Weihnachtliche Drinks selbermachen – leckere Rezepte

Weihnachtliche Drinks selbermachen – leckere Rezepte

Dir gefällt dieser Artikel52
| Kreativfieber Tags: |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Wenn ihr nach dem Winterspaziergang so richtig durchgefroren seid, dann haben wir genau das Richtige für euch: Weihnachtliche Drinks zum Aufwärmen. Wir haben euch drei Lieblingsrezepte mitgebracht.

Cocktailparty im Winter – Weihnachtliche Drinks selbermachen

Beim Wort Cocktailparty denkt man natürlich schnell an Sommer, Sonne und Strand, aber wir lieben Cocktails auch im Winter. Der hat nämlich ein paar entscheidende Vorteile: Man kann die Getränke heiß servieren, endlich mal die Gewürzschublade ausmisten und sich zu Hause unter der Kuscheldecke schon mal durch alle Varianten für die Silvesterparty durchprobieren.

Pinker Glühwein mit Aperol und kandierten Cranberries

Roten und weißen Glühwein kennen wir ja schon.Jetzt gibt’s die pinke Variante für alle, die ihren Aperol Spritz im Winter sehr vermissen. Dazu gibt’s ein paar kandierte Cranberries als süße Knabberei.

Pinker Glühwein mit Aperol und Cranberries

Zutaten – Pinker Glühwein

  • Eine Flasche Weißwein
  • 150 Milliliter Aperol
  • 100 Milliliter Apfelsaft
  • Glühweingewürze: Zimtstange, Nelkennägel, Sternanis etc.
  • Für die kandierten Cranberries:
  • 1 Glas Cranberries
  • 25 Milliliter Cranberriesaft (ihr könnt die Flüssigkeit aus dem Glas nutzen)
  • 125 Gramm feiner Zucker
  • 125 Gramm feiner Zucker zum Wälzen

So geht’s – Pinker Glühwein

Bereitet die kandierten Cranberries ein paar Tage vorher zu (pssst, ihr könnt sie auch kaufen!).  Dazu lasst ihr das Glas Cranberries gut abtropfen. Kocht die 25 Milliliter mit den ersten 125 Gramm Zucker auf und rührt bis alles gut flüssig ist und der Zucker sich richtig gelöst hat. Gebt die Cranberries dazu und lasst die Menge noch drei Minuten kochen. Gebt die zweite Portion Zucker auf ein Backblech mit Backpapier und schüttet die gekochten Cranberries darauf und wälzt sie im Zucker. Lasst das Ganze dann mindestens 24 Stunden trocknen.

Der Glühwein ist ruckzuck vorbereitet: Gebt den Weißwein mit den Gewürzen (hier könnt ihr gerne zugeben was ihr mögt!) und dem Apfelsaft in einen kleinen Topf und erhitzt ihn. Passt auf, dass die Menge nicht kocht und lasst sie ein paar Minuten ziehen. Gebt dann den Aperol hinzu, gießt den pinken Glühwein durch ein Sieb in hitzebeständige Gläser und gebt einen Cocktailspieß mit den kandierten Cranberries hinzu.

Spekulatius Kaffee

Der Spekulatius Kaffee schmeckt besonders lecker nach einem langen Winterspaziergang und kann mit oder ohne Alkohol serviert werden.

Spekulatiuskakao

Zutaten – Spekulatius Kaffee

  • Kaffee
  • Sahne
  • Haselnusslikör
  • Spekulatiussirup
  • Spekulatius
  • Lebkuchengewürz

So geht’s – Spekulatius Kaffee

Gebt etwas Spekulatiussirup in eine große Tasse oder ein Mason Jar. Wenn ihr es gar nicht süß mögt, streut ihr ein bisschen Lebkuchengewürz in das Gefäß. Der Rest ist ganz simpel: Gebt einen großen Kaffee dazu (wenn ihr mögt mit einem Schuss Haselnusslikör) und toppt das Ganze mit geschlagener Sahne. Obendrauf kommt noch ein bisschen Lebkuchengewürz und ein Spekulatius als Deko. Yummy!

Tipp: Wenn ihr keinen Spekulatiussirup findet, könnt ihr ihn auch durch Karamell- oder Nusssirup ersetzen.

Bourbon Drink mit Äpfeln

Unser Bourbon Drink mit Äpfeln schmeckt heiß oder kalt und ist super einfach vorbereitet.

Apfel-Bourbon-Drink

Zutaten – Bourbon Drink

  • Bourbon Whiskey
  • 2 Liter naturtrüber Apfelsaft
  • 1 Orange
  • 1 Zimtstange
  • Etwas brauner Zucker
  • 3 Nelkennägel
  • Für die Deko
  • Brauner Zucker
  • Zimt
  • 1 Apfel
  • Etwas Rosmarin

So geht’s – Bourbon Drink mit Äpfeln

Gebt den Apfelsaft in einen großen Topf und kocht ihn mit dem Saft einer Orange, etwas Zucker und den Gewürzen kurz auf. Nehmt den Topf dann sofort vom Herd und lasst den Saft ca. 1 Stunde ziehen. Legt zum Schluss noch einen Rosmarinzweig dazu.

Vermischt braunen Zucker mit etwas Zimt auf einer Untertasse, taucht den Rand der Gläser kurz in den Apfelsaft und dann direkt in den Zucker für einen schönen Zuckerrand.

Gebt einen schmalen Spalt Apfel in die Gläser und ca. 2 cl Bourbon. Füllt die Gläser dann mit dem Apfelsaft auf. Dekorieren könnt ihr sie mit etwas Rosmarin.

Cheers und schöne Feiertage,

Jutta und Maike

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

2 Kommentare

  1. […] auch noch pinken Glühwein mit Cranberries und einen Apple Bourbon Drink! Schaut mal vorbei: Unsere Rezepte auf dem Galeria […]

  2. Oh wie lecker. Ich hätte gerne so einen Kaffee. 🙂

Schreibe einen Kommentar