LEGO Highlights 2016: Neue Sets entdecken!

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Für unzählige Fans der Billunder Bausteinwelten gibt es zum Jahresanfang eine Nachricht, die wichtiger ist, als Breaking News und Aktienkurse: Unter den LEGO Highlights 2016 ist wieder viel Gesprächsstoff. Lesen Sie, wohin die Reise geht in den großen Serien und Themen von LEGO City über Technic und Ninjago bis zu den brandneuen Nexo Knights!

Nicht nur die neuen Nexo Knights lassen erwarten, dass 2016 für Bastler und Konstrukteure spannend wird. Auch in den klassischen Serien wartet eine Menge Futter für geschickte Finger und verspielte Kinder in jedem Alter.

LEGO City ist nach wie vor Rückgrat und quirliges Zentrum der LEGO Welt und wächst ununterbrochen. Die ersten Sets, die für 2016 angekündigt sind, stehen im Zeichen von Feuer und Wasser. Die neuen Feuerwehrsets kommen nicht unbedingt überraschend. Spannend ist aber die Frage, wie sie sich von ihren Vorgängern unterscheiden. Und da gibt es manches: Der große Sattelschlepper mit seiner riesigen Leiter macht allein durch die Dimension Eindruck. Und die neuen Wasserwerfer bringen das beliebte Action-Element der fliegenden Bricks auch für die Brandbekämpfung ins Spiel.

Die Stadt wächst derweil in Richtung Meer und darüber hinaus. Gleich zwei Inselsets bescheren uns die LEGO Highlights 2016 und bereichern das ewige Räuber- und Gendarm-Spiel um maritime Noten.

Die Gaunerinsel ist ein tolles Versteck mit Schmuggler-Attitüde. Das Highlight ist die große Gefängnisinsel. Die drohende, graue Festung auf sturmumtosten Felsen ist so unwirtlich und ungemütlich, dass sie auch als Hauptquartier eines Superschurken gut durchgehen würde. Die Flucht von Brick Catraz per Heißluftballon oder im selbstgebauten Belly-Boot dürfte 2016 eine der meistgespielten Szenen in der LEGO City werden.

Satte Leistungsdaten und Nervenkitzel bei LEGO Technic

Mit satten Leistungsdaten und einem heißen Look präsentieren sich 2016 die Highlights aus LEGO Technic. Für dern kleinen Hunger stehen tolle, spielbetonte Varianten der beliebten Flitzer mit Rückzugsmotor bereit. Allem voran das Mobster Fluchtfahrzeug mit einer Optik, die nicht nur Autofans das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Auch die Polizei-Sonderfahrzeuge haben es in sich. Thematisch spielt LEGO Technic hier geschickt mit dem Reiz des Katz- und Maus-Spiels, das zum erzählerischen Kern von LEGO City gehört.

Im Fokus der Sammler stehen vor allem die großen Geräte. Da hatte zuletzt der neben dem aufwendigen 42042 Seilbagger der fantastische 42043 Mercedes Benz Arocs mit gleichmäßig laufender V2-Pneumatik Aufsehen erregt. Der ideelle Nachfolger des extrem beliebten Unimog-Modells wird auch zwischen den LEGO Neuheiten 2016 ein besonderes Highlight bleiben.

Mehr auf die Bastellust als auf den Spieltrieb zielt unter den Modellen mit Geburtsdatum 2016 der Minenlader in sattem Gelb. Der vertikale Greifermechanismus ist eine interessante Variante und das Modell lässt sich auch zur kompakten Bergbau-Fräse umbauen.

Die LEGO Friends zieht es aufs Land

Entspannung und Naturgenuss steht bei den LEGO Friends derzeit weit oben auf dem Tagesplan. Die Freundinnen aus Heartlake City zieht es über die Stadtgrenzen hinaus. Sie erkunden das Hinterland mit Rucksack, Boot und Baumhaus.

Unter den LEGO Friends Highlights sind 2016 auch schöne Varianten zentraler Orte im Freundinnen-Alltag: Neben dem TV-Studio und dem Cupcake-Cafe bekommt auch Emmas Designstudio – unter dem etwas irreführenden Namen Erfinderwerkstatt – eine schicke, neue Ausstattung.

Neue Helden und unvergessliche Erinnerungen: LEGO Star Wars 2016

LEGO_Star Wars_TakodanaDie Neuheiten bei LEGO Star Wars stehen 2016 natürlich im Zeichen von „Episode VII: Das Erwachen der Macht“. Die neuen Helden im Widerstand gegen Kylo Ren und den First Order sorgen bei den Designern für kreative Hochstimmung. Das Ergebnis sind viele Fahrzeuge, Szenen und Charaktersets mit stimmigem Look und viel Spielspaß.

Einen ersten Exklusivauftritt bekommt Rebellenpilot Dameron Poe im Duell mit dem First Order Snowspeeder. Mit der Schlacht auf Takodana wird eine der ersten großen Auseinandersetzungen zwischen dem Widerstand und der dunklen Seite in ihrer neuen Gestalt vor toller Kulisse in Szene gesetzt. Auf ein maßstabsgetreues Modell der Starkiller Basis werden die hungrigen Fans aber noch etwas warten müssen.

Der zweite Teil der LEGO Highlights 2016 führt die Star Wars-Serie back to the roots. Mit ikonischen Szenen aus „Star Wars: Krieg der Sterne“ und „Das Imperium schlägt zurück“ erfüllen sich innige Wünsche alter und junger Fans. Die Schlacht von Hoth und die Szene in der Wolkenstadt mit Han Solos Profil in Karbonit sind zwei der schwersten Momente im verzweifelten Kampf der Rebellen. Mit LEGO Star Wars können die Fans diesen Wendepunkten einen neuen Ausgang geben.

Die Droiden Fluchtkapsel erinnert schließlich an den ersten Auftritt von C3PO, R2D2 mit den geheimnisvoll-kuschligen Jawas als Supportcrew mit Kultfaktor. Sets wie diese lassen den Augenblick lebendig werden, als die erste Fangeneration den Beginn einer Legende erlebte, ohne zu ahnen, wohin sie diese Geschichte noch führen sollte.

LEGO Ninjago geht wandelbar und witzig in die sechste Staffel

Alle Jahre wieder gibt es Gerüchte über ein Ende der fernöstlichen Action-Serie um Meister Wu und seine Schüler. Und Jahr für Jahr zeigt sich, dass echte Ninjas nicht kleinzukriegen sind. Erst recht nicht, wenn sie so beliebt sind wie die Meister des Spinjutzu.

Nach dem letzten Schowdown in der Geisterstadt Stiix ist New Ninjago City Anfang 2016 ruhig und friedlich. Aber nicht zu lange. Inzwischen ist klar, aus welcher Richtung im nächsten Durchgang das Unheil drohen soll: Aus der Luft. In Staffel 6: Ninjago Skybound treten die Ninjas Luftpiraten unter Führung des Djinns Nadakhan mit dem neuen Stil Airjitzu entgegen.

Fantasievolle Settings wie Nadahkans fliegende Festung verleihen der sechsten Staffel eigenständigen Charme. Das Luftschiff des Unglücks gehört zu den größten und tonangebenden Sets der Staffel. Die setzt nach den Geistergeschichten der letzten Staffel weiter auf Atmosphäre und schöne Details und lässt futuristische Technikspielereien eher außen vor. Die Schwarze Witwen-Insel und der Kommando-Zeppelin geben sich fantastisch nach Art von Jules Verne und Sindbad dem Seefahrer. Und es macht Spaß, mit anzusehen, wie wandelbar eine Geschichte um eine Handvoll Ninjas aus Legosteinen werden kann, wenn die Fans darauf Lust haben.

Ritterepos im Cyberspace: Die neuen LEGO Nexo Knights

LEGO_Nexo Knights_FestungZum heißesten Gesprächsstoff unter den LEGO Highlights gehört 2016 die neue Action Serie LEGO Nexo Knights. Epische Abenteuer mit viel abgedrehter Technik warten im neuesten Streich der Billunder Bausteinerfinder. Wieder so ein Fantasy-Setting mit waffenstarrenden Actionfiguren – könnte man meinen. Aber da ist noch mehr. Die Nexo Knights weiten auf neue Art das noppenhaltige Spielerlebnis in die virtuelle Welt aus und verknüpfen klassischen Bauspaß auf Augenhöhe mit kurzweiliger Zockerei auf dem Tablet.

Den Hintergrund dafür liefert ein Ritterabenteuer mit vielen Anleihen bei der galanten Minne des europäischen Mittelalters. Das klassische Epos ist gewürzt mit abenteuerlichen Maschinen und moderner Netzwerktechnik. Hauptfiguren der neuen Serie sind die Ritter Clay, Lance, Axl, Aaron und Macy. Und natürlich gibt es auch wieder einen weisen Alten mit Bart. Allerdings hatte der Zauberer Merlok einen ärgerlichen Unfall. Er lebt deshalb online im Burgcomputer als Betriebssystem Merlok 2.0 und rüstet die Recken per Download mit schlagfertigen Nexokräften aus. Die haben sie bald bitter nötig, weil der beleidigte Hofnarr Jestro aus dem fiesen Buch der Monster brandgefährliche Unheilstifter auf das friedliche Land Knighton loslässt.

Soweit, so klassisch: Jede Menge Stoff für epische Ritterschlachten und deftige Raufereien zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Jeder Ritter hat sein Pferdchen, beziehungsweise sein kligenstarrendes Robo-Mech-Flug-Motorrad. Scheibenwerfer und Klingencruiser treten gegen Chaos-Wagen und fiese Lava-Monster an. Neben der stattlichen, rollenden Festung Fortrex machen vor allem die Ultimativen Charaktersets auf Fans von Actionfiguren den nötigen Must-Have-Eindruck.

Der zweite Teil der Nexo Knights findet aber nicht auf dem Kinderzimmerteppich, sondern am Tablet oder Smartphone statt. Mit einem stattlichen und eindrucksvollen Videospiel erobert die Rittersaga den Cyberspace. Es war ja auch nur eine Frage der Zeit, bis Billund seine gesammelten Erfahrungen mit zahlreichen Videospielumsetzungen als Zutat für ein neues, kindertaugliches Spielerlebnis fruchtbar macht.

Gelungen und ist die sinnerfüllte und erzählerische Verbindung von Bausteinen und Videospiel. Den ultimativen Charakteren und anderen großen LEGO Nexo Knights-Packungen liegen Nexo Schilde mit QR-Codes bei. Die lassen sich mit der Spiel-App scannen und geben im kostenlosen Fantasy-Rollenspiel wertvolle und exklusive Upgrades, mit denen die Ritter den Lavamonstern das Fürchten lehren.

Freuen Sie sich auf ein spannendes Jahr mit Bausteinen in allen Formen und Größen: Die LEGO Highlights 2016 warten schon!

The following two tabs change content below.
Peter

Ist passionierter Geschichtenerzähler mit einer Vorliebe, alte Spiele neu zu entdecken.

In drei Worten bin ich:

Geschichtenerzähler, Spieleerfinder und Aushilfs-Abenteurer

So hieß mein liebstes Kuscheltier als Kind:

Moritz. So heißt er immer noch. Sitzt grad hier hinter mir.

Ohne dieses Spielzeug konnte ich damals das Haus nicht verlassen:

Als ich klein war, haben wir auf Bretterstapeln und Bäumen gespielt. Hammer und Nägel waren super wichtig. Später ging es nirgendwohin ohne meine Mundharmonika, kein klassisches Spielzeug, spielt sich aber klasse.

Von dieser Spielzeug-Erfindung träume ich bis heute:

Ich entdecke lieber gute und gerne auch alte Spiele. Ich träume davon, das alles mal in Ruhe mit Freunden auszuprobieren!

Wäre ich heute noch mal Kind, würde ich auf jeden Fall:

Ständig mit Freunden unterwegs sein. Zusammen spielt es sich eben am besten. Mit und auch ohne Zeug.

Von dieser Kindheitserinnerung werde ich mich nie trennen:

Ich war sechs oder sieben, meine Schwester acht. Wir hatten einen winzigen Puppenherd, der richtig heiß geworden ist. Darauf haben wir echtes Essen gekocht! Nicht lecker, aber unglaublich spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.