Myboshi – die wunderbare Sucht nach Häkelmützen

myboshi

Es ist ein Trend. Für manche eine Sucht. Eine Bewegung, von der sich Junge und Alte begeistert mitreißen lassen: Mützen häkeln. Das Phänomen Myboshi hat es auf die Titelblätter von Lifestyle Magazinen geschafft. Es beschäftigt Blogs für Handarbeiten genauso intensiv, wie Webseiten, die sich mit Marktanalyse und eCommerce beschäftigen. Dabei dreht sich eigentlich alles nur um selbst gehäkelte Mützen aus bunter Wolle.

Felix Rohland und Thomas Jaenisch sind Skilehrer. Dass sie mit selber gemachten Häkelmützen ein Handarbeitsimperium und einen Modehype ins Rollen brachten, war ganz wie es sich gehört der reine Zufall. Aus langer Weile haben sie auf einem Japan Trip mit dem Häkeln angefangen. Was als Jux begann, entwickelte sich zu einem kleinen Wettkampf: ein paar mal Maschen aufnehmen und fallenlassen und schon war das Suchtpotential abzusehen. Als ihnen ihre ersten selbst gemachten Mützen dann schon auf dem Flughafen aus den Händen gerissen wurden, schwante den zwei Freunden, dass sie hier eine Entdeckung gemacht haben.

Von japanischen Skipisten und oberfränkischen Großmüttern - das Myboshi Häkelimperium

Nach Japan wird die Myboshi Geschichte dann im oberfänkischen Hof fortgesetzt. Dort sitzen mittlerweile mehrere Dutzend hochmotivierter Großmütter und häkeln im Dauerbetrieb, um die extreme Nachfrage nach den farbigen Wollmützen zu befriedigen. Die Myboshi Bücher sind unumstritten die Nummer Eins Bestseller unter den Handarbeitsbüchern. Denn die zwei Jungs, die sonst andern das Snowboarden und Skifahren beibringen, haben mit ihrer einfachen und absolut coolen myboshi Anleitung völlig unvorhergesehen den Nerv der Zeit getroffen.

In Cafes und auf Parkbänken wird inzwischen angeregt an Mützen und Beanies gehäkelt. Wollknäuel und Häkelnadel haben sich neben dem Smart Phone ihren Stammplatz in den Taschen und Rucksäcken erobert. In der U-Bahn sitzen hippe Studentinnen neben seriösen Bürokaufleuten und während die eine an ihrer neuen Mütze häkelt, probiert sich der andere an einer Krawatte für Fortgeschrittene. Und in der Hofpause rennen Schüler schnell mal zum Kaufhaus, um neue Wolle zu holen.

Bei GALERIA Kaufhof gibt's Wolle, Bücher und alles um den großen Häkel-Hype

Die original Myboshi Wolle ist besonders weich und gut zu verarbeiten. Und die Farbenvielfalt ist einfach genial. So sind die farbenfrohen Wollknäuel in beliebten Farben auch schnell mal ausverkauft. Genauso, wie die Anleitungen in den bisher drei Myboshi Büchern, die den neuen Fans und alten Hasen jede Menge Inspiration und neue Ideen geben.

Ob Häkelprofi oder Neuling, ein Myboshi Häkelset mit Wolle in den Lieblingsfarben oder ein Myboshi Buch ist eine riesige Geschenkidee und sorgt bei vielen dafür, dass sich bis zum nächsten Fest im kommenden Jahr nicht einen Augenblick Langeweile einstellt.

Aber auch die wundervollen Mützen aus der Myboshi Häkelwerkstatt sind für den kommenden Winter ein absolut angesagtes Weihnachtsgeschenk. Alles um den Häkel-Hype und Myboshi finden Sie natürlich günstig online bei GALERIA Kaufhof!