Wie muss ein Badeanzug sitzen?

Ihr Lieblings-Badeanzug sollte eng anliegen, um Ihrer Silhouette zu schmeicheln. Denn Badeanzüge werden generell sehr figurbetont getragen und dürfen daher auch "abmalen". Allerdings sollten sie auf keinen Fall einschneiden – weder an den Trägern, noch am Rücken oder an den Beinausschnitten. Im Optimalfall betont er durch einen schmalen Schnitt ihre Taille und Hüfte, formt gleichzeitig ein schönes Dekolleté und setzt die Beine in Szene. Achten Sie darauf, dass die Träger nicht zu weit sind, da sie sonst rutschen.

Wer den richtigen Badeanzug für den Schwimmsport sucht, der sollte beim Kauf vor allem auf die Rückseite der Bademode achten. Wählen Sie hier ein Modell, das im Rücken gekreuzt ist. So sitzt auch bei höheren Schwimmgeschwindigkeiten und beim Turmspringen hinterher alles noch da, wo es hingehört.

Mit einem optimal sitzenden Badeanzug können Sie in jedem Fall das eine oder andere Fettpölsterchen kaschieren. Gerade Frauen, die nach der Schwangerschaft mit lästigen Streifen am Bauch zu kämpfen haben, können so entspannt den Sommer genießen.

20% auf Damen-, Herren & Kinderjacken! Jetzt sparen >