Badelatschen – badetaugliche Fußbekleidung

Ob Sie mit den Kindern zum toben in der Schwimmhalle sind, in der Sauna nach allen Regeln der Kunst relaxen oder an warmen Südseestränden Sonne tanken – eines muss immer mit: die Badelatschen. Mit ordentlichen Badeschuhen sind die Füße auch im und um das nasse Element immer bestens versorgt.

In den meisten Hallenbädern und Saunen sind die leichten, wasserdichten Schlappen obligatorisch, allein schon aus hygienischen Gründen. Aber es fühlt sich auch einfach schöner an, auf glatten, nassen Fliesenböden mit den eigenen, bequemen Badelatschen unterwegs zu sein. So ist auch die Ausrutschgefahr gebannt.

Abgesehen davon gibt es ja auch beim Schwimmen und Planschen immer wieder den einen oder anderen Weg, den man nicht so gern barfuß erledigen will. Da ist es natürlich sehr von Vorteil, wenn ein Paar Schuhe dabei ist, die ebensogut im Wasser wie außerhalb tragen kann.

Ein Muss für Schwimmen, Sauna und Freizeit

Auch an richtig großen Gewässern sind die Badelatschen mehr als angebracht. Wenn man am sandigen Ostseestrand mal einen Abstecher zum Eiskiosk machen möchte, überwindet man so ohne Schaden auch stachlige Stein- und Kieswege. Und wer am Mittelmeer die Sonne genießt, ist umso dankbarer, wenn die feste Sohle der Badeschuhe ihn vor Schnitten an scharfkantigen Felsen und schmerzhaften Stichen durch Seeigel bewahrt.

Mit einer Sohle aus strapazierfähigem Kunststoff und einem Oberteil aus hygienisch abwaschbarem und selbstverständlich wasserfestem Textil sind die Badelatschen die perfekte Fußbekleidung für jede Saison.

Sportliches Neopren, dehnbares Gummimaterial, hochwertige Verarbeitung und Markenqualität von Adidas, Manguun oder Playshoes – hier finden Sie auf jeden Fall das richtige. Genießen Sie entspannten Badespaß rund um das Jahr und bestellen Sie einfach online mit Galeria Kaufhof!

25% auf Stiefel, Stiefeletten & Boots! Jetzt sparen >