Unterwäsche-Special: Die großen Dessous-Trends 2014

Unterwäsche-Special: Die großen Dessous-Trends 2014

Dir gefällt dieser Artikel00
| Ola Tags: |
Tags:
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Schöne Dessous sind nicht nur ein Vergnügen, sondern auch ein essenzieller Bestandteil jedes gelungenen Outfits.

Aus unerfindlichen Gründen wird diese Sparte der aufregenden Mode-Welt dennoch häufig in einschlägigen Fashion-Publikationen vernachlässigt – warum eigentlich?

Wie die aktuellen Kollektionen bekannter Rosa BHDessous-Labels zeigen, gibt es auch im Unterwäsche-Sortiment wunderbare, moderne Trends, die Frau sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Entdecken Sie jetzt, mit welchen angesagten Trend-Stücken Sie Ihre Dessous-Sammlung dieses Jahr erweitern sollten, um modisch auch untendrunter garantiert Up-To-Date zu sein. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Entdecken!

Romantik-Look

Passend zur bunten Blütenpracht des Frühjahrs und Sommers zeigen sich die Trend-Dessous diesen Jahres besonders gerne in reich verzierten, romantisch floralen Mustern.

Dieser blumige, absolut angesagte Romantik-Look, verzaubert 2014 garantiert jede Frau. Denn er kombiniert auf raffinierte Art und Weise unschuldige Verspieltheit mit subtiler sexy Attitüde und zeigt sich so äußerst vielseitig.

Beiger BHBesonders schön wirken die blühenden Muster in klassischen, zarten Rosé- und Lila-Tönen auf knapp geschnittenen Slips und filigranen Balkonette-BHs.

Mein persönliches Must-Have: Ein üppig verziertes Romantik-Bustier, das abends auch gerne unter Blazern oder tiefen Ausschnitten neckisch hervorblitzen darf. Definitiv mein liebster Dessous-Trend des Jahres!

 

Unsichtbare Verführung

Der Trend zu nude-farbenen Dessous könnte dieses Jahr nicht passender sein, da leicht transparente Stoffe aktuell die Modewelt begeistern und hautfarbene Unterwäsche unter diesen Materialien nahezu unsichtbar bleibt.

Pinker BHSo lassen die Nude-Töne selbst körpernah geschnittene, durchscheinende It-Pieces strahlen, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.

Die angesagten, sanften Töne verschmelzen optisch förmlich mit der Haut und entpuppen sich so als perfekte Wahl für die subtile Verführung.

Das bedeutet für Sie: Investieren Sie 2014 in jedem Fall in nude-farbene Trend-Stücke (besonders schön in trägerloser Form oder als filigraner Triangel-BH), um Ihre modernen Sommer-Looks komplett zu machen!

 

Softe Bonbonfarben

Nichts passt besser zu zart gebräunter Haut, als die süßen Bonbon-Töne, die 2014 die Unterwäsche modebewusster Fashionistas zieren.

Mein persönlicher Liebling: Knackig fröhliches Apricot, das den Teint geradezu leuchten lässt und hervorragend als strahlender Farbtupfer unter leichten Sommer-Outfits hervorblicken darf.

Ebenfalls angesagt: Sattes Rosa und Pink, weiches Babyblau, ruhiges Mintgrün und saftiges Orange.

Mein Tipp: Auf kurzen Pantys und festen Bustiers kommt die Leuchtkraft dieser Töne besonders toll zur Geltung!

BH mit SpitzeZeitlose Spitze

Ob in reinem Weiß, zartem Creme, verführerischem Rot oder klassischem Schwarz; an diesem zeitlosen Dessous-Evergreen kommt dieses Jahr keine trendbewusste Frau vorbei.

Raffinierte Spitzen-Unterwäsche feiert 2014 ein großes Comeback und darf nun in keiner wohlsortierten Unterwäsche-Sammlung fehlen.

Dank junger, frisch entlüfteter Designs entdeckt dieses Jahr garantiert jede Frau die Verführerin in sich. Probieren Sie es aus!

Passend dazu kehrt auch der Tanga zurück auf den Mode-Olymp und zeigt sich modern designed und mit Spitze verziert besonders edel. Auch toll: Spitzen-Verzierte Bügel-BHs und Korsetts  – so schön kann Verführung sein!

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar