5 Spiele für den Kindergeburtstag

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Nach mittlerweile 17 Kindergeburtstagen kann ich eines sicher sagen: Jeder Kindergeburtstag ist ein besonderes Ereignis und jeder von ihnen ist einzigartig. Kindergeburtstage sind etwas, an das man sich als Erwachsener gern zurückerinnert. Kindergeburtstage sind Tage voller Fröhlichkeit, die gemeinsam gefeiert werden und an denen das Geburtstagskind im Mittelpunkt steht. Neben einem Geburtstagskuchen und passender Geburtstagsdekoration dürfen lustige Partyspiele nicht fehlen. Diese gehören zu jedem Kindergeburtstag dazu und sorgen für gute Laune unter den Gästen. Im Folgenden möchte ich euch gerne 5 tolle Spielideen für den Kindergeburtstag vorstellen.

1.) Die Partyspiele-Klassiker

Jeder von uns kennt Spiele wie „Topfschlagen“, „Blinde Kuh“, „Bello, dein Knochen ist weg!“, „Die Reise nach Jerusalem“, „Stopp-Tanz“ und „Eierlauf“. All diese Spiele-Klassiker sind bis heute beliebt bei Kindern und sorgen auf jedem Kindergeburtstag für gute Stimmung.

Dosenwerfen

Besonders schön ist, dass sich diese Spiele für viele Altersklasse eignen, sodass sie auch wunderbar mit gemischten Altersgruppen gespielt werden können.

Als Gewinne für diese Spiele oder die jeweiligen Gewinner einer Spielrunde eignen sich neben Süßigkeiten kleine Partygewinne wie Bleistifte, Radiergummis, Haarspangen, Sticker oder Jo-Jos. Beim Topfschlagen darf sich auch gern mal etwas Besonderes wie beispielsweise ein kleines Kuscheltier unter dem Topf verbergen.

Topfschlagen

2.) Das geheimnisvolle Zauberpaket

Das geheimnisvolle Zauberpaket ist auf unseren Kindergeburtstagen jedes Mal ein Highlight! Es handelt sich dabei um eine kleine Kiste, in der sich tolle Überraschungen wie zum Beispiel kleine Schleich-Figuren, Süßigkeiten, Ringe, Armbänder oder andere Partygewinne befinden.

Pinata

Und so funktioniert das Zauberpaket:

  1. Versteckt kleine Überraschungen im Inneren der Kiste.
  2. Verpackt die Kiste in mehreren Lagen Geschenkpapier und klebt dabei auf jede Lage einen Aufgabenzettel.
  3. Auf die letzte Schicht Geschenkpapier klebt ihr keinen Aufgabenzettel mehr, sondern schreibt etwas wie „Streng Geheim!“ auf die Oberseite.
  4. Überreicht dem Geburtstagskind das geheimnisvolle Zauberpaket und fordert es auf, die erste Schicht Geschenkpapier zu entfernen. Daraufhin finden alle Partygäste den ersten Aufgabenzettel auf der nächsten Lage Geschenkpapier vor.
  5. Jede Aufgabe muss gelöst werden, bevor die nächste Lage Geschenkpapier entfernt werden darf.
  6. Sobald alle Aufgaben gelöst wurden, darf die letzte Schicht Geschenkpapier entfernt werden. Anschließend wird die Kiste gemeinsam geöffnet und der Inhalt unter allen Kindern aufgeteilt.

Das geheimnisvolle Zauberpaket

3.) Die Piñata

Auf unseren Kindergeburtstagen ist es mittlerweile zur Tradition geworden, die Geburtstagsspiele mit dem ersten Spiel – der Piñata – zu eröffnen.

Diese kann wahlweise selbst gebastelt oder fertig gekauft werden. Es gibt viele tolle Piñatas in den unterschiedlichsten Designs, sodass sich für jedes Partymotto etwas Passendes findet.

Pinata

Die Piñata wird vor dem Kindergeburtstag mit Süßigkeiten gefüllt und anschließend aufgehängt. Auf der Party dürfen die Gäste dann reihum versuchen, die Piñata mit ein paar kräftigen Schlägen kaputt zu hauen. Gelingt dies, fallen alle Süßigkeiten wie Konfetti auf den Boden und dürfen unter allen Kindern aufgeteilt werden.

Tipp: Für kleine Kinder gibt es sogenannte Zieh-Piñatas, bei denen das Draufschlagen durch das Ziehen an Bändern ersetzt wird. Eines der Bänder sorgt schließlich dafür, dass sich die Unterseite der Piñata öffnet und die Süßigkeiten herausfallen.

4.) Die Schatzsuche

Jedes Kind liebt abenteuerliche Schatzsuchen – ganz gleich ob drinnen oder draußen! Eine Schatzsuche ist etwas ganz Besonderes. Sie ist spannend, knifflig und bringt kleinen Partygästen jede Menge Spaß!

Bei einer Schatzsuche befinden sich kleine Überraschungen in der Schatzkiste. Die Schatzkiste kann alternativ auch ein hübsch gestalteter Karton sein. Als Schätze eignen sich zum Beispiel kleine Ringe oder anderer Schmuck für Kinder, Murmeln, Glasnuggets, Süßigkeiten und Goldtaler.

Schatzsuche

Die Schatzsuche kann entweder als eine richtige Suche veranstaltet werden, bei denen die Kinder zuvor gemalten Kreidepfeilen folgen müssen (Eltern müssen dabei natürlich auch Irrwege einplanen!), oder in Form einer Schnitzeljagd, bei der vorab kleine Hinweiszettel versteckt werden.

5.) Die Süßigkeiten-Schlange

Auch die Süßigkeiten-Schlange ist ein beliebtes Spiel, das ich noch aus meiner eigenen Kindheit kenne. Hierbei befinden sich Preise in der Mitte der Süßigkeiten-Schlange, auf die sich die Partygäste gemeinsam hinarbeiten müssen. Die Schlange selbst besteht aus unterschiedlichen Süßigkeiten.

Süßigkeiten-Schlange

Beginnt das Spiel, setzen sich alle Kinder im Kreis um die Süßigkeiten-Schlange. Anschließend wird reihum gewürfelt. Bei einer 6 oder einer 1 darf von einem Ende der Schlange eine Süßigkeit genommen werden. Es wird so lange weiter gewürfelt, bis die Kinder gemeinsam bei den kleinen Preisen in der Mitte angelangt sind. Diese können beispielsweise kleine Kuscheltiere sein.

Süßigkeiten-Schlange

Fazit

Ein Kindergeburtstag ist etwas Wundervolles, auf das sich ein Kind das ganze Jahr über freut. Darum darf dieser Tag auch besonders gefeiert werden. Das Geburtstagskind und seine Gäste stehen an diesem Tag im Mittelpunkt und dürfen spielen, naschen, lachen und einfach mal verwöhnt werden.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen nächsten Kindergeburtstag!

Alles Liebe,

eure Mari

The following two tabs change content below.
Mari
Auf ihrem Blog „Baby, Kind & Meer“ berichtet Mari regelmäßig über den kunterbunten Alltag mit ihrer kleinen Familie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.