Inwiefern setzt adidas auf Nachhaltigkeit?

adidas setzt mit verschiedenen neuen Technologien auf mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen: So wurde die "Low Waste"-Initiative ins Leben gerufen, die auf verstärkte Nutzung bereits recycelter Materialen für Schuhe und Sportbekleidung setzt. Mit dem "Element Soul"-Schuh wurde erstmals ein Schuh aus zwölf statt wie bis dato 30 Einzelteilen entwickelt, der nur noch 5 Prozent Abfall beim Zuschnitt entwickelt.

Weiterhin übernahm adidas von der Autoindustrie die Heißkanal-Technologie für ihr ForMotion-Fersensystem, das die Abfallentstehung um 50 Prozent reduziert und weniger schädliche Emissionen freisetzt. Die DryDye-Technologie hingegen setzt auf einen modernen innovativen Färbeprozess, der ohne Wasser auskommt. Nach eigenen Angaben sparte adidas seit dem ersten Einsatz der DryDye-Methode schon 50 Millionen Liter Wasser.