Wiesn in Deiner Stadt: Oktoberfeste in ganz Deutschland

Wiesn in Deiner Stadt: Oktoberfeste in ganz Deutschland

Dir gefällt dieser Artikel00
| goldstueck Tags: |
Tags:
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

„O’zapft is“ sind die geflügelten Worte, mit denen bald das weltweit größte Volksfest eröffnet wird: die Wiesn in München. Neben den Leckereien wie Bretzeln, dem klassischen Hendl und einer  Maß freue ich mich besonders darauf, mein Dirndl mal wieder ausführen zu dürfen. Egal, ob es sich um ein traditionelles wadenlanges Dirndl oder eine der modischen Interpretationen handelt, die Tracht ist meiner Meinung nach einfach das perfekte Kleidungsstück für jede Frau. Es zaubert immer eine tolle Figur. Schade, dass man außerhalb Bayerns und der Oktoberfestzeit nicht häufiger dazu kommt den Figurschmeichler zu tragen.
Aber nicht nur das Dirndl und die Lederhosen sind echte bayerische Traditionen, auch die Wiesn haben eine lange Geschichte. Damit ihr wisst womit ihr es zu tun habt, hier ein paar kurze Fakten rund um das Oktoberfest.

Seit nunmehr 200 Jahren werden die Wiesn in München gefeiert. Zum ersten Mal ging es im Jahr 1810 zur Hochzeit von König Ludwig und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen auf die Theresienwiese. Und ihr werdet es sicher schon erraten haben, die Namensähnlichkeit ist kein Zufall. Zu Ehren der Prinzessin wurde das Festgelände Theriesenwiese getauft.
Damit haben wir die wichtigen Hintergründe geklärt. Bleibt nur noch eine Frage offen: Wieso findet das Oktoberfest eigentlich im September statt? Und auch hier ist die Antwort eine ganz simple: Wie so oft ist das Wetter daran schuld. Schon 1872 konnte man sich nicht auf den goldenen Herbst verlassen, so dass man beschloss das Fest in den September zu verschieben, da hier mit beständigerem Wetter gerechnet werden kann.

Wer sich neben den historischen Hintergründen auch noch im Bereich „bayerisch“ weiterbilden möchte, der sollte sich am besten einmal im AppStore umschauen. Mit „OisKlar“ könnt  ihr schnell die wichtigsten bayrischen Vokabeln erlernen damit ihr authentisch eure Maß bestellen könnt. Mit der App „iPlattl“ wird euch Schritt für Schritt das Schuhplatteln beigebracht. Mit diesem Wissen seid ihr perfekt für die Wiesn vorbereitet.

Nachdem wir uns um die Fakten gekümmert haben, kommen wir nun zum Wesentlichen: dem Outfit. Dass es trachtig zugehen muss, ist klar. Für Männer ist die Lederhose der obligatorische Begleiter zur Wiesn. Was bei den Damen das üppige Dekolleté ist, ist für die Herren der Schöpfung die trainierte Wade. Also Jungs, noch habt ihr ein wenig Zeit, die Wadln in Form zu bringen. Wir Mädels haben es da etwas leichter, wir müssen nur den richtigen Dirndl-BH finden, der ein schönes Dekolleté formt.

Was das Dirndl selbst angeht, habt ihr freie Wahl. Ob im Rokkoko-Stil wie die Stücke von GALERIA Design by Wolfgang Joop, oder doch eher klassisch, entscheidet ihr selbst. Ein paar Accessoires oder der passende Hut runden das Outfit perfekt ab. Zum Schluss muss noch die Schleife richtig gebunden werden. Für alle Ungeübten hier nochmal ein kurzer Crash-Kurs: eine auf der rechten Seite gebundene Schleife bedeutet liiert, eine auf der linken Seite getragene Schleife steht für „Single“.

Das eigentlich sehr traditionelle Fest, das sich über drei Wochen erstreckt, lockt Jung und Alt an und versetzt nicht nur München für den Zeitraum  in den Ausnahmezustand. Was für die Rheinländer der Karneval ist, ist in Bayern das Oktoberfest und das wird ausgiebig zelebriert.
Hotels sind seit Wochen ausgebucht und kosten ein halbes Vermögen, Flüge sind kaum noch zu bekommen, geschweige denn einer der begehrten Tische in einem der Festzelte. Wer seinen Ausflug zu den Wiesn aktuell noch nicht geplant hat, hat jetzt kaum noch eine Chance. Zum Glück gibt es in vielen deutschen Städten Alternativen zum original Münchner Oktoberfest.

Das bekannteste  Pendant ist wohl die Cannstatter Wasn in Stuttgart. Diese findet von Ende September bis Anfang Oktober statt. Das Fass wird also eine Woche später als in München angestochen.
Zum gleichen Zeitpunkt wie die Münchener feiern auch die Berliner ihr Oktoberfest. Am Kurt-Schumacher-Damm findet das größte der Stadt statt, das jedoch bei weitem nicht das einzige Oktoberfest in Berlin ist. Auch im Britzer Garten (03.10 – 05.10.014) und am Alexanderplatz (27.09. – 13.10.2014) wird geschunkelt und Weißwurscht sowie Haxn verdrückt.

Anbei haben wir Euch die besten Oktoberfest-Alternativen in ganz Deutschland herausgesucht. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Feiern!

Canstatter Wasn
Mercedesstraße 50
26. September 2014 – 12. Oktober 2014

Kölner Oktoberfest
Südstadion
19. September 2014 bis 04. Oktober 2014

Berliner Oktoberfest
Kurt-Schumacher-Damm
19. September 2014 bis zum 04. Oktober 2014

Frankfurter Oktoberfest
Commerzbank Arena
18.09. – 11.10.2014

Fuldaer Wiesn
Fulda Messe Galerie
11.09 – 14.09.2014

Münsteraner Oktoberfest
Albersloher Weg 58 (auf dem ehemaligen Caspar-Hessel-Gelände)
26.09. – 11.10.2014

Hamburger Oktoberfest
Altonaer Fischauktionshalle
02.10. – 04.10.2014 & 09.10 – 11.10.2014

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar