Mey Lange Unterhose - Ihre Unterwäsche mit Funktion

MEY Unterwäsche

Original lange Unterhosen haben nicht den allerbesten Ruf. Warum das so ist, ist tatsächlich fraglich, denn es ist wohl kaum ein zweifelhaftes Motiv sich bei Minusgraden vor der Kälte schützen zu wollen. Männer ist dieses Mode-Diktat meist sowieso egal, sie finden lange Unterhosen einfach praktisch. Mey lange Unterhosen beispielsweise werden bei Galeria Kaufhof sehr gerne gekauft. Clevere Typen bezeichnen sie nicht als lange Unterhosen, sondern als Funktionswäsche. Denn Sportshorts, die beim Skifahren, Bergsteigen und anderen Outdoor-Aktivitäten zum Einsatz kommen, sind uneingeschränkt cool. Selbst wenn die Mey lange Unterhose aus gutem, altem Feinripp hergestellt wird, hilft es auf die die peruanische Baumwolle zu verweisen, um ein paar Punkte beim anderen Geschlecht gut zu machen. Man muss das Modell mit Gummibund und Schrittverstärkung ja nicht unbedingt zum ersten Date tragen. Außer ihrer Thermo-Funktion haben Mey Sport-Pants auch noch andere Funktionen: den Abtransport der Feuchtigkeit von innen nach außen sowie die Verhinderung von Geruchsbildung.

Mey lange Unterhosen - stilsicher überzeugen

Trägt man(n) seine lange Unterhose mit Stil, sollte es von Seiten der Damen, die es ja selbst gerne kuschelig warm haben, keine Einwände geben. Während Strumpfhosen oder Leggins gerne als sexy bezeichnet werden, werden Sie das über schwarze Funktionshosen von Mey kaum hören, selbst wenn sie im Mode-Universum in einer anderen Galaxie rangieren als rot-geringelte lange Unterhosen. Trägern langer Unterwäsche seien einige Tipps ans Herz gelegt, denn bei langen Unterhosen handelt es sich nicht nur um eine Geschmacksfrage wie bei Slips oder Boxershorts. Die Tagwäsche sollte "unsichtbar" getragen werden, das heißt, weder am Rücken noch an den Beinen von einem guten Beobachter/ einer guten Beobachterin auszumachen sein. Hier empfiehlt sich die lange Unterhose von Mey wieder ganz besonders. Die Marke besitzt sogar ein eigenes Patent in der Kategorie "Nähte, die nicht auftragen". Der "Mey-Rand", der die Mey Unterwäsche ziert, wurde 1978 als DIE Innovation auf Unterwäsche Markt gefeiert: Pants, die sich nicht unter der Kleidung abzeichnen.