SKIP HOP – Es begann mit einer Wickeltasche

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Ich kann mich noch sehr gut erinnern. Es war im Sommer 2005, kurz vor der Geburt von Tobias. Im Internet hatte ich eine knallrote Wickeltasche von SKIP HOP ergattert. Das Label gab es damals gerade mal 2 Jahre und war bei den Mamis absolut angesagt. Die Wickeltaschen im Messengerbag Design waren so cool, dass auch Mann sie tragen konnte. Außerdem war ich sowohl mit der Funktionalität und der Qualität meiner SKIP HOP Tasche absolut begeistert. Ich habe die Tasche lange genutzt, sogar wenn ich nicht mit Kind unterwegs war.

Skip HOp

Was ich allerdings überhaupt nicht mitbekommen habe ist, dass sich SKIP HOP mittlerweile zu einer globalen Lifestyle Marke für Eltern, Babies und Kleinkinder entwickelt hat. Dementsprechend skeptisch war ich, als ich das Angebot bekam wieder für den Kids Blog der Galeria Kaufhof zu schreiben. Wo so schnell ein Baby herbekommen?

Natürlich wurde ich schnell aufgeklärt. Wickeltaschen sind natürlich auch noch ein wichtiger Artikel bei SKIP HOP, allerdings wurde das Sortiment um zahlreiche praktische Artikel für Kleinkinder und Babies erweitert. Kuscheldecken, Trinkflaschen und Badematten, aber auch Rucksäcke, Regenschirme und Spielzeug in modernem und klaren Design haben mich sofort angesprochen. Und auch wenn Tobi und Isi eigentlich schon aus dem Kleinkindalter raus sind, habe ich trotzdem ein paar nützliche Dinge gefunden, die ich Euch heute vorstellen darf:

Für einstimmige Begeisterung hat auf jeden Fall das SKIP HOP Eulen-Nachtlicht bei uns gesorgt. Nachtlichter sind bei uns immer gern gesehen. Wir haben zwar schon einige, aber die Kinder tauschen immer mal gerne aus und lieben es mit Nachtlicht einzuschlafen.

Skip HOp Eulen-nachtlicht

  • Das dimmbare Nachtlicht hilft Babys und Kleinkindern auf sanfte Weise beim Einschlafen.
  • Die himmlische Stern- und Mondprojektion begleitet die Kleinen ins Reich der Träume.
  • Eine Auswahl an 4 verschiedenen Klängen der Natur und 4 beruhigenden Melodien sorgt gleichzeitig für Entspannung.
  • Eltern können für ihren Nachwuchs eine beliebige Kombination aus Licht und Musik/Geräusch wählen.
  • Der integrierte Timer kann dabei auf 15, 30 oder 60 Minuten eingestellt werden

Interessant: Am liebsten hören die Kinder “Herzgeräusche im Mutterleib”

Auch für größere Kinder durchaus noch nützlich finde ich das zusammenrollbare Platzset aus Silikon. Wir haben uns für das lustige Affenmotiv entschieden. Es kann platzsparend mitgenommen werden, denn eine kleine Schlaufe verhindert, dass sich das Set in der Tasche wieder auseinanderrollt. Übrigens auch ein nettes und nützliches Mitbringsel. Selbstverständlich ist das SKIP HOP Platzset frei von BPA, PVC, Blei, Latex und Phtalate.

Skip HOp Frühstücken

Gut durchdacht finde ich auch die Brotzeitdose. Isabel nimmt sie sehr gerne mit in den Kindergarten. Sie ist leicht, von beiden Seiten zu öffnen und hat ein freundliches, klares Eulendesign. Am besten jedoch finde ich, dass sich in der Box eine kleine Dose mit Deckel befindet. So kann man durchaus saure Gurken und ein Marmeladenbrot zusammenpacken, ohne dass alles ineinanderläuft.

Die Nachteule und die Brotzeitbox wären bestimmt auch ein schönes Ostergeschenk. Die Brotzeitbox kann man auch mit Ostergras und Schokoladeneiern füllen. So wird aus der Brotzeitbox gleichzeitig ein schickes “Osternest”.

Eure Sandra von Kleine Familienwelt

The following two tabs change content below.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.