Lippenstifte – für einen echten Kussmund einfach unverzichtbar

Was Sie über Lippenstifte wissen müssen, wie man Lipstick & Co. auftragen sollte und welche Lippenfarben sich für welchen Farbtyp eignen: Galeria Kaufhof verrät geniale Schminktipps für die Mundpartie und präsentiert die neuesten Lip-Color-Sticks, Pflegestifte und Konturenstifte von renommierten Kosmetikmarken.

Nicht nur rote Damenlippen soll Mann küssen. Auch rosafarbene, orangefarbene, lilafarbene oder geschminkte Münder in natürlichen Brauntönen wirken feminin, einladend und erotisch. Durch die Lippenfarbe werden nämlich nicht nur signal-ähnliche Akzente im Gesicht gesetzt: Der Mund wirkt darüber hinaus auch üppiger und damit sinnlicher, wenn die Lippenpartie unwiderstehlich mit Farbe "glänzt".

Kein Wunder, dass die Frauen sich schon vor Tausenden von Jahren ihre Münder mit verführerischen Farben geschminkt haben: Archäologische Ausgrabungen beweisen, dass bereits 3.500 vor Christi spezielle Lippenbalsame benutzt wurden.

In Stiftform sind die farbigen Lippencremes allerdings erst seit dem 19. Jahrhundert erhältlich, wobei die ersten Stifte noch sündhaft teuer waren. Doch spätestens seit den Goldenen 1920er-Jahren gehören Lippenstifte zur obligatorischen Grundausstattung jeder Frau – und sollten am besten immer in der Handtasche dabei sein.

Aufgrund der großen Beliebtheit gibt es mittlerweile die verschiedensten Arten an Lippen-Make-up: vom pflegenden Lippenbalsam mit Farbe und/oder Geschmack über klassische Lippenstifte in allen erdenklichen Nuancen bis hin zu moderner Lippenkosmetik wie Lipgloss, Lipliner und Lippenkonturenstifte.

Lassen Sie sich in der Online-Parfümerie von Galeria Kaufhof doch einfach die neuesten Innovationen für das perfekte Lippen-Makeup vorstellen. Von günstiger Lippenpflege by Artdeco bis zum stylishen Lip-Rouge exklusiver Marken wie Sisley Paris, Lancôme oder Yves Saint Laurent: Hier finden Sie hochwertige Lippenstifte für jeden Anspruch.

Wie man den Lippenstift auftragen sollte

Selbst die teuersten Lippenstifte wirken nicht besonders attraktiv, wenn sie dilettantisch aufgetragen wurden, verwischen oder unschöne Ränder aufweisen. Deshalb sollte man als Frau natürlich wissen, wie man Lippenstifte auftragen muss, damit sie ihre volle Schönheit entfalten. Es kann also nicht schaden, wenn man ein paar gute Tricks kennt. Wissen Sie, wie man seinen Mund Step by Step in einen unwiderstehlichen Kussmund verwandelt?

Vor der Farbe kommt die Pflege

Raue, spröde oder gar rissige Lippenhaut sieht auch mit der schönsten Lippenfarbe immer noch rau aus. Deshalb braucht sie vor dem Bemalen eine hochwertige Lippenpflege. Überschüssige Hautschüppchen können entfernt werden, indem man ein spezielles Lippenpeeling verwendet oder mit der Zahnbürste sanft darüber bürstet. Anschließend bitte ein pflegendes Lippenbalsam auftragen.

Grundieren ist die beste Basis für eine schöne Farbe

Eine helle Lippenbase als Grundierung sorgt dafür, dass die anschließend aufgetragene Lippenfarbe intensiver zur Geltung kommt. Außerdem halten Lippenstifte länger, wenn die Farbe auf eine spezielle Base aufgetragen wird.

Lipliner bzw. Lippenkonturenstift

Ob farblich passend zum Lippenstift, eine Nuance heller oder in dezenter Nude-Optik: Wer den Mund professionell schminken will, benutzt natürlich einen so genannten Lipliner bzw. Konturenstift. Der sorgt mit seinen präzisen Randlinien nämlich dafür, dass nichts verlaufen kann. Bitte in kleinen Strichen um die Lippenränder auftragen, bis sich eine feine Linie ergibt.

Lippenstifte per Lippenpinsel auftragen

Um das Make-up für den Mund präzise zu dosieren, sollten Lippenstifte nicht direkt aufgetragen werden, sondern mit einem speziellen Lippenpinsel. Am besten mit leichten Tupfbewegungen. Anschließend ein weiches Kosmetiktuch küssen, um die überschüssige Farbe loszuwerden. Und fertig ist der Kussmund!

Zur Krönung noch ein Lipgloss?

Wer es mag, kann anschließend noch ein (transparentes) Lipgloss auftragen. Das sorgt für einen besonderen Glanz und lässt den Mund voller erscheinen. Apropos Shine: Glamouröse Lippenstifte mit Glitzer-Effekt sind zwar definitiv nichts fürs Büro, können jedoch bei einer festlichen Abendveranstaltung sehr verführerisch wirken.

Beauty Tipp: Legen Sie sich Rouge in den Farben Ihrer Lippenstifte zu. Das sorgt für ein harmonisches Gesamtbild und eine entsprechend attraktive Ausstrahlung!

In welcher Farbe sollten Sie Ihre neuen Lippenstifte kaufen?

Nicht nur in der Modeberatung spielt der individuelle Jahreszeitentyp eine große Rolle. Auch die Accessoires, den Schmuck und die Make-up-Farben sollten Sie stets Ihrem Farbtyp entsprechend auswählen. Denn was der einen gut steht, kann eine andere Frau blass oder gar kränklich aussehen lassen. Und schließlich schminken Sie sich ja, um Ihre persönlichen Vorzüge zu unterstreichen und entsprechend attraktiver zu wirken.

Falls Sie Ihren Farbtyp bislang noch nicht kennen, sollten Sie zunächst feststellen, ob Sie zu den warmen oder kalten Jahreszeitentypen gehören. Erfahren Sie, an welchen Merkmalen die verschiedenen Typen zu erkennen sind – und lassen Sie sich die Lippenstiftfarben vorstellen, die perfekt zu Ihnen passen!

Sommertyp

Obgleich der Sommer in unseren Breitengraden die heißeste Jahreszeit ist, zählt die Sommerfrau zu den kühlen Farbtypen. Man erkennt sie an ihrem rosa bis bläulich schimmernden Teint, einem aschigen Ton im Haar und an ihrer klaren Augenfarbe, die von Blau bis Dunkelbraun in den verschiedensten (klaren!) Tönen leuchten kann. Diesem Typ stehen "kalte" Lippenstiftfarben sehr gut, die einen bläulichen Unterton haben: Zum Beispiel Himbeere, Bordeaux und Flieder.

Herbsttyp

Sehr viel wärmer präsentiert sich die Herbstfrau, die sich durch gelblich warme Haut, rötlich bis gülden schimmerndes Haar und eine bräunliche bis grünliche Augenfarbe auszeichnet. Die Ausstrahlung der warmen Herbsttypen kommt am besten zur Geltung, wenn man sie mit natürlich-erdigen Farben wie Ziegelrot, gedecktem Orange oder einem Lippenstift in natürlichen Brauntönen unterstreicht.

Wintertyp

Kühl und distanziert, aber auch in ausgesprochener Eleganz kommt die Winterfrau daher. Der Schneewittchentyp verfügt meist über einen porzellanartigen Teint, dunkles Haar und ausdrucksstarke Augen in Blau- oder Brauntönen. Lippenstifte in allen Farben mit bläulichem Unterton passen hervorragend zu diesem Typ Frau. Violett, Pink und Magenta, aber auch ein klares, leuchtendes Rot.

Frühlingstyp

Frühlingsfrauen mit heller Haut, golden schimmerndem Haar und einer wässrig hellen Augenfarbe sind mit frühlingsfrischen, leuchtenden Lippenfarben gut beraten. Warme Braun- und Rottöne wie Koralle, Hummer und Lachs sind ebenso vorteilhaft wie ein zartes Apricot.

20% auf Düfte & Geschenksets! Jetzt sparen >