Menü
Meine Listen Listen
0,00 € Warenkorb
Kleider für Hochzeitsgäste (110)
Filter
Für wen? 0
Größe 0
Farbe 0
Preis 1

Bitte mind. einen Preis eingeben

Keine Treffer für diese Preisspanne

Keine gültige Preisspanne. Bitte geben Sie einen Preis zwischen 19 und 239 € ein.

Marke 0

keine Treffer

Design 0
Merkmale 0
Ärmellängenbezeichnung 0
Materialzusammensetzung 0
Sortierung 1

Kleider für eine Hochzeit: TOP-Looks für Hochzeitsgäste

Die meisten Damen, die auf eine Hochzeit eingeladen werden, fragen sich als erstes: “Welches Kleid soll ich bloß anziehen?”. In der Tat gibt es als Hochzeitsgast bei der Kleider-Wahl einiges zu beachten. Wir zeigen Ihnen, welche Kleider für eine Hochzeit in dieser Saison angesagt sind, und verraten Tipps & Tricks bei der Auswahl.

Weiterlesen...
Ähnliche Kategorien

Dezent, vornehm und zeitlos schön: Einfarbige Abendkleider

Besonders edel wirken Sie auf einer Hochzeit mit einem einfarbigen Abendkleid in einer gedeckten Farbe wie Bleu oder einem pudrigen Rosa, wie z. B. von LAONA oder Vera Mont. Auch mit einem dunkelblauen Kleid machen Sie als Hochzeitsgast nichts verkehrt, denn bei einer so dezenten Farbe können Sie mit geschmackvollen Accessoires wie Blumen-Ansteckern oder Gürteln Akzente setzen und sich so farblich z. B. Krawatte und Einstecktuch Ihrer männlichen Begleitung anpassen. Da viele Hochzeiten im Sommer stattfinden, entscheiden sich die meisten weiblichen Hochzeitsgäste für ein kurzes oder knielanges Kleid ohne Ärmel. Für den späteren Abend der Hochzeitsfeier, wenn es etwas kühler wird, nehmen Sie sich einen kleinen Blazer oder Bolero in der passenden Farbe oder eine edle Stola für die Schultern mit. Für Hochzeiten zu kühleren Jahreszeiten eignen sich z. B. die langen Abendkleider von Marken wie SWING, deren ¾-Ärmel aus vornehmer Spitze bestehen und so für einen frischen Look sorgen.

Auch diese Kleider passen auf eine Hochzeit: Kräftige Farben & trendige Muster

Florale Muster eignen sich ebenfalls sehr gut für den fröhlichen Anlass einer Hochzeit und sind in der aktuellen Hochzeitssaison bei Gästen absolut angesagt. Wir wäre es z. B. mit einem Kleid mit zartem Blumenmuster im Jacquard-Design von Labels wie APART? Auch zarte Stickereien und Einsätze mit hochwertiger Spitze sind erlaubt, solange Ihr Kleid für die Hochzeit festlich wirkt. Farblich dürfen Sie bei Ihrem neuen Kleid für die kommenden Hochzeit ruhig auch zu einer der trendigen Knallfarben greifen wir Apricot, Pink oder Royalblau - dann sollte das Kleid allerdings ohne weitere Muster und aufwändige Accessoires auskommen, um noch elegant zu wirken. Für Inspiration sorgen hier z. B. die wunderschönen Cocktailkleider von ADRIANNA PAPELL. Ob Sie sich nun für ein kurzes gemustertes Kleid für die anstehende Hochzeit entscheiden oder für eines der langen unifarbenen Kleider: Wichtig ist dabei immer, dass die Stoffqualität hochwertig ist, damit Sie nicht underdressed wirken. Sie fragen sich, ob man überhaupt so viel falsch machen kann bei der Wahl des perfekten Kleids für eine Hochzeit?

Die 3 größten Fehler von Hochzeitsgästen bei der Kleider-Wahl

Die wichtigste Regel, die jeder weibliche Hochzeitsgast kennen sollte: Wählen Sie auf keinen Fall ein Kleid für die Hochzeit, das auch nur im entferntesten wie ein Brautkleid aussieht, denn auf einer Hochzeit ist ganz allein die Braut der weibliche Star und alle bewundernden Blicke gebühren ausschließlich ihr. Das heißt vor allem, dass Sie die Farbe Weiß in sämtlichen Nuancen bei der Kleiderauswahl vermeiden. Lassen Sie also Ihr cremefarbenes Etuikleid im Schrank hängen, wenn Sie keine bösen Blicke von Brautmutter und Trauzeugin ernten wollen. Beachten Sie unbedingt den in der Hochzeitseinladung genannten Dresscode. Es gibt als Gast nichts Schlimmeres, als völlig underdressed auf einer Hochzeit zu erscheinen und sich den ganzen Abend lang unwohl zu fühlen. Ebenso kann ein unangemessenes Outfit auf einer Hochzeit beim Brautpaar selbst für Unmut sorgen, wenn es sich für diesen wichtigen Tag z. B. einen besonders festlichen Rahmen gewünscht hat. Sie möchten auf der Hochzeit Ihrer besten Freundin Ihr schwarzes Cocktailkleid tragen? Dann fragen Sie besser vorher bei Ihrer Freundin nach, ob es für sie in Ordnung ist, wenn die Hochzeitsgäste Schwarz tragen. Da viele Menschen diese Farbe mit Trauerfeiern in Verbindung bringen, reagieren manche Brautpaare missmutig auf Hochzeitsgäste in schwarzer Kleidung. Wir hoffen, Sie mit diesen Tipps inspiriert zu haben, und wünschen Ihnen eine wunderschöne Feier in Ihrem neuen Lieblingskleid, das Sie sicher auch noch bei vielen anderen Gelegenheiten tragen können. Übrigens haben wir auch eine bezaubernde Auswahl an Kleidern für Blumenkinder in unserem Sortiment.