Für kunterbunten Badespaß mit Yookidoo!

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Die meisten Kinder lieben es, stundenlang zu baden und zu planschen. Dann wird sämtliches Spielzeug mit in die Wanne geschleppt und eine bunte Unterwasserwelt kreiert. Mindestens genauso beliebt sind öffentliche Wasserspielplätze. Dort gibt es Wasserrutschen, Wassertunnelsysteme, Pumpen, Fontänen, Brunnen und allerhand andere Dinge, die sich durch Wasser bewegen und verändern lassen. Also, warum nicht die eigene Badewanne in einen privaten Wasserspielplatz verwandeln? Mit dem wunderschönen Yookidoo Wasserspielzeug klappt das ganz wunderbar!

Badespaß für Groß und Klein

Wer denkt, Badespielzeug wäre nur etwas für die ganz Kleinen, der irrt sich. Ich habe drei Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren und allesamt spielen für ihr Leben gern mit dem Badewannenspielzeug von Yookidoo. Es bringt einfach wahnsinnig viel Spaß, die verschiedenen Funktionen auszuprobieren.

Das Wasserspiel „Entenrennen“ ist bei unseren drei Kindern besonders beliebt, denn der bunte Springbrunnen kann verschiedene Wasserfontänen erzeugen. Davon kann man gar nicht genug bekommen!

Yookidoo steht für qualitativ hochwertiges Spielzeug

Yookidoo Nachziehente

In den letzten Jahren hatten wir die Möglichkeit, viele tolle Spielzeuge aus dem Hause Yookidoo kennenlernen und ausprobieren zu können. Sowohl die Spielzeuge für „an Land“ als auch die fürs Wasser sind unglaublich toll. Sie faszinieren und bringen Kinderaugen zum Leuchten. Die Spielzeuge sind farbenfroh, robust, sehen niedlich aus und bringen Freude in den Alltag mit Kindern. Die kräftigen Farben machen richtig was her! Und das Beste daran: Die Farben bleiben so intensiv! Auch über Jahre. Sie verblassen nicht.

Ein Entenrennen für die Badewanne

Yookidoo Badespielzeug

Das Yookidoo Wasserspiel „Entenrennen“ ist besonders niedlich! Man kann sich das Ganze wie einen kleinen Springbrunnen vorstellen, der mit drei Saugnäpfen am Badewannenboden befestigt wird. In der Wasserrille des Springbrunnens können die kleinen Entchen schwimmen und/oder abwechselnd oben auf der Spitze des Brunnen platziert werden. Dabei entsteht durch jedes Entchen ein individueller Spritz-Effekt. Außerdem ertönen beim Drücken des grünen Blatts verschiedene Sound- und Wassereffekte. Wer allerdings kein Freund von musizierenden Kinderspielzeugen ist, kann den Sound auch abstellen.

Eine kleine Dusche für Kinderhände

Yookidoo Badespielzeug

Ab in die Badewanne und dabei am besten die ganze Zeit den Wasserhahn laufen lassen, damit das Planschen besonders viel  Spaß macht! Das klingt spaßig, hat aber den Nachteil, dass sich irgendwann viel zu viel Wasser in der Wanne befindet. Außerdem kann das Wasser auch schnell mal zu kalt oder zu heiß aus dem Hahn laufen. Eine tolle Lösung ist die kleine Spielzeugdusche von Yookidoo. Sie wird mit zwei Saugnäpfen am Wannenrand befestigt und saugt mit einer kleinen Pumpe Wasser aus der Wanne, das auf diese Weise durch das Rohr in den Duschkopf befördert wird. Mit zum Set gehören außerdem vier verschiedene Spielbecher. Die kleine Dusche ist ein absolutes Highlight – sowohl für Babys als auch für Kleinkinder und Kindergartenkinder.

Ein U-Boot für kleine Tiefseetaucher

Yookidoo Badespielzeug

Das Wasserspiel „U-Boot“ ist genauso toll. Es besteht aus zwei Teilen: einer Pumpe und einer Station. Die Pumpe wird mit Saugnäpfen am Badewannenboden befestigt, die Station am Badewannenrand. Drückt man den roten Knopf der Pumpe, wird Wasser eingesogen, das weiter zum Duschkopf läuft. Je nachdem, in welchen der beiden Trichter an der Station Kinder das Wasser sprühen, rollen entweder die Augen der Wasserspielstation oder es drehen sich die Wasseruhr und der Propeller. Da per Knopfdruck am Taucher auch ein durchgehender Wasserfluss am Spielzeug-Duschkopf möglich ist, kann dieser auch wie ein ganz normaler Duschkopf verwendet werden – zum Beispiel zum eigenständigen Abduschen oder Haarewaschen. Lilli und Lotte finden das natürlich besonders toll!

Fazit

Für Badespaß in der Badewanne bedarf es eigentlich nicht viel. Meist genügen zwei kleine Becher, eine Gießkanne und ein Badeschwamm. Doch um die Badezeit noch spaßiger und bunter zu gestalten und auch wasserscheue Kinder vom Baden zu überzeugen, kann ich die Yookidoo Wasserspielzeuge wärmstens weiterempfehlen. Sie eignen sich auch ganz wunderbar als Geschenk zum nächsten Kindergeburtstag! An Badewannenspielzeug haben Kinder auf jeden Fall viele Jahre lang viel Freude.

The following two tabs change content below.
Mari
Auf ihrem Blog „Baby, Kind & Meer“ berichtet Mari regelmäßig über den kunterbunten Alltag mit ihrer kleinen Familie
Mari

Neueste Artikel von Mari (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *