Menü
Meine Listen Listen
0,00 € Warenkorb
Frühling 2019

Großes Frühlingserwachen – Modetrends & Highlights der Saison

Business, Casual, Blogger-Outfits & mehr –  unsere Outfitempfehlungen rund um die Trendthemen der Saison 

Unsere Outfitempfehlungen rund um die Trendthemen der Saison

Modisch up to date –  entdecken Sie hier die neu eingetroffene Ware

Modische Neuheiten entdecken

Schön eingerichtet –  Zuhause im Glück 

Die wichtigsten Essentials für Ihre Reise 

Ideal ausgestattet für Ihre Reise

Frühling 2019
Stadt, Strand & Berge
Ideal ausgestattet

Endlich wieder draußen spielen – tolle Outdoor-Spielzeuge entdecken

Tolle Outdoor-Spielzeuge entdecken

Zeigen Sie Ihre Schönheit: mit frischer Frühlingsmode und schicken Styles ins Jahr 2019

Fühlen Sie die ersten wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut? Und begegnen Ihnen immer mehr gut gelaunte Menschen mit aufgewecktem Blick? Ganz klar, da liegt was in der Luft: Der Frühling ist zurück!

Deshalb wird es jetzt höchste Zeit, sich mit der aktuellen Frühlingsmode zu beschäftigen. Bereiten Sie sich vor auf die neue Mode-Saison und genießen Sie dabei die Vorfreude. Denn in diesem Frühling gilt es, neue Muster zu entdecken, in frischen Farben zu strahlen und modisch raffiniert Haut zu zeigen.

Mit diesen aktuellen Frühlingsstyles machen Sie eine gute Figur

Während draußen die Natur erwacht und es abends endlich wieder länger hell bleibt, wollen Sie natürlich nicht mehr die Outfits des Winters tragen. Da kommt die aktuelle Frühjahrsmode gerade recht und begeistert mit wunderschönen Trends:

  • Pastelltöne lassen Sie in diesem Frühling leicht und frisch aussehen, z. B. in luftigen Hosen oder perfekt sitzenden Kleidern von s. Oliver oder ZERRES in zartem Gelb, Rosa, Grün oder Hellblau.
  • Die neuen Blumen-Muster machen Lust, die Sonne zu genießen: Hier versprechen z. B. T-Shirts mit floralem Druck von Tom Tailor oder die eleganten Rüschenblusen im Flower-Chic von French Connection neue Frühlings-Energie.
  • Nautic Style ist absolut angesagt! Erfrischend maritim kommen Sie z. B. im gestreiften Blazer von Esprit oder im blauen Pullover mit weißen und roten Akzenten von Gerry Weber daher. Frühjahrsmüdigkeit adé!

So finden Sie die passende Frühlings-Garderobe für Ihren Urlaub

Mit dem Frühling beginnt auch wieder die Urlaubszeit: Ostern und die vielen Feiertage versprechen herrliche verlängerte Wochenend-Reisen mit Ihren Liebsten. Doch was packt man ein für so einen Kurztrip, wenn es tagsüber schon frühlingshaft warm ist, während am Abend noch ein kühles Lüftchen weht?

Die richtige Kombination macht’s:

Packen Sie für den Tag am Strand einen pastellfarbenen Frühlings-Rock und ein freches T-Shirt mit Flower-Print ein. Dazu ein Paar luftige Sandalen von Tommy Hilfiger, einen Sonnenhut mit modisch breiter Krempe und eine stylische Ray Ban Sonnenbrille.

Für das Dinner am Abend stylen Sie Ihre Frühlings-Look mit wenig Aufwand um: Neben aufregenden High Heels von Mark Adam NY und einer Strumpfhose brauchen Sie zusätzlich nur eine edle Strickjacke z. B. von Marc O’ Polo in Ihren Koffer zu packen. Ihre Sonnenbrille stecken Sie als Accessoire ins zurückgekämmte Haar, dazu ein elegantes Make-up mit frischem Lippenstift-Akzent von MAC.

Doch um den Koffer für den Urlaub überhaupt packen zu können, muss man natürlich erstmal die Frühlingskleider und Accessoires im Kleiderschrank wiederfinden. Auch dafür haben wir ein paar Tipps:

In 3 Schritten trimmen Sie jetzt Ihren Kleiderschrank auf Frühling

Vielleicht geht es Ihnen auch so: Sie öffnen Ihren Kleiderschrank und ... all die Kleider, Hosen und Blusen in dunklen, matten Winterfarben gähnen Ihnen entgegen. Nutzen Sie den Frühlingsstart daher unbedingt, um frischen Wind in Ihre Garderobe zu bringen:

  1. Befreien Sie Ihren Schrank zuerst von schweren Strickwaren, dicken Jacken, warmen Hosen, Schals, Mützen und typischen Herbst- und Winterfarben wie Braun und Dunkelgrün. Einfach in Tüten verpacken und ab damit in den Keller! Was Sie seit einem Jahr nicht getragen haben, wird verschenkt.
  2. T-Shirts, Blusen und leichte Cardigans gehören jetzt neben frühlingshaften Röcken und Kleidern in die erste Reihe. Sortieren Sie z. B. Ihre Tops nach Farben und Mustern. Das macht das morgendliche Auswählen Ihres Frühlingsstyles viel einfacher.
  3. Dort, wo Ihnen bestimmte Basics fehlen wie schlichte Hosen in Pastell oder leicht zu kombinierende Blusen, lassen Sie sich von der aktuellen Frühlingsmode inspirieren und gönnen Sie sich zum Start ins Frühjahr etwas Neues.

Zeigen Sie sich jetzt in Ihrem neuen Frühlings-Outfit und freuen Sie sich auf aufmerksame, anerkennende Blicke, die Ihnen begegnen werden.