Pastellfarben zum Verlieben

Pastellfarben zum Verlieben

Dir gefällt dieser Artikel01
| gastblogger Tags: , , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Bis die Tage länger werden und die ersten blühenden Blumen die Welt ein Stückchen bunter machen, müssen wir uns noch etwas gedulden. Nichtsdestotrotz können wir bereits jetzt der Tristesse entfliehen und uns an Strawberry Ice, Custard und Marsala erfreuen. Und nein, ich rede nicht von Zutaten für ein leckeres Abendessen. Die köstlich klingenden Namen sind die Trendfarben der kommenden Saison und schon jetzt in den Regalen vieler Händler zu finden.

Verantwortlich für die Farbvielfalt in unseren Kleiderschränken ist das Unternehmen PANTONE, welches 2 Mal jährlich einen Color Report mit aktuellen Trendfarben veröffentlicht. Diese Zusammenstellung dient zahlreichen Designern zur Orientierung bei der Farbauswahl ihrer Entwürfe. Für die Frühjahr-Sommer-Kollektionen sind in diesem Jahr sanfte, kühle Farben angesagt. Laut Leatrice Eiseman, dem Executive Director von PANTONE, drücken diese Farben den Wunsch nach Minimalismus aus. In einer Welt, in der man ständig erreichbar ist, sehnen wir uns nach einer Auszeit von unserem hektischen Alltag. Daher findet man in dem aktuellen Color Report hauptsächlich naturnahe und zurückhaltende Farben.

Eine große Rolle spielen Farben wie Scuba Blue, Acquamarine oder Lucide Green. Wir assoziieren die kühlen Töne mit türkisenem Meer und strahlend blauem Himmel. Sie laden ein, tief durchzuatmen und uns ein paar Minuten Zeit für uns zu nehmen. Nichtsdestotrotz beinhaltet das Farbspektrum auch wärmere Töne. Im Gegensatz zu knallbunten Bonbon-Farben sind Tangerine, Strawberry Ice und Marsala gedeckter und spielen sich nicht in den Vordergrund. Neutrale Nuancen wie Custard, Toasted Almond und Glacier Grey bilden eine gute Basis, um verschiedene Farbtöne miteinander zu kombinieren.

Die soften Pastellfarben schmeicheln jeder Frau. Der hohe Weißanteil der Sorbet-Töne verleiht Frische und Leichtigkeit. Wirken knallige Farben bei blasser Haut unvorteilhaft, funktioniert dieser Trend auch bei einem hellen Teint. Wir zeigen euch, wie ihr die angesagten Pastelltöne in eurer Freizeit, auf der nächsten Party oder im Büro tragen könnt.

1.    Casual-OutfitTrend Casual Outfit Pastell

Hier lautet das Motto: Erlaubt ist, was gefällt! In Kombination mit hellen Farben kommen die sanften Sorbet-Töne besonders gut zur Geltung. Eine weiße Jeans ist ein wunderbares Basic-Kleidungsstück für diesen Trend und auch Accessoires in Blassgrau oder hellem Beige sind zu fast jedem Pastellton tragbar.
Dunkle Farben schaffen bei dem Casual-Look einen starken Kontrast zu den zarten Pastelltönen. Besonders harmonisch wirkt der Look, wenn das Kleidungsstück eine dunkle Schattierung desselben Farbtons ist. Zu einer himmelblauen Bluse eignet sich daher eine dunkelblaue Lederjacke ausgezeichnet.
Pastellfarben lassen sich auch miteinander wunderbar kombinieren. Eine roséfarbene Bluse zu einer mintfarbenen Jeans verleiht dem Look eine feminine, frühlingshafte Note und vermittelt Spaß und gute Laune.

Pastell Outfit Party2.    Party-Outfit

Für einen gelungenen Auftritt auf der nächsten Party, solltet ihr die bunten Eiscreme-Farben im Schrank lassen.

Bei abendlichen Anlässen sind blasse Erdtöne geeigneter. Fließende Blusen aus Seide umschmeicheln die Figur und wirken durch den glänzenden Stoff besonders edel. Hose oder Rock sollten den zarten Farben der Bluse nicht die Show stehlen. Schwarz und Anthrazit sind daher die beste Wahl.

Bei einem schlicht gehaltenen Abend-Outfit dürfen die richtigen Accessoires nicht fehlen. Roségoldener Schmuck harmoniert wunderbar mit hellem Beige. Auch Statement-Schmuck ist erlaubt. Das verleiht dem Party-Look das gewisse Etwas.

3.    Business-OutfitBusiness Outfit Pastelltöne

Trotz der bunten Eiscreme-Farben sollte das Outfit für das Büro seriös wirken. Aus diesem Grund sind Blau- und Grün-Töne ideal. Hingegen erscheinen Rosafarben mädchenhaft und verspielt und sollten eher gemieden werden. Neben dem klassischen hellblauen Hemd schaffen vor allem pastellfarbene Accessoires, wie ein pistaziengrüner Schal oder eine blassblaue Tasche, ein optimales Business-Outfit zum Frühlingstrend. Ein Trenchcoat oder eine Strickjacke ergänzen den Büro-Look und bieten eine willkommene Alternative zu dem üblichen Blazer. Den Feinschliff liefern filigrane Accessoires in Silber oder hellem Gold.

Habt ihr auch Lust bekommen auf die aktuellen Sorbet-Farben? Dann schaut in unserem Online-Shop vorbei und entdeckt die neuen Frühlingskollektionen.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Ein Kommentar

  1. Das Casual Outfit ist wirklich sehr schön. Besonders die Schuhe gefallen mir.

Schreibe einen Kommentar