Buffalo - hochwertige Schuhe im trendgerechten Design

Warum Buffalo zu den bekanntesten Trendmarken Europas gehört, wie Buffalo Schuhe ausfallen und welche Labels das deutsche Erfolgsunternehmen bietet: Galeria Kaufhof präsentiert die neuesten Trends in der Schuhmode, gibt hilfreiche Tipps und hält ausgewählte Angebote zum Bestellen bereit. Jetzt online shoppen gehen!

Gehören Sie zu den Damen, die gern modische Schuhe tragen und gleichzeitig höchsten Wert auf gute Markenqualität legen? Dann werden Sie die hochwertigen Schuhe von Buffalo lieben: Bereits seit mehreren Jahrzehnten steht der Name für bewährte Qualität im trendgerechten Design.

Buffalo – vom Einzelhandelsunternehmen zur internationalen Schuhmarke

Die Buffalo Boots GmbH wurde im Jahr 1979 gegründet und spezialisierte sich zunächst auf den Vertrieb cooler Cowboystiefel: In jener Zeit gehörte die lässige Footwear der Cowboys zur Grundausstattung der Jugendlichen, so dass Buffalo Stiefel schon damals einen trendgerechten Auftritt garantierten. Nachdem in den 1980er-Jahren auch sportive Boots in verschiedenen Farbkombinationen angeboten wurden, war die Marke schon bald auf vielen internationalen Schuhmessen vertreten. Weltweiten Durchbruch erlangte das Unternehmen in den 1990er-Jahren mit den legendären Plateau-Sportschuhen. Die beliebten Buffalos werden nicht nur von VIPs wie Madonna, Cher und den Spice Girls heiß geliebt. Kein Wunder, dass die Marke heute in der ganzen Welt erfolgreich ist – von Aserbaidschan über die Vereinigten Staaten von Amerika bis Südafrika.

Welche Kollektionslinien bietet das Unternehmen Buffalo?

Die Produktpalette der international agierenden Erfolgsmarke bietet unterschiedliche Labels für verschiedene Ansprüche. Da ist bestimmt auch für Sie die passende Linie dabei:

Buffalo London – für anspruchsvolle Damen mit individuellem Stil

Die exklusive Premium-Linie der erfolgreichen Trendmarke bietet eine einzigartige Kombination aus Premium-Qualität und Premium-Design: Hier finden Sie ausgefallene Damenschuhe mit urbanem Touch sowie klassische Begleiter in moderner Interpretation.

Buffalo Girl – für junge Damen, die es modisch und günstig lieben

Für die junge, modebewusste Frau empfehlen sich die stylischen Ballerinas, Boots & Co. des Labels Buffalo Girl: Hier finden Sie aktuelle Schuhtrends, die zu überraschend günstigen Preisen zu haben sind. So können Sie sich gleich zwei Wünsche auf einmal erfüllen.

Buffalo Classics: Plateau- und andere Kultschuhe für Trendsetter

Unter dem Label Buffalo Classics werden legendäre Klassiker der Kultmarke angeboten. Zum Beispiel Buffalos mit Plateausohle, die vor allem in der Technoszene gern getragen werden.

Galeria Kaufhof hält im Online-Shop ausgewählte Angebote der aktuellen Buffalo Kollektionen für Sie bereit. Ob luftige Sommerschuhe wie Flipflop, Zehentrenner und Sandalette oder extra warme Boots mit plüschigem Futter und rutschfester Profillaufsohle für den Winter: Kaufen Sie Ihre neuen Buffalo Schuhe einfach online und auf Rechnung!

Ermitteln Sie die richtige Größe für Ihre neuen Buffalo Schuhe

Viele Damen fragen sich, wie Buffalos ausfallen. Die Antwort lautet: Normalerweise fallen Buffalo Schuhe und Stiefel regulär aus. Also bestellen Sie Ihr favorisiertes Modell einfach in Ihrer gewöhnlichen Schuhgröße und probieren Sie Ihre neuen Schuhe in aller Ruhe zu Hause an. Und sollten Ihre neuen Begleiter wider Erwarten nicht hundertprozentig passen oder gefallen, schicken Sie die Ware einfach kostenfrei zurück. Auch ein Umtausch gegen eine kleinere oder größere Größe ist bei Galeria Kaufhof selbstverständlich möglich.

So einfach ermitteln Sie Ihre individuelle Schuhgröße

Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, in welcher Größe Sie Ihre neuen Buffalo Schuhe bestellen sollen: Hier finden Sie eine leicht verständliche Anleitung, wie Sie in wenigen Schritten Ihre korrekte Schuhgröße ermitteln können.

  • Messen Sie mit einem Maßband Ihren Fuß von der Ferse bis zur Spitze des längsten Zehs. Noch genauer wird die Messung, wenn Sie den Fuß nicht direkt ausmessen, sondern einen Fußabdruck nehmen: Hierfür stellen Sie sich einfach auf ein Blatt Papier und zeichnen den Fußumriss mit einem Bleistift nach. Anschließend von der Ferse bis zur längsten Zehspitze messen.
  • Damit Ihr Fuß beim Abrollen genug Platz hat, addieren Sie bitte 1,5 cm zum Messergebnis hinzu.
  • Nach der alten Maßeinheit namens Pariser Stich wird diese Summe nun mit 1,5 multipliziert. Als Ergebnis erhalten Sie Ihre persönliche Schuhgröße im kontinental-europäischen System.

Beispiel: Beim Messen erhalten Sie das Ergebnis 26 cm. Sie zählen 1,5 cm hinzu, um genug Fußfreiheit zu haben. Anschließend mal 1,5 nehmen: 27,5 cm x 1,5 = 41,25. In diesem Fall sollten Sie Ihre neuen Begleiter in der Schuhgröße 41 bestellen. Viel Vergnügen beim Aussuchen!