Inwiefern setzt Esprit auf Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Aspekt in der Esprit-Unternehmenskultur. Schon den Firmengründern, Doug und Susie Tompkins, war es wichtig, Produkte zu schaffen, die von einer Verantwortlichkeit gegenüber Mensch und Natur geprägt waren.

Heute umfasst das Nachhaltigkeits-Konzept von Esprit mehrere Aspekte. Zum einen geht es darum, die Produkte möglichst umweltfreundlich herzustellen. Dies wird erreicht, indem je nach der jeweiligen Produktlinie ganz oder teilweise Bio-Baumwolle, Bio-Leinen oder Bio-Wolle verarbeitet wird. Außerdem verwendet Esprit Materialien wie Nylon, Polyester, Baumwolle, Schurwolle, die durch Recycling-Verfahren aufbereitet werden.

Im Hinblick auf die soziale Verantwortung legt Esprit großen Wert darauf, dass sämtliche Lieferanten und deren Zulieferer auf Kinder- und Zwangsarbeit verzichten, gesetzliche Löhne zahlen, die Arbeitszeiten einhalten und für sichere und gesunde Bedingungen am Arbeitsplatz sorgen.