Hausschuhe und Pantoffeln – reinschlüpfen und zu Hause sein!

Stellen Sie sich doch mal folgendes vor: Draußen ist es dunkel. Die Sonne hat sich am frühen Nachmittag verabschiedet. Eisig treiben Schneeflocken herum und überall liegt kalter Matsch auf den Fußwegen.

Woran spürt man an so einem Abend, dass man endlich zu Hause angekommen ist? Richtig! Wenn man in seine Hausschuhe schlüpft! Die wissen nach vielen Jahren ganz genau, wie sie sich an die kalten Füße schmiegen müssen. Dieses weiche, warme Wohlfühlen ist so gut, es könnte schon fast das knackende Feuer in einem Kamin ersetzen. In den eigenen Hausschuhen ist man eben richtig gern zu Hause.

Persische Pantoffeln aus bunter Seide, kuschlig wärmende Filzpantoffeln, erst mit dem Hausschuh kann man daheim wirklich ankommen. Da kann es auf der anderen Seite schon fast den ganzen Tag verderben, wenn man nur den linken findet und der rechte Hausschuh sich wieder in irgendeine Ecke verkrochen hat! Wohl dem, der einen gut erzogenen Hund zu Hause hat, der nur darauf wartet, seinen Hausherren bei der Heimkehr die Pantoffeln zu bringen!

Filz und Fell - Die besten Freunde für kalte Füße

Als Alltagsgegenstände sind sie so selbstverständlich, dass wir sie die meisten Tage über kaum bewusst zur Kenntnis nehmen. Und dennoch sind die eigenen Pantoffeln für viele Menschen der Inbegriff für das Zu Hause Sein und unersetzbar notwendig, um sich so richtig wohl zu fühlen. Für viele sind sie eben richtige Zuhaus-Schuhe.

Hausschuhe haben uralte Tradition. Man trägt sie auch in Ländern, in denen es durchaus warm genug wäre, um barfuß zu gehen. Dem persischen Pantoffel mit seiner hübschen Spitze begegnen man in den Märchen aus Tausend und einer Nacht. Weiter aus dem Norden, wo schneller die Füße frieren, kommen die wohlig wärmenden Filzpantoffeln. Daneben finden sich heute Hausschuhe in jeder erdenklichen Form und aus einer Vielzahl von Materialien.

Vom persischen Pantoffel zum Ledermokassin – Hausschuhe in allen Varianten

Für den, der schnell kalte Füße bekommt gibt es die hohen, geschlossenen Stiefel nach skandinavischem Vorbild, die innen mit herrlich weichem Fell gefüttert sind. Und auch weiche Fell- oder Lederschuhe, die sich wunderbar an den Fuß anschmiegen. Viele andere bevorzugen dagegen den klassischen, festen Filzpantoffeln mit seiner starken Sohle.

Wer auf den Tragekomfort besonderen Wert legt, entscheidet sich vielleicht für einen leichten Stoffmokassin mit fest vernähter, weicher Ledersohle. Auch in den flachen Haussandalen, die durch Birkenstock bekannt geworden sind, geht sich natürlich, luftig und sehr bequem. Mit der festen Sohle sind sie als Haussschuhe für drinnen ebenso gut geeignet, wie für kurze Wege draußen oder für den Garten.

Werfen Sie doch einen Blick auf das große Schuh-Sortiment bei Galeria Kaufhof. Wer weiß? Ihre neuen Zuhaus-Schuhe warten vielleicht schon auf Sie!

SALE - Spielzeug stark reduziert! Jetzt sparen >