Menü
Meine Listen Listen
0,00 € Warenkorb
Filter
Größe 0
Farbe 0
Preis 1

Bitte mind. einen Preis eingeben

Keine Treffer für diese Preisspanne

Keine gültige Preisspanne. Bitte geben Sie einen Preis zwischen 29 und 179 € ein.

Marke 0

keine Treffer

Länge 0
Design 0
Materialzusammensetzung 0
Passform 0
Verschlussart 0
Sortierung 1
➥ Mehr Informationen?

Melden Sie sich beim Galeria Kaufhof Newsletter ✉ an und profitieren Sie vom 10% Vorteil für Ihre nächste Bestellung.

Ob lang, ob kurz – wir lieben alle Dirndl

Bunt oder dezent, verspielt oder geradlinig, edel oder zünftig – die frühere Arbeitskleidung für Frauen, das Dirndl, ist längst über sich hinausgewachsen. 

Weiterlesen...

Das Dirndl gehört nicht mehr nur in Bayern zur Tagesordnung, ob beim Oktoberfest und anderen Volksfesten, bei Schützen- und Trachtenfesten oder sogar zur Hochzeit. Was Farbe, Muster und Stoff angeht, gibt es keine Regeln mehr – alles, was gefällt, ist erlaubt, was den Designern sehr viel Freiheit für neue Kreationen erlaubt.

Die ideale Länge: Mini-, Midi- oder langes Dirndl?

Beim Dirndl unterscheidet man drei verschiedene Längen, die sich für unterschiedliche Anlässe eignen:

  • Langes Dirndl: Das lange Dirndl reicht der Trägerin bis zu den Knöcheln. Angelehnt an die frühere Sonntagstracht wirkt dieses Dirndl meist traditionell, edel und zeitlos und passt zu nahezu jedem Anlass. Die Erfahrung zeigt allerdings: Es wird darunter schnell warm, weshalb im Bierzelt die Midi-Variante etwas komfortabler ist. Die Länge hat aber auch Vorteile: Es bedeckt auch im Sitzen alles Wesentliche und Sie sind unabhängig vom Wetter.
  • Mini-Dirndl: Das Mini-Dirndl endet bereits deutlich über dem Knie. Es zeigt viel Bein und wirkt besonders mit hohen Absätzen, die die Beine optisch zusätzlich verlängern, sehr verführerisch und aufregend. Jüngere Frauen kombinieren dazu gerne auch zierliche Sneakers. Für feinere Anlässe wie eine Hochzeit halten viele das Mini-Dirndl aufgrund der Freizügigkeit für nicht angemessen. Für informellere Anlässe (z. B. Schützenfest, Oktoberfest) ist es aber die ideale Wahl, um schöne Beine zu zeigen.
  • Midi-Dirndl: Das Midi-Dirndl ist der perfekte Kompromiss zwischen dem Mini-Dirndl und der langen Variante. Der Stoff umspielt die Knie. Das Dirndl wirkt feminin, ohne jedoch zu freizügig zu sein. Das Midi-Dirndl ist ein idealer Kompromiss, denn damit sind Sie bei eleganten Anlässen ebenso gut angezogen wie im Bierzelt – es passt überall hin.

Jetzt im Trend: Dezente Farben, edle Dirndl mit Verzierungen

In den letzten Jahren waren Dirndl umso beliebter, je bunter sie waren. Grelles Pink, ein kräftiges Grasgrün, hellblaue Karomuster – je auffälliger, desto besser. 2018 trägt man die Dirndl allmählich wieder etwas zurückhaltender. Für das Bierzelt haben Pink & Co. zwar immer noch Saison. Doch gerade zu edleren Anlässen treten jetzt helle Pastellfarben und Pudertöne in den Vordergrund, zum Beispiel Altrosa, Pistazie oder Himmelblau. Der dazu passende Gegentrend sind dunkle Farben mit dezenten Mustern, zum Beispiel in Tannennadelgrün, tiefem Bordeauxrot oder dunklem Blau, kombiniert mit helleren Schürzen in passenden Farbtönen 

Des Weiteren sollten Sie auch diese Dirndl-Trends kennen:

  • Die Dirndl gewinnen an Detailreichtum – ähnlich wie Hochzeitsdirndl werden die Schürzen aus Tüll, Seide oder Spitze gefertigt, aufwändig bestickt, mit Perlen verziert und vielen weiteren Elementen verschönert.
  • An die Stelle der Kette an der Brustschnürung tritt nun immer häufiger ein feines Band, das die Eleganz der Tracht steigert.
  • Obwohl beim Dirndl ein tiefer Ausschnitt üblich ist, gibt es mittlerweile auch wieder mehr hochgeschlossene Modelle, die die Brust entweder sogar komplett verdecken oder mit einem feinen V-Ausschnitt andeuten. Dies wirkt sehr feminin und erhaben.

Lassen Sie sich bei Galeria Kaufhof von den aktuellen Dirndl-Trends von marJo, KRÜGER, Spieth & Wensky und vielen weiteren Herstellern inspirieren – ob spritzig bunt, dezent oder edel, hier findet jede Kundin ihr persönliches Lieblingsmodell!