Von Floerke – Hochwertige Modeaccessoires für Männer

Von Floerke – Hochwertige Modeaccessoires für Männer

Dir gefällt dieser Artikel20
| gastblogger Tags: , , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Von Floerke führt uns Männern vor Auge, dass Armbanduhren nicht das einzige Accessoire sein müssen, welches Mann im Alltag tragen kann. Denn dem ist nicht so und das möchte uns das Modelabel zeigen. Oder um es mit den Worten von David Schirrmacher, Gründer des Modehaus Von Floerke, zu sagen:

Wir erfinden klassische Accessoires neu und interpretieren sie für eine junge Generation selbstbewusster, stilsicherer Männer.

Einige dieser Accessoires habe ich für euch ein wenig näher betrachtet und möchte über meine Eindrücke und Erfahrungen in diesem Beitrag berichten. Doch zuvor lass ich es mir nicht nehmen ein paar Worte über das Modehaus selbst zu verlieren.

Von Floerke – von der einfachen Schleife zum Anbieter für hochwertige Herrenaccessoires

War es im Frühjahr 2013 nur der Plan die Schleife zum Selbstbinden, in einer hochwertigen Qualität, unter dem Modelabel a Gentleman’s ones auf den Markt der Herrenaccessoires zu bringen, merkte David Schirrmacher schnell, dass seine Kunden nach mehr verlangten.

Unter dem neugeschaffenen Modelabel Von Floerke erweiterte er das ursprüngliche Angebot und brachte weitere Accessoires für Herren an den Start. Darunter befinden sich bis heute Einstecktücher, Krawatten, Kummerbunde sowie vorgebundene Seidenschleifen an. Aber es hört noch nicht auf, auch Manschettenknöpfe, Armbanduhren, Kämme, Seidenschals, Gürtel und sogar eigene Schnürsenkel  finden sich im Produktportfolio des Modelabels wider.

Eins hat man jedoch von Beginn an beibehalten, sämtliche Produkte werden in herausragender, handverarbeiteter Qualität genäht und hergestellt. Nachfolgend möchte ich drei Produkte aus dem Angebot von Floerke näher betrachten: Manschettenknöpfe “Directoir Blue”, Querbinder aus Seide sowie die schwarze Fliege mit Blumenmotive.

Manschettenknöpfe “Directoir Blue” können jedes Hemd aufwerten

In Hinblick auf Manschettenknöpfe vollzog sich in den letzten Jahren ein regelrechter Wandel, kamen diese als Accessoire eine ganze Zeit nicht sonderlich gut an, finden

von Floerke Manschettenknöpfesie heute immer mehr Anhänger, auch gerade unter jungen Männern.

Damit Manschettenknöpfe mit dem restlichen Outfit harmonieren ist es wichtig, dass diese im stilistischen Einklang mit diesem sind. So kommen Manschettenknöpfe am besten bei einfarbigen Hemden zur Geltung, da so das Gesamtbild nicht zu überladen wirkt.

Von Floerke hat diesen Trend erkannt und hat einige schicke Manschettenknöpfe im Angebot. Unter anderem den “Directoir Blue” welcher äußerst schlicht und minimalistisch daherkommt. Durch den eleganten, einfarbigen Stoffbezug lassen sich diese problemlos mit einer Vielzahl an Hemden kombinieren – besonders zu einem schlichten weißen Hemd kann ich mir diese sehr gut vorstellen. Neben dem auffällig blauen Seidenknopf überzeugen die Knöpfe durch ihre hochwertige Basis aus Silber und runden so das gesamte Erscheinungsbild ab.

Wer vorm Kauf der Knöpfe nur zögert, weil er nicht weiß wie diese zu tragen sind, der sollte nun aufpassen. Das Anlegen der Manschettenknöpfe ist nämlich ganz einfach: So muss man beide Manschettenlöcher des Hemdes übereinander legen und den Knopf zugleich in sie hineinführen. Danach wird er einfach umgeklappt und sorgt für Halt.

Querbinder aus Seide – das Herzstück Von Floerke

Das Produkt, mit welchem alles für David Schirrmacher anfing darf im aktuellen Produktsortiment nicht fehlen, daher verwundert es nicht, dass die Schleife zum Selbstbinden in unterschiedlichen Styles bei Von Floerke vorzufinden ist.

von Floerke FliegeTragbar ist die Fliege sowohl zu Hemd und Weste als auch mit einer simplen Jeans und lässigen Lederjacke. Es gilt jedoch darauf zu achten das eigene Outfit nicht mit einer Vielzahl an Accessoires zu überladen. Daher gilt, wenn man eine Fliege trägt, sollte man sich in Hinblick auf auffällige Uhren, Armbänder oder Ringe zurückzuhalten, da die Fliege selbst schon eine dominante Erscheinung bewirkt.

Die Selbstbinder des jungen Labels wissen nicht nur mich zu überzeugen, auch andere Kunden sind schwer davon begeistert. Durch die Auswahl von schlichten, einfarbigen Querbindern bis hin zum ansprechenden Mustermix auf der Schleife gibt es für jedes Outfit das passende Accessoire.

Von Floerke legt der Schleife zum Selbstbinden eine achtteilige Schritt für Schritt Anleitung bei. Wer damit nicht zurecht kommt, der sollte sich das Video des Gründers und Geschäftsführer des Modelabels ansehen, in welchem er zeigt, wie man eine Schleife richtig bindet. Schirrmacher bringt das Binden der Schleife direkt  auf den Punkt, ohne viel drumrum, erklärt dieser einwandfrei, wie man in wenigen Handgriffen die erste selbstgebundene Fliege trägt.

Auffallen mit einer schwarze Fliege mit Blumenmotive

von Floerke Fliege mit BlumenmusterMöchte man doch nicht selbst Hand anlegen, hat Von Floerke noch etwas anderes im Angebot: gebundene Fliegen. Bei der schwarzen Fliege mit Blumenmotive handelt es sich um eine Fliege, welche in erster Linie für das weibliche Geschlecht gedacht ist.

Aber ganz ehrlich auch als Mann kann ich mir vorstellen die Fliege mit dem auffälligen floralen Muster zu tragen. Gerade für den kommenden Frühling und Sommer ist die Fliege das perfekte Accessoire, wenn man ein wenig auffallen möchte und lockert das eigene Erscheinungsbild definitiv auf. Gefertigt wird die Fliege ausschließlich aus Baumwolle, welche von Hand vernäht wird.

Mein Fazit zu den Herrenaccessoires von Floerke

Was sich David Schirrmacher für sein Modelabel von Floerke vorgenommen hat scheint zu gelingen. Ausgediente Herrenaccessoires werden wieder Salonfähig gemacht und bereits angesagte Accessoires in neuen, interessanten Styles aufgelegt.

Möchte man(n) also ein wenig mehr Accessoires als eine Armbanduhr tragen, macht er mit der breiten Auswahl an Produkten des Modelabels nicht verkehrt.

Sebastian schreibt auf seinem Blog “Männer-Style” regelmäßig über Mode- & Lifestyle-Themen. Von der Vorstellung aktueller Lookbooks über genutzte Pflegeprodukte bis hin zu ausführlichen Stylingtipps, wie beispielsweise seine Übersicht für angesagte Männerfrisuren findet ihr dort alles, was der moderne Mann von Heute wissen sollte.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar