Ledergürtel – sehr viel mehr als nur ein praktischer „Hosenhalter“

Welche Ledergürtel wem stehen und wie man sie am besten kombiniert: Galeria Kaufhof präsentiert viel Wissenswertes über den Damengürtel und bietet ausgewählte Schmuckstücke der Saison zum schnellen Bestellen. Jetzt online kaufen!

Die Geschichte des Gürtels ist fast so alt wie die Menschheit selbst: Schon in der Steinzeit oder womöglich noch früher wurde der praktische Taillenriemen erfunden und aus Tierhaut, Knochen & Co. hergestellt, um die Kleidung bzw. die Felle zusammenzuhalten. In der Bronzezeit wurde das nützliche Accessoire bereits kunstvoll aus Metallgliedern und Kettenschnüren gefertigt, was darauf schließen lässt, dass es schon damals nicht nur einen praktischen Wert hatte, sondern auch einen zierenden. Nachdem die Alten Römer dekorative Gürtelschnallen entwickelt hatten, erhielten die länglichen Leibriemen mehr und mehr auch eine symbolische Bedeutung. So galt der Ledergürtel im Mittelalter als Symbol für Macht, Kraft oder eheliche Treue und diente den Adligen als Schwerthalter und den Armen zur Befestigung der Almosentasche.

Als zentrales „Kleidungsstück“ in der Körpermitte wurde der Taillengürtel in seiner langen Historie mit den verschiedensten Verzierungen veredelt, was ihn zum absoluten Blickfang in jedem Outfit werden ließ. Ob aus kostbaren Stoffen wie Brokat, Samt und Seide oder mit kostbarem Besatz aus Gold, Silber und Edelsteinen: In der jahrhundertelangen Geschichte des Gürtels waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt. So gibt es das dekorative Accessoire, das von Damen und Herren gleichermaßen gern getragen wird, heutzutage in den verschiedensten Ausführungen, Materialien, Längen, Breiten und Designs – vom legeren Textilgürtel mit sogenanntem Doppel-D-Verschluss über kunstvoll gearbeitete Metallgürtel bis zum „guten, alten“ Ledergürtel, der nach wie vor als stilvoller Klassiker gilt und in jedem Kleiderschrank vertreten sein sollte. Ob als elegante Ergänzung für das repräsentative Businessoutfit, als cooler Akzent im authentischen Freizeit- & Jeanslook oder als festlich-funkelnder Hingucker in der Abendgarderobe: Der umfangreiche Online-Shop von Galeria Kaufhof hält eine große Auswahl topmodischer Ledergürtel für alle Frauen bereit, bei denen alles bis ins kleinste Detail perfekt sein muss.

Welcher Ledergürtel passt am besten zu Ihrer individuellen Figur?

Wie bei jedem anderen Kleidungsstück gibt es selbstverständlich auch beim Ledergürtel gewisse Dos und Don’ts für die verschiedenen Figurtypen. Wenn Sie beispielsweise zu den großen, schlanken Frauen gehören und ein bisschen mehr Kurven in Ihre Silhouette bringen möchten, empfiehlt sich ein schmaler Ledergürtel in dunklen Farben: Schmale Ledergürtel betonen die Taille besonders stark und zaubern gleichzeitig mehr Eleganz in das gesamte Erscheinungsbild, sodass damit selbst „sackähnliche“ Kleider stylisch und sexy wirken können.

Auch für die A-förmige Figur mit schmalen Schultern, geringer Oberweite und schmaler Taille, aber breiten Hüften und kräftigen Oberschenkeln ist ein schmaler Ledergürtel ideal: Er sollte locker auf der Hüfte aufliegen, um auf die schlanke Taille hinzuweisen und einen weichen Übergang zu schaffen. Besonders vorteilhaft wirkt bei dieser Figurform ein schmaler Ledergürtel über einem Kleid mit ausgestelltem Rockteil, so dass die breiten Hüften in optischer Hinsicht nahezu verschwinden.

Falls Sie zu den beneidenswerten Frauen mit X-förmiger Figur und entsprechend weiblichen Rundungen gehören, dürfen Sie auch ruhig richtig breite Ledergürtel tragen: Ein auffälliger, breiter Ledergürtel betont die klar definierte Taille und macht gleichzeitig auf die Rundungen der Brüste und der Hüfte aufmerksam.

Für Frauen hingegen, bei denen der Taillenumfang in etwa dem der Hüfte entspricht, gilt das Motto: Je dezenter der Ledergürtel, desto besser die Außenwirkung. Bei dieser H-förmigen Figur dient der Ledergürtel nämlich nicht als Hingucker, sondern eher als Körperformer. Deshalb sollte dieser Frauentyp alles tun, um von der Taille abzulenken – und farbenfrohe, aufwändig verzierte oder sonstwie auffällige Ledergürtel meiden wie die Vampire das Tageslicht. Das gleiche gilt übrigens auch für mollige Frauen: Wählen Sie Ihren Damengürtel weder zu schmal noch zu breit und verzichten Sie auf alles, was die Blicke unnötig auf die füllige Körpermitte ziehen könnte. Ledergürtel in klassisch-dezenter Farbgebung wie schwarz oder braun wirken klassisch, zeitlos und figurschmeichelnd!

Wie man Ledergürtel pflegen muss, damit sie lange schön bleiben

Ganz gleich, ob Sie breite oder schmale Ledergürtel kaufen wollen und ob diese dezent oder auffällig wirken sollen: Hochwertige Damengürtel aus Echtleder müssen selbstverständlich ordentlich gepflegt werden, damit man möglichst lange Freude an ihnen hat. Ein gut gepflegter Ledergürtel aus hochwertigem Vollleder beispielsweise ist nahezu unverwüstlich und somit ein treuer Begleiter für viele Jahre. Um zu verhindern, dass Ledergürtel brüchig werden, sollten sie gezielt mit speziellem Lederfett behandelt werden. Sehr empfehlenswert ist auch ein sogenanntes Lederöl, das meist noch besser einzieht und den Ledergürtel angenehm weich macht. Und, so unglaublich es auch klingen mag: Feuchtigkeit und Bewegung sorgen ebenfalls dafür, dass ein Ledergürtel länger hält. Echtleder ist nämlich ein Material, das zur Verhärtung neigt, wenn es nicht regelmäßig bewegt wird. Darüber hinaus trocknet es auf Dauer aus, wenn es nur im Schrank hängt, denn was viele nicht wissen: Wenn ein Ledergürtel getragen wird, entzieht er seinem Träger ein bisschen Feuchtigkeit und bleibt entsprechend geschmeidig. So empfiehlt es sich, die Ledergürtel ruhig mal für ein paar Stunden in die feuchte Nachtluft zu hängen, um den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt wieder herzustellen. Allerdings sollte man in diesem Fall darauf achten, dass der Ledergürtel am nächsten Morgen nicht vergessen wird, damit die Farbe nicht durch direktes Sonnenlicht verblassen kann.

Doch genug geredet: Jetzt wird es höchste Zeit, in der Damenmode-Kollektion von Galeria Kaufhof die neuesten Ledergürtel für Damen kennenzulernen und per Mausklick die schönsten Must-haves zu sichern. Vom klassischen Ledergürtel mit Dornschließe bis zum Damengürtel mit dekorativer Gürtelschnalle, vom stilvollen Ledergürtel aus Glattleder, Wildleder oder Rindsleder bis zum Ledergürtel in Kroko-Optik, vom schicken Flechtgürtel bis zum coolen Nietengürtel: Im Online-Shop finden Sie hochwertige Damen Ledergürtel von Vanzetti, Fossil, Mark Adam, s.Oliver und der exklusiven Eigenmarke manguun. Jetzt online bestellen und einfach auf Rechnung kaufen!

20% Rabatt auf alle Düfte! Jetzt sparen >