Playluggage – Mit dem Spielkoffer unterwegs

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Seid Ihr gelegentlich mit Kindern auf Reisen? Dann habt Ihr Sätze wie: „Wann sind wir endlich da?“, „Ich muss Pipi!“, „Mir ist heiß!“ oder „Mir ist langweilig!“ sicherlich schon häufiger gehört. Insbesondere wenn Ihr am Flughafen Eure großen Koffer schon aufgegeben habt, bleibt Euch nur der Inhalt Eures Handgepäcks als Transportmöglichkeit für das Equipment zum Kinder-Entertainment.

Wie cool ist es da Bitteschön, wenn schon der Koffer ein bisschen Unterhaltung während der langen Wartezeiten bietet?

(c) Daddylicious - Im Test: Playluggage

Spiele-Koffer mal anders

Genau mit dieser Idee hat der estnische Hersteller Playluggage eine Kollektion an Trolleys an den Start gebracht, auf denen klassische Brettspiele gespielt oder nach Herzenslust gemalt werden kann. Es gibt Varianten für Backgammon, Mensch Ärger Dich nicht, Mühle, Dame, Poker und viele Spiele mehr. Alle Spielfiguren sind im Set enthalten und mit Magneten versehen, falls Ihr mal auf hoher See spielen wollt.

Da unsere kleine Tochter (3 Jahre) mit Brettspielen noch nichts anfangen kann, haben wir sie für einen kurzen Trip mit dem „Gemäldekoffer“ ausgestattet. Zu diesem Modell gehört ein Etui mit vier Stiften in Grün, Rot, Blau und Schwarz. Außerdem ist ein Schwamm dabei, um die kreativen Ergebnisse mit wenigen Handgriffen wieder zu entfernen. Als Malfläche steht eine komplette Kofferseite zur Verfügung. Insofern kann ordentlich weiße Fläche bunt gestaltet werden. Da wären ein paar mehr Farben schön gewesen. Aber Ihr könnt gern mit weiteren wasserlöslichen Stiften aufrüsten.

Playluggage: Daddylicious‘ Beurteilung

(c) Daddylicious - Im Test: PlayluggageTrotz allem ist die Leinwand natürlich erst einmal ein Hartschalen-Koffer. Aber auch dabei wurde bereits auf Kinderfreundlichkeit geachtet. Der Griff ist in drei Stufen ausziehbar und somit auch für kleine Kinder geeignet. Mit zwei Reißverschlüssen lässt sich der Kindertrolley einfach verschließen und mit einem programmierbaren Zahlenschluss für die Reise sichern. Das Gesamtgewicht liegt bei gerade mal 2,5 Kilo, ein deutlicher Vorteil gegenüber schweren Alukoffern. Die Abmessungen sind 50 x 32 x 21 Zentimeter, das Volumen beträgt 27 Liter und dank der zwei Rollen kommen Eure Kinder problemlos mit dem Trolley zurecht.

Die Playluggage Serie bekommt Ihr derzeit ab 69,99 EUR bei GALERIA Kaufhof. Und auch wenn Ihr vielleicht nur einmal pro Jahr in die Sonne fliegt, lohnt sich die Anschaffung. Denn natürlich könnt Ihr den Rollkoffer auch im Auto, im Zug oder sogar Zuhause zum Spielen nutzen.

Eure Kinder brauchen somit keine schweren, vollgepackten Rücksäcke mehr schleppen oder Sporttaschen hinter sich herziehen. Ab jetzt transportieren sie ihr Equipment sicher verpackt und einem robusten Entertainment-Koffer. Schönen Urlaub!

The following two tabs change content below.
Die coolen Daddys Mark und Kai berichten auf ihrem Blog Daddylicious über alles, was den Vater von heute beschäftigt, bewegt und wofür das Papa-Herz enorm hoch schlägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.