Mode und Accessoires zum Sonnenschutz

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Sandburgen bauen, im Wasser Planschen, Muscheln sammeln oder auf dem Spielplatz herumtoben – für Kinder ist Spielen im Freien unter strahlendem Himmel ein echtes Erlebnis. Dabei dürfen die Sonnenstrahlen jedoch der zarten Kinderhaut nicht schaden. Deren hauteigene Schutzmechanismen sind nämlich in jungen Jahren noch nicht vollständig ausgeprägt – mehr noch als bei Erwachsenen stellt jeder Sonnenbrand ein erhöhtes Risiko auf Hautschädigung mit Spätfolgen dar.

Ein hoher Sonnenschutz auch für Babys und Kleinkinder ist daher ein echtes Muss. Je öfter ein Kind unter einem Sonnenbrand leidet, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit als Erwachsener an Hautkrebs zu erkranken – die Haut vergisst nie. Babys bis zu 1 Jahr sollten niemals direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Beim Spielen im Freien und beim Spaziergang bitte Kinder immer mit speziellen Sonnenschutzmitteln eincremen.

Neben dem geeigneten Sonnenschutz sollten Sie auch auf ausreichende Kopfbedeckung bei Ihren Kleinen achten – natürlich gerne auch bei sich selbst. Sonnenhut, Mütze und Cap oder Kopftuch und Haarband sind schnell aufgesetzt und übergezogen. Sie schützen einfach und effektiv vor schädlicher Sonneneinstrahlung und bewahren zudem einen kühlen Kopf. Eine große Auswahl an Kopfbedeckung für Babys und Kleinkinder finden Sie im Onlineshop auf GALERIA-Kaufhof.de. Auch leichte, langärmelige Kleidung am Strand sowie Sonnenschirm und Sonnenbrille helfen.

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.