Spiel Räuber und Gendarm mit der LEGO Sumpfpolizei!

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

In den berühmtesten Sümpfen der Welt, den Everglades in Florida, geht langsam die Sonne unter. Krokodile lauern unter der Wasseroberfläche auf fette Beute, Flamingos ziehen ihre letzten Kreise vor dem roten Feuerball und einige giftige Schlangen gleiten lautlos durch das Gestrüpp.

Aber der Schein trügt, denn plötzlich wird diese friedliche Kulisse von einem ohrenbetäubenden Lärm durchbrochen. Ein Schnellboot bahnt sich seinen Weg durch die tiefhängenden Mangroven-Äste. Kurz zuvor hat ein Ganovenpärchen in der nahegelegenen Bank einen brillanten Coup gelandet. Und nun sind sie im Sumpfboot auf der Flucht. Die Chancen stehen jedoch schlecht, denn die örtliche Polizei hat aufgerüstet und ist mit ihrem Patrouillenboot gnadenlos überlegen. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis die beiden Räuber in der Zelle der Polizeistation über ihr Fehlverhalten nachdenken können. Bewacht von lässigen Rangern und einem listigen Schäferhund.

LEGO Sumpfpolizei - getestet von Daddylicious

Die LEGO Sumpfpolizei – Bauspaß für Papa und Tochter

So könnte es sich mit dem LEGO-Set der Sumpfpolizei auf jeden Fall zugetragen haben. Denn wer braucht schon das Dschungelcamp, wenn er die Sumpfpolizei haben kann? Mal ganz ehrlich, ich war skeptisch, denn meine Tochter wird erst in Kürze drei Jahre alt und ist noch voll auf Duplo gepolt. Die Altersempfehlung „Ab fünf Jahre“ ließ eher vermuten, dass ich den Aufbau nach Feierabend allein vornehmen darf. Aber dann hätte ich den blauen Karton nicht abends in die Wohnung tragen dürfen. Fünf Minuten später lagen wir zusammen auf dem Boden, die Anleitung auf der einen und acht Tüten mit Einzelteilen auf der anderen Seite.

(c) Daddylicious - LEGO SumpfpolizeiUnd es war großartig! Am Ende hat der Zusammenbau gut 90 Minuten gedauert. Aber wir haben uns auch viel Zeit gelassen. Die Kleine war aber sehr konzentriert dabei und hatte riesige Freude zu sehen wie zuerst ein kleines Boot, dann ein Motorrad, ein Auto, diverse Figuren und zu guter Letzt zwei große Häuser mit einer Brücke entstanden. Und ich hatte genauso viel Spaß. Der Aufbau ist schon das erste große Highlight bei diesem LEGO City-Set und lädt sofort zum Spielen ein.

Schicker Schnickschnack und ein feiner Fuhrpark

Es ist schon Wahnsinn, mit welchen Details die Lego-Welten heutzutage um die Ecke kommen. Von der Kaffeemaschine der Polizeistation über klappbare Motoren am Polizeiboot bis zum Geheimfach im Versteck der Diebe gibt es unheimlich viele tolle Sachen zu entdecken. Und insofern ist die Altersempfehlung durchaus dehnbar. Nicht unbedingt beim Zusammenbau, aber unsere Kleine spielt täglich mit der Station der Sumpfpolizei.

(c) Daddylicious - LEGO SumpfpolizeiFür aktuell 64,99€ gibt es eine große Packung Spannung, Spielspaß und diverse Möglichkeiten für eine actionreiche Story. Das Set beinhaltet zwei Ganoven und vier Polizisten, auf beiden Seiten auch je eine kernige Dame. Der Fuhrpark besteht aus zwei Booten, einem Polizei-Geländewagen und einem Cross-Motorrad. Basis ist eine Sumpfpolizei-Station mit Garage, Gefängniszelle, einer Brücke und einer Leitstelle.

Daddylicious’s Fazit:

Neben der Jagd durch die Sümpfe lässt sich ein Ausbruch ebenso darstellen wie eine Patrouillentour der Polizei zu Land und zu Wasser. Immer unter Beobachtung durch hungrige Schlangen und Krokodile.

Wenn Euch nichts einfällt, guckt als Inspiration am besten nochmal eine alte Folge von „Lassie“ oder „Crocodile Dundee“. Dann habt ihr genug Futter, um mit euren Kindern spannende Geschichten mit Räuber und Gendarm in den Sümpfen nachzuspielen. Dabei gibt es nur einen Feind: den Staubsauger. Denn es sind eine ganze Menge recht kleiner Teile dabei. Passt also auf, dass euch nichts verlorengeht. Viel Spaß mit diesem tollen Set!

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Daddys  und  von Daddylicious für den Test der LEGO City-Sumpfpolizei.

The following two tabs change content below.
Die coolen Daddys Mark und Kai berichten auf ihrem Blog Daddylicious über alles, was den Vater von heute beschäftigt, bewegt und wofür das Papa-Herz enorm hoch schlägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.