Alles für den Schulstart

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Lange Zeit scheint das Thema Schule weit entfernt zu sein, doch eines Tages steht die Einschulung dann doch vor der Tür. Ganz plötzlich. Zumindest fühlt es sich so an. Als Eltern fühlt man sich unvorbereitet und unsicher – eigentlich wie immer, wenn plötzlich große Veränderungen anstehen. Die Schule ist etwas, das unsere Kinder viele Jahre lang begleiten wird. Jahr für Jahr. In der Schule werden sie zu großen Schulkindern, dann zu Teenagern und irgendwann zu jungen Erwachsenen. Doch bis dahin haben wir tatsächlich noch etwas Zeit, denn erst einmal steht die Einschulung an – ein besonderes, einzigartiges und wunderschönes Ereignis. Und wenn man gut den Schulstart vorbereitet ist, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen!

Der richtige Schulranzen

Schulstart - Schulrucksack

Was natürlich auf keinen Fall fehlen darf, ist ein bequemer und hübscher Schulranzen. Für unsere Tochter, die im September eingeschult wird, haben wir uns für einen Ergobag Schulrucksack entschieden. Der Rucksack sitzt wirklich sehr gut. Er lässt sich an vielen Stellen verstellen, an die Körpergröße des Kindes anpassen und verfügt sowohl über einen gepolsterten Hüftgurt als auch über einen Brustgurt. Auch die Schultergurte sind gepolstert, wodurch sie gut aufliegen und nicht einschnüren. Gut ausgestattet und schick ist er natürlich auch noch!

Doch es gibt auch viele andere tolle Schulranzen. Am besten ist es, sich vorab zu informieren und anschließend mit seinem Vorschulkind loszuziehen und verschiedene Schulranzen auszuprobieren. Denn jeder Schulranzen ist anders – genauso wie jedes Kind. Darum gibt es nicht DEN perfekten Schulranzen. Deshalb sollte man für diese wichtige Anschaffung ruhig etwas mehr Zeit einplanen.

Die passende Schultüte

Einschulung - Schultüten

Als ich ein Kind war, gab es bei uns zu Hause eine einzige Schultüte für meine beiden Schwestern und mich. Diese wurde quasi von Einschulung zu Einschulung weitervererbt.

Heutzutage gibt es eine riesige Auswahl an wunderschönen Schultüten – in allen erdenklichen Farben, Größen, Formen und Variationen.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, eine Schultüte nach individuellen Wünschen und Vorlieben des Kindes zu basteln. Denn jedes Kind hat Lieblingsfarben, Lieblingstiere und Lieblingshobbys. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wir haben uns eine Schultüte für unsere Tochter sowie zwei kleine Geschwistertüten für die kleine Schwester und den kleinen Bruder nähen und nach eigenen Wünschen personalisieren lassen.

Bücher, Spiele und Lernhefte zum Thema Schule

Schulstart - tiptoi Bücher

Um Kinder auf die Schulzeit vorzubereiten gibt es eine Vielzahl an tollen Büchern. Am besten gefallen uns die tiptoi-Bücher zum Thema Schule. Es gibt welche über Buchstaben und Zahlen, ein Buch „Mathe 1. Klasse“ und eines „Deutsch 1. Klasse“. Alle genannten Bücher werden bei uns regelmäßig gelesen und angeschaut.

Darüber hinaus gibt es auch einige tolle Lernspiele – ebenfalls von tiptoi. Und natürlich diverse andere Mal- und Übungshefte von unterschiedlichen Verlagen, mit denen das Schreiben von Buchstaben und Zahlen und Lösen erster Rechenaufgaben trainiert werden kann.

Was kommt in die Schultüte?

Schulstart

In erster Linie gilt: Jeder, wie er mag und kann! Es gibt keine Faustregel, die besagt, was genau in eine Schultüte gehört und was nicht. Die einen füllen die Schultüte mit klassischem Schulbedarf wie Stiften, einem Schreibfüller, Anspitzer, Radiergummi, Lineal u.v.m., die anderen mit Süßigkeiten, die nächsten mit liebevollen Kleinigkeiten wie einem Kuscheltier oder einer Schleich Figur, einer Armbanduhr, einem Lieblingsfilm, einem Hörspiel oder einem Spielzeugauto und wiederum andere mit einer Kombination aus alledem.

Was wirklich zählt, ist es doch, dem beschenkten Kind eine Freude zu machen und den Tag der Einschulung zu einem besonderen und unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen!

Geschenke zur Einschulung

Schulstart - Schulfreundebuch

Die Einschulung ist das wohl größte Ereignis für ein Kind. Mit dem Schulbeginn wird die Schule zu einem festen Bestandteil des Alltags – und das viele, viele Jahre lang. Deshalb darf dieses Ereignis auch gebührend gefeiert werden. Mit etwas Besuch – vielleicht von den Großeltern – einem leckeren Kuchen und einem Überraschungsgeschenk.

Unsere Tochter geht regelmäßig zum Reiten und wird von uns einen gefüllten Putzkasten geschenkt bekommen. Damit machen wir ihr eine riesige Freude an diesem ohnehin sehr besonderen Tag.

Ich denke, eine Einschulung ist der perfekte Zeitpunkt, um seinem Kind einen kleinen Herzenswunsch zu erfüllen. Und auch hier gilt: Jeder, wie er mag und kann!

Fazit

Es gibt viele neue Wege und Veränderungen in unserem Leben. Man kann sich auf alles vorbereiten, aber nie hundertprozentig. Etwas Neues bringt neue Herausforderungen mit sich. Eigentlich ist man am besten auf alles vorbereitet, wenn man füreinander da ist, sich zuhört und Veränderungen gemeinsam meistert. Dazu gehört auch, dass unsere Kinder größer werden. Das wussten wir von Anfang an. Auf diesen imaginären Vertrag haben wir uns eingelassen, als wir uns dafür entschieden haben, Eltern zu werden. Und der Schulstart gehört eben zum Größerwerden dazu und ist eigentlich auch nur ein Schritt von vielen weiteren, die noch folgen werden.

In diesem Sinne wünsche ich allen Eltern und Vorschulkindern eine wundervolle Einschulung und einen unvergesslichen ersten Schultag!

Schulstart - Schreibtisch

The following two tabs change content below.
Mari
Auf ihrem Blog „Baby, Kind & Meer“ berichtet Mari regelmäßig über den kunterbunten Alltag mit ihrer kleinen Familie
Mari

Neueste Artikel von Mari (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.