0 Artikel 0,00 €
Revell
Modellbau MiG-21 F-13 Fishbed C

jetzt 14,99 €

Revell Modellbau MiG-21 F-13 Fishbed C
Modellbau MiG-21 F-13 Fishbed C
Revell
Modellbau MiG-21 F-13 Fishbed C

jetzt 14,99 €

Revell
Modellbau MiG-21 F-13 Fishbed C

Die Entwicklung der MiG-21 begann 1953. Für die Weltöffentlichkeit war die Maschine erstmals 1961 zur Luftparade über Moskau zu sehen. 1966 kam es über Vietnam zu ersten Kampfeinsätzen gegen Flugzeuge der US-Streitkräfte. Die F-13 war ein Schönwetter-Abfangjäger, der nur am Tage einsetzbar war. Der Pilot wurde über Sprechfunk vom Boden radargestützt an das Ziel geführt. Die Hauptbewaffnung stellte die damals nach dem Vorbild der amerikanischen Sidewinder neu entwickelte Luft-Luft-Rakete R-3S dar. Bei einer Gesamtstückzahl von 10.800 Maschinen aller Versionen ist die Mig-21 mit Abstand das meistgebaute Jagdflugzeug nach Ende des 2. Weltkrieges. Auch der spätere Generalmajor und erste deutsche Kosmonaut, Sigmund Jähn, flog in seiner aktiven Zeit eine F-13.

Mehr Details

14,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.

zzgl. 3,95 € Versandkosten

15°P ?
Lieferzeit 2-3 Werktage

Unser Service

  • Gratislieferung in die Filiale

  • Kostenloser Versand ab 49,00 €

  • Kostenlose Rücksendung

  • Kostenlose Service Hotline 0800 / 2 666 111

Artikelbeschreibung

Produktbeschreibung - Artikelbezeichnung MiG-21 F-13 Fishbed C - Hauptfarben 48 9 91 99 - Modelltext - Fein strukturierte Oberflächen mit versenkten Blechstößen - Detailliertes Cockpit mit ausgeprägten Seitenpanelen - Authentisches Instrumentenbord - Detaillierter Schleudersitz - Strukturierte Fahrwerksschächte - Detailliertes Fahrwerk - Detaillierter Triebwerksdüsenauslass - Luftbremsklappen - 30 mm Kanone am Rumpf - Rumpftank - Zwei UB-16 Raketenbehälter: - Authentische Abziehbilder für folgende Versionen: - Mig-21F, blue 66, 32. Air-Defence-Garde-Regiment, USSR, 1961 - Mig-21F, 737, flown by the first German Kosmonaut Sigmund Jähn, GDR, 1963 - 1965 - Nebenfarben 76 75 36 15 5 45 302 36 90 Die Entwicklung der MiG-21 begann 1953. Für die Weltöffentlichkeit war die Maschine erstmals 1961 zur Luftparade über Moskau zu sehen. 1966 kam es über Vietnam zu ersten Kampfeinsätzen gegen Flugzeuge der US-Streitkräfte. Die F-13 war ein Schönwetter-Abfangjäger, der nur am Tage einsetzbar war. Der Pilot wurde über Sprechfunk vom Boden radargestützt an das Ziel geführt. Die Hauptbewaffnung stellte die damals nach dem Vorbild der amerikanischen Sidewinder neu entwickelte Luft-Luft-Rakete R-3S dar. Bei einer Gesamtstückzahl von 10.800 Maschinen aller Versionen ist die Mig-21 mit Abstand das meistgebaute Jagdflugzeug nach Ende des 2. Weltkrieges. Auch der spätere Generalmajor und erste deutsche Kosmonaut, Sigmund Jähn, flog in seiner aktiven Zeit eine F-13.

EAN: 4009803889054

Besondere Artikelmerkmale
Altersempfehlung von 11 Jahre
Anzahl Teile 83
Warnhinweis ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.