmuck bei Galeria Kaufhof!Von den 1950ern ausgehend entwickelte es sich allerdings binnen kürzester Zeit zum begehrten Allround-Rohstoff, der in einer Vielzahl verschiedener Bereiche Verwendung fand.

Seine besondere Kombination aus enormer Härte und extrem geringem Gewicht machte Titan zum High-Tech-Material des Technologiezeitalters.

Während das Metall heute sehr gerne zu extravagantem Titanschmuck oder hochwertigen Titanuhren verarbeitet wird, fand es anfangs vorwiegend in der Schiff-, Raumfahrt und im Flugverkehr Verwendung.

Der Grund: Titan ist härter als Stahl, korrosions- und hitzebeständig und dabei ultraleicht – Eigenschaften, die besonders in jenen Bereichen, in denen enorme Kräfte wirken, von Bedeutung sind. Ein weiterer Sektor, der von dem High-Tech Metall profitiert ist die Medizin. Dank seiner Strapazierfähigkeit und Allergiesicherheit ist Titan ein geschätzter Rohstoff für Implantate. Daneben wird das federleichte Material auch für die Produktion hochwertiger Sportgeräte und robuster Handy- oder Notebook-Gehäuse sehr geschätzt.

Titan in Schmuck-Form

Während Schmuck und Silber seit Jahrtausenden zu wertvollen Preziosen verarbeitet werden, verfügt Titan über eine weitaus kürzere Schmuck-Tradition. Nichtsdestotrotz hat das kühle Metall in den vergangenen Jahren enorm an Popularität gewonnen und wird mit Sicherheit auch in Zukunft Schmuckliebhaber zu begeistern wissen.

Titanschmuck bei Galeria Kaufhof!Aufgrund seines geringen Gewichts zeichnet sich Titanschmuck durch einen enormen Tragekomfort aus. Seine antiallergenen Eigenschaften machen den Rohstoff zudem besonders für sensible Träger interessant, da allergische Hautreaktionen mit Titan ausgeschlossen werden können.

Ein weiterer Pluspunkt ist die große Wandelbarkeit dieses Metalls. Mithilfe eines chemischen Prozesses, der als Eloxierung bezeichnet wird, kann Titan eine Vielzahl verschiedener Farben annehmen.

Diese sogenannten Anlassfarben können von Gelb über Lila und Blau bis hin zu Grün variieren. Auf diese Weise kann Titan zu besonders extravaganten, spektakulären Preziosen verarbeitet werden, die garantiert Aufmerksamkeit erregen.

Titan wird bei seiner Verarbeitung außerdem sehr gerne mit anderen Rohstoffen kombiniert. Die so entstehenden Stücke verbinden das High-Tech-Metall beispielsweise mit Gold, Silber, Keramik oder auch Perlen und Brillianten. Das Ergebnis sind enorm ausdrucksstarke, hochwertige Schätze, die nicht nur jede Schmucksammlung bereichern, sondern auch wunderbare Geschenke darstellen.

Premium-Marken wie etwa Boccia Titanium sind auf die Fertigung solcher besonderen Preziosen spezialisiert und produzieren Ringe, Ketten, Armbänder und weitere Kostbarkeiten in tollen Bicolor-Varianten. Mein Tipp: Wenn Ihr noch auf der Suche nach einem Schmuckstück seid, das klassisch und gleichzeitig extravagant wirkt, liegt Ihr mit hochwertigen Creolen im Bicolor-Design definitiv richtig. Meine ganz persönlichen Lieblingsschätze!

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar