Glenmorangie: Der unvergleichlich milde Highland Whisky

Glenmorangie

Die Destillerie Glenmorangie zählt zu den berühmtesten Schottlands. In acht außergewöhnlichen Brennblasen entsteht ein milder, harmonischer Genuss, der begeistert. Lesen Sie mehr über das spannende Standardprogramm der Destillerie und bestellen Sie Glenmorangie bei GALERIA Kaufhof!

Der mild harmonische Single Malt aus der Highland-Destillerie Glenmorangie ist einer der erfolgreichsten Single Malts. Die berühmte Destillerie eröffnete an einem Ort, der schon lange zuvor für seinen Schwarzgebrannten bekannt war. Nach einigen Aufs und Abs gelang es der Destillerie, zu einer der führenden Brennereien in Schottland aufzusteigen. Als die langjährigen Besitzer, die Familie McDonald, sich entschlossen, die Destillerie abzugeben, nutzte der weltweit führende Luxusgüterkonzern LVHM - Luis Vuitton-Hennessy-Moet - seine Chance und fügte diese Perle der Whiskylandschaft dem eigenen, exzellenten Portfolio hinzu.

Glenmorangie begeistert durch sein mildes Aroma mit einer schön komplexen Harmonie honigwarmer Noten. Seine einzigartige Eleganz verdankt er einer Besonderheit der Destillerie, auf die man hier ganz besonders stolz ist: Die acht Brennblasen bei Glenmorangie sind die höchsten aller schottischen Destillerien. Dadurch hat das Destillat sehr viel Raum, um zu kondensieren und sich in seinen vielen Noten langsam zu entfalten.

Lagerung bis zu einem Viertel Jahrhundert

Die Abfüllungen im Glenmorangie Standardprogramm weisen so manche Besonderheit auf. Ursprünglich gab es den Single Malt in drei Varianten mit einer Lagerung von 10, 15 und 18 Jahren. Mit der Umstellung des Sortiments nach der Übernahme von LVHM haben sich die bekannten Namen leicht geändert. Der beliebte Zehnjährige firmiert heute als Glenmorangie Original. Der Glenmorangie Extremly Rare 18 Years Old deutet schon an, welches bemerkenswerte Erlebnis hinter den 18 Jahre gelagerten Single Malts steht. Wer Glück hat, bekommt sogar eine Flasche der 25jährigen Abfüllung Quarter Century in die Hände.

Während der Whiskey unberührt altert, liegt er in den begehrten, wiederverwendeten Bourbonfässern aus amerikanischer Weißeiche. Neben der Dauer der Lagerung spielt bei hochkarätigem Scotch auch die Nachlagerung eine hervorragende Rolle. Hier hatte Glenmorangie früher gleich vier Varianten im Standardprogramm.

Ein Finish im Portwein- oder Sherryfass ist bei vielen Brennereien ein beliebtes Mittel zur Veredelung. Das Holz, in dem zuvor viele Jahrzehnte lang die geschmacksintensiven Likörweine zur Reife kamen, verleiht einem eleganten Whiskey wie dem Glenmorangie noch mehr Größe. Die schönen Fruchtnoten treten noch weiter in den Vordergrund und werden mit Aromen von Gewürzen und Trockenobst großartig ergänzt. Der Port Wood Finish heißt heute Glenmorangie Lasanta. Der Sherry hört auf den schönen Namen Quinta Ruban.

Der Goldnektar von Glenmorangie

Wesentlich seltener und auch um einiges teurer als Sherry und Port ist die Nachlagerung im Madeirafass. Der seltene Glenmorangie Madeira wird zwar leider nicht mehr neu aufgelegt. Doch kein Grund zur Trauer, denn an seine Stelle tritt ein Whiskey, der einem neuen, interessanten Trend folgend im Weinfass nachgelagert ist. Aber nicht in irgend einem! Es sind Fässer des herausragenden Süßweines Sauternes vom Chateau d'Yquem. Der Kenner erfasst den Hintergrund sofort: Das legendäre Weingut gehört genauso, wie jüngst Glenmorangie, zum luxuriösen Club von LVHM. Der Sauternes-Whiskey trägt den wunderbaren Namen Nectar d'Or.

Entdecken Sie die Gegenwart und Zukunft einer edlen Spirituose! Den Nectar d'Or, Glenmorangie Original und andere bemerkenswerte Abfüllungen des berühmten Highland-Whiskeys können Sie bei GALERIA Kaufhof einfach online bestellen.