French Nails – gepflegte Fingernägel der französischen Art

Die französische Art der Maniküre, die im allgemeinen als „French Manicure“ bzw. „French Nails“ bezeichnet wird, erfreut sich aus gutem Grund großer Beliebtheit: Durch die weiß gefärbten Fingernagelspitzen wirken French Nails nämlich nicht nur besonders natürlich, sondern auch besonders gut gepflegt, sauber und adrett. So soll es bei den Französinnen bereits im 18. Jahrhundert Mode gewesen sein, die Nagelspitzen weiß zu färben, um die dunklen Ränder, die durch gewöhnliche Alltagsarbeiten unter den Nägeln zu sehen waren, zu übermalen und somit unsichtbar zu machen. Obgleich French Nails relativ natürlich wirken, erfordert diese besondere Form des Nagel-Make-ups leider ziemlich viel Aufwand und Know-how. Trotzdem muss man nicht extra ins Nagelstudio gehen, um seine Hände mit modernen French Nails präsentieren zu können. Die Grundlage des Erfolgs liegt – wie so oft – in der Vorbereitung. Damit Ihre French Nails so natürlich und schön aussehen, wie sie sollen, bedarf es einer gründlichen Basisarbeit: Zunächst müssen die Fingernägel gefeilt werden, wobei man am besten mit einer grobkörnigen Feile beginnt und zum Abschluss mit einer feinen Saphirfeile arbeitet. Anschließend sollten die Fingerspitzen für ein paar Minuten in ein warmes Handbad getaucht werden, um die Nagelhaut weich und die Finger geschmeidig zu machen. Nun muss überschüssige Nagelhaut entfernt werden, wobei Sie selbstverständlich auf entsprechende Hilfsmittel wie Nagelhaut-Peeling, Nagelhaut-Entferner & Co. zurückgreifen können. Erst nach dieser gründlichen Fingernagelvorbereitung kann mit der eigentlichen Arbeit für die French Nails begonnen werden.

French Nails: Nagellack, Überlack, Nagelstift und weitere Nagelpflegeprodukte

Um die hellen Nagelspitzen mit weißem Lack zu betonen, wie es für French Nails charakteristisch ist, sollte der Pinsel von einer Seite auf die andere gezogen werden – entweder gerade oder mit einem natürlichen Schwung. Falls Sie sich diese Arbeit vereinfachen wollen, können Sie auch entsprechende Schablonen benutzen, die so auf die Nägel aufgetragen werden, dass die Spitzen frei bleiben und ganz unkompliziert lackiert werden können. Nachdem der weiße Nagellack auf den Fingernagelspitzen gut eingetrocknet ist, wird ein milchiger French Nails Basislack in zartem Rosé oder natürlichem Beige auf den kompletten Fingernagel aufgetragen. Und als perfektes Finish für die French Nails empfiehlt sich die abschließende Behandlung mit einem speziellen Überlack, der den Nägeln einen glamourösen Glanz verleiht. Voilà - und schon sind die French Nails fertig! Vom mehrteiligen Maniküre Set, das die verschiedensten Werkzeuge für die professionelle Nagelpflege bereithält, bis zur Fingernagelkosmetik wie French Nails Nagellack, Nagelüberlack, Nagelpflegestift sowie einem speziellen Nail Growth Activator von der renommierten Kosmetikmarke Artdeco - dem innovativen „Nagelwachstums-Aktivator“, der den Nägeln stärkendes Kalzium spendet, die Geschmeidigkeit der Fingernägel mit nährenden Ölen und wichtigen Fettsäuren unterstützt und mit einem feuchtigkeitsspendenden Wirkkomplex aus wertvollen Mineralien und natürlichen Meeresalgen die besten Voraussetzungen für ein gesundes Nagelwachstum schafft: Bei Galeria Kaufhof finden Sie alles, was Sie für repräsentative French Nails brauchen. Und falls Sie einmal keine Zeit für klassische French Nails haben sollten, hier ein guter Tipp: Wer zum Lackieren keine Zeit oder Lust hat, kann die Fingernägel auch mit einem Polierblock auf Hochglanz polieren und das Weiß unter den Nägeln mit einem speziellen Nagelstift betonen. Fertig sind die French Nails für Eilige!

20% auf Düfte & Geschenksets! Jetzt sparen >