Holzfällerhemden – zum Holzfällen eigentlich viel zu schade

Was man unter einem Holzfällerhemd versteht und wie man es kombiniert: Bei Galeria Kaufhof finden Sie nicht nur karierte Flanellhemden in vielen modernen Ausführungen, sondern auch wissenswerte Hintergrundinformationen. Jetzt den Onlineshop besuchen und topmodische Karohemden für Herren bestellen!

So genannte Holzfällerhemden feiern ein Comeback nach dem anderen und erfreuen sich bereits seit vielen Generationen großer Beliebtheit – nicht nur bei Waldarbeitern in Kanada, sondern bei modebewussten Herren in der ganzen Welt. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter der Bezeichnung „Holzfällerhemd“, woher stammt der Name, und was ist typisch für diese beliebte Hemdenart?

Das Holzfällerhemd ist ein Oberhemd aus weichem Flanell, das aufgrund seiner wärmenden Eigenschaften, seines bequemen Tragekomforts und seiner robusten Strapazierfähigkeit ursprünglich ausschließlich als Arbeitshemd getragen wurde. Erfunden wurde es in Nordamerika, wo das Flanellhemd mit seinem charakteristischen Karomuster zur obligatorischen Arbeitskleidung der Land- und Waldarbeiter gehörte. Was letztlich übrigens auch dazu führte, dass die Karohemden schließlich nur noch Holzfällerhemden genannt wurden.

Da das Holzfällerhemd zahlreiche Vorteile bietet, gehört es mittlerweile bei Männern in aller Herren Länder zu den beliebtesten Freizeithemden aller Zeiten. Denn erstens ist ein Holzfällerhemd aus Flanell sehr viel wärmer als klassische Herrenhemden aus glatter Baumwolle. Zweitens ist ein Holzfällerhemd sehr viel bequemer als die meisten anderen Oberhemden, weil es sich durch sein weiches Material besonders leicht und kuschelig anfühlt. Und drittens ist ein kariertes Holzfällerhemd aufgrund seiner gescheckten Musterung in meist kräftigen Farben extrem unempfindlich gegen Flecken und Schmutz.

Darüber hinaus sind Holzfällerhemden wunderbar pflegeleicht, weil sie zum Waschen einfach in die Waschmaschine und zum Trocknen einfach in den Wäschetrockner gesteckt werden können und oftmals nicht einmal gebügelt werden müssen. Und was das Beste ist: Holzfällerhemden passen ebenso gut zu coolen Jeans wie zu lässigen Cord- und Cargohosen, was sie zu beliebten Begleitern bei den verschiedensten Freizeitunternehmungen macht – selbst bei herausfordernden Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Trekking & Co.

Holzfällerhemden kombinieren – aber richtig

Auch wenn Holzfällerhemden grundsätzlich so unkompliziert sind, dass sie zu fast jeder Hose passen: Natürlich sollte man auch hier ein paar Regeln des guten Geschmacks kennen und beachten, wenn Mann sich einen rundum perfekten Auftritt sichern will.

Ob Sie ein kariertes Holzfällerhemd mit großem Karomuster in traditionellen Farben wie Blau, Rot und Grün wählen oder kleinkarierte Flanellhemden bevorzugen: Das karierte Muster ist für Holzfällerhemden genauso typisch wie der weiche, flauschige und leicht angeraute Flanellstoff.

Deshalb sollten Sie ein Holzfällerhemd auch niemals in Kombination mit einer gemusterten Hose tragen, sondern ausschließlich zu einfarbigen Unterteilen. Im Idealfall sollte der Farbton der gewählten Hose im Karomuster des Flanellhemds wiederzufinden sein, so dass sich ein harmonisch aufeinander abgestimmtes Gesamterscheinungsbild ergibt. Insofern empfiehlt es sich, beim Kauf der neuen Holzfällerhemden darauf zu achten, dass die bevorzugte Farbe Ihrer Hosen in dem jeweiligen Modell enthalten ist.

Etwas lockerer dürfen Sie diese Regel sehen, wenn Sie zu Ihrem Holzfällerhemd Jeanshosen tragen. So muss beispielsweise beim Griff zu klassischen Blue Jeans nicht zwingend ein Jeansblau im Holzfällerhemd auftauchen. Auch ansonsten ist in diesem lässigen Freizeit-Outfit so gut wie alles erlaubt, was gefällt. Ob Sie das Holzfällerhemd in die Hose stecken oder lässig über den Hosenbund fallen lassen, ob Sie die Ärmel hochkrempeln oder eine Weste darüber ziehen: Kein anderes Freizeithemd bietet so viel individuelle Freiheit wie das Holzfällerhemd.

Allerdings: Finger weg von Krawatte, Seidentuch oder Fliege! Solcherlei Herrenaccessoires mögen hervorragend zu herkömmlichen Herrenhemden passen, aber keinesfalls zum Holzfällerhemd. Schließlich tragen echte Waldarbeiter bei ihrer Arbeit auch keinerlei überflüssigen Schnickschnack.

Hier können Sie günstig Ihr neues Holzfällerhemd bestellen

Kaum zu glauben, aber wahr: Schon ab unter 10 Euro können Sie online bei Galeria Kaufhof ein hochwertiges Holzfällerhemd kaufen und sich auf bewährte Markenqualität im zeitgemäßen Look verlassen.

Zum Beispiel ein modisches Holzfällerhemd von C. Comberti, der renommierten Herrenmodemarke für preisbewusste Männer. Auch karierte Holzfällerhemden von international erfolgreichen Herstellern wie Casa Moda, Rover & Lakes, QS by s.Oliver, Tom Tailor, Esprit, Lerros, Wrangler, Jack & Jones, Redwood, Brax, Levi’s, Daniel Hechter, Campus, Camel Active, Signum sowie der exklusiven Eigenmarke manguun gibt es im Onlineshop in allen erdenklichen Preislagen, Größen und Farben zu bestellen.

Lassen Sie sich doch einfach mal die aktuellen Angebote präsentieren, profitieren Sie von großer Auswahl zu kleinen Preisen und wählen Sie einfach per Mausklick Ihr favorisiertes Modell. Und da Sie Ihre neue Mode von Galeria Kaufhof zeitsparend ins Haus geschickt bekommen, in aller Ruhe anprobieren und bei Nichtgefallen einfach zurücksenden können, sollten Sie zum neuen Holzfällerhemd natürlich auch gleich die passende Hose mitbestellen.

Auch aktuelle Herrenschuhe, wind- und wetterfeste Outdoorjacken, coole Westen, attraktive Unterwäsche und alles, was Mann sonst noch so braucht, finden Sie im umfangreichen Onlineshop mit wenigen Klicks.

Mal ganz ehrlich: Warum sollte man ewig viel Zeit beim Einkaufen vergeuden und stundenlang durch irgendwelche Boutiquen marschieren, wenn Sie Ihre neuen Outfits ganz bequem am heimischen Rechner zusammenstellen, günstig ins Haus liefern lassen und unkompliziert auf Rechnung kaufen können?

SALE - Hemden stark reduziert! Jetzt entdecken >
###TOP_PRODUCT_LAYER###