Menü
Meine Listen Listen
0,00 € Warenkorb
Kategorie Landhausmode
Filter
Größe 0
Farbe 0
Preis 1

Bitte mind. einen Preis eingeben

Keine Treffer für diese Preisspanne

Keine gültige Preisspanne. Bitte geben Sie einen Preis zwischen 27 und 159 € ein.

Marke 0

keine Treffer

Design 0
Kragenform 0
Ärmellängenbezeichnung 0
Materialzusammensetzung 0
Passform 0
Sortierung 1

Jetzt wird’s zünftig: Landhaus Mode für fesche Madln

Ob Schützenfest, Besuch auf dem Oktoberfest oder Hochzeit: Mit der zünftigen Landhaus-Mode sind Sie immer perfekt gekleidet. Sie ist sehr wandlungsfähig und durchaus alltagstauglich. Zur Lederhose wirkt eine Trachtenbluse sehr zünftig. Tragen Sie sie hingegen einfach zur Jeans, ist das Outfit perfekt für jede Gelegenheit.

Weiterlesen...

Was ist Landhaus-Mode?

Die Begriffe Landhaus-Mode und Tracht werden häufig in einen Topf geworfen – doch damit tut man beiden unrecht, denn sie unterscheiden sich durchaus in wesentlichen Punkten. Die wichtigste Eigenheit des Landhaus-Stils ist deren zünftiger, eher rustikaler Look. Die Stoffe sind weniger fließend, sondern eher derb, zum Beispiel Leinen oder Jeans.

Der Landhaus-Stil ist farblich gesehen meist eher dezent gestaltet, gerne in natürlichen Farben wie Weiß, Beige, Hellgrau, Brauntönen und Schwarz gehalten. Helle Leinenstoffe werden häufig mit Motiven bedruckt, zum Beispiel mit floralen Motiven oder Schriftzügen in alter Schrift. Kommt mehr Farbe ins Spiel, dreht sich oftmals alles um rote und blaue Farbtöne in verschiedenen Helligkeitsstufen. Beeinflusst durch die Entwicklung der Trendfarben bei den Trachten-Dirndln sieht man mittlerweile aber auch im Landhaus-Stil immer mehr andere Farben, gerne verpackt in zünftigen Blusen.

Typisch für die Landmode ist außerdem der Materialmix. Hier sieht man häufig Leinenstoffe, die mit Baumwollstoffen kombiniert und mit starken Verschnürungen (z. B. Lederschnüre) versehen werden. Dazu passen grobe Knöpfe (z. B. aus Hirschhorn), Rüschen und Borten. Kleider sind oft mit verstellbaren Trägern versehen.

Die aktuelle Landhaus-Mode: Diese Trends erwarten Sie

Die Landhaus-Mode beansprucht seit jeher für sich, die traditionelle Tracht neu zu erfinden. Mittlerweile erkennt man aber durchaus auch Einflüsse der Tracht auf den Landhaus-Stil. Dies zeigt sich beispielsweise in diesen Trends:

  • Trachtenblusen in Vichy-Karo, häufig versehen mit Rüschen an den Ärmeln, am Ausschnitt oder auf der Brust
  • Blusen im Carmen-Stil, die den Blick auf die Schultern und die Schlüsselbeine freigeben
  • Landhaus-Shirts mit typischen Motiven passend fürs Oktoberfest (z. B. weißes Jersey-Shirt mit Ärmeln in rotem Vichy-Karo, auf der Brust ein Lebkuchenherz)
  • Oberteile mit interessanten Ärmelausschnitten, die die Schulterpartie zeigen und so etwas mehr Offenherzigkeit ins Spiel bringen
  • Jeans im Lederhosen-Style (z. B. mit angedeutetem Hosenlatz)
  • rustikale Janker aus derben Materialien, aber mit einem modernen, figurbetonenden Schnitt

Der große Vorteil der Landhaus-Mode ist, dass sie keinen starren Regeln folgt: Erlaubt ist, was gefällt!

Wie sieht Ihr perfektes Outfit im Landhaus-Stil aus?

Wie Sie Ihr persönliches Outfit im Landhaus-Stil zusammenstellen, bleibt Ihrem Geschmack überlassen. Landhaus-Kleider, ob lang oder kürzer, wirken feminin und lassen Ihre Beine zur Geltung kommen. Mit einer Lederhose und einer hübschen Trachtenbluse sind Sie für den Biergarten oder das Oktoberfest perfekt gekleidet. Alternativ stellen Sie Ihre Garderobe aus mehreren Einzelteilen zusammen, die Sie nach Belieben mit einem Landhaus-Rock, einer kurzen oder mittellangen Lederhose oder auch einfach mit einer Jeans kombinieren. 

Stöbern Sie jetzt in unserer zünftigen Landhaus-Mode – Galeria Kaufhof bringt Ihnen die aktuellen Landhaus-Trends direkt auf den Bildschirm!