Sandaletten – die elegante Variante der Damen-Sandale

Sie möchten hochwertige Sandaletten kaufen, die genauso gut aussehen wie sie sich anfühlen? Dann sind Sie im Online-Shop von Galeria Kaufhof genau richtig. Ob von renommierten deutschen Marken oder von internationalen Schuh-Spezialisten wie Unisa, Clarks und Tommy Hilfiger: Hier finden Sie Topqualität zu Toppreisen!

Nicht nur in der warmen Jahreszeit gehören luftig-leichte Sandaletten zu den beliebtesten Schuhen für alle Damen, die es lässig und schick lieben. Schließlich sehen die sandalenartigen Damenschuhe zum eleganten Kostüm genauso gut aus wie zum lässigen Sommer-Outfit. So gibt es die luftigen Begleiter mittlerweile in den verschiedensten Looks.

Aber: Wie müssen Sandaletten eigentlich sitzen? Welche Modelle empfehlen sich für Frauen mit breiten Füßen, kräftigen Knöcheln oder voluminösen Waden? Kann man auch mit Einlagen Sandalen tragen? Ist es ein modischer Faux-pas, wenn Sie zu Ihren Sandaletten Strumpfhosen tragen? Doch bevor diese Fragen beantwortet werden können, muss zunächst die allerwichtigste Frage geklärt werden:

Was genau sind Sandaletten eigentlich?

Viele Menschen fragen sich, was eigentlich der Unterschied zwischen Sandalen und Sandaletten ist und was genau man darunter versteht. Die Antwort ist relativ simpel: Sandaletten sind eine ganz spezielle Form der Sandalen, die ja bekanntlich zu den ältesten Schuharten der Menschheit zählen.

Im Gegensatz zu dem flachen, meist mit Riemchen und Schnallen ausgestatteten Schuhwerk verfügen Sandaletten jedoch über einen Absatz. Was dieses Schuhmodell natürlich besonders weiblich macht.

Ob Keil-, Plateau-, Trichter- oder Blockabsatz, ob in gemäßigter Höhe oder als sexy High Heels: Sandaletten wirken lässig und elegant zugleich. Vor allem, wenn es sich um aufwändig verzierte Modelle wie beispielsweise Riemchensandaletten mit Schmucksteinchen handelt. Oder Keilsandaletten mit dekorativer Zier-Schnalle. Oder Plateausandaletten mit modischen Applikationen.

Welche Arten von Sandaletten gibt es?

Sandaletten sind so beliebt, dass es sie in allen erdenklichen Formen gibt. Da ist es manchmal gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Damit Sie bei jeder Modellbezeichnung ganz genau wissen, wovon die Rede ist, sollen die wichtigsten Modelle an dieser Stelle vorgestellt werden:

Riemchensandalen oder –sandaletten sind im Prinzip die Grundform der Sandaletten. Es gibt sie sowohl in minimalistischer Ausführung mit möglichst wenig Riemchen als auch in der üppigeren Version als Römersandalette. Falls Sie etwas kräftigere Beine haben, sollten Sie ein Modell mit möglichst feinen Knöchelriemen wählen, da breite Riemen die Knöchel noch breiter erscheinen lassen.

Römersandaletten sind eine modische Variante traditioneller Römersandalen: Durch ihre zahlreichen Riemen im Wickel-Look bieten diese luftigen Begleiter einen aufregenden Gladiatoren-Style. Und sind bei Galeria Kaufhof vom knöchel- bis zum kniehohen Modell erhältlich.

Schaftsandalen bzw. Schaftsandaletten sind besonders ausgefallene Damenschuhe: Im Gegensatz zu anderen offenen Schuhen verfügt die Schaftsandale – wie der Name bereits vermuten lässt – über einen modischen Schaft, der mal niedriger und mal höher sein kann. Die perfekte Kombination aus Sandaletten und Stiefel!

Die Plateausandalette sieht nicht nur zum 70er-Jahre-Look klasse aus: Sie passt ebenso gut zum Minirock wie zum knielangen Kleid. Selbst Leggings sehen zu Plateausandaletten super aus, die übrigens die Beine optisch länger wirken lassen und somit für ein attraktives Gesamterscheinungsbild sorgen.

Die Zehensandale oder –sandalette ist eine Sonderform der Riemchen-, Römer- oder sogar Schaftsandalette: Sie kann in allen möglichen Formen daherkommen, wird selbstverständlich ohne Strümpfe angezogen und zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass der große Zeh von den anderen Zehen getrennt wird.

Welche Outfits passen am besten zu Sandaletten?

Da Sandaletten ursprünglich primär im Sommer getragen wurden, passen sie selbstverständlich zu jedem Summer-Outfit. Ob Kleid oder Hose, Hot Pants oder Minirock, Bermudas oder Rock, kurz oder lang: Prinzipiell können Sie Ihre Sandaletten zu fast allem tragen.

Aufgepasst heißt es lediglich bei der Wahl der Strümpfe, Socken oder Strumpfhosen, denn manche Kombinationen sind in modischer Hinsicht einfach nicht akzeptabel. Grundsätzlich gilt: In offenen Schuhen werden niemals Strümpfe getragen, nicht einmal Feinstrümpfe.

Sollte es trotzdem einmal zu kalt für nackte Zehen sein, wählen Sie bitte einen Feinstrumpf in Hautfarbe, der keine sichtbaren Nähte hat. Und ganz unabhängig vom Anlass oder Outfit gilt: Wer Sandaletten trägt, sollte gut gepflegte Füße und Zehennägel haben!

Sichern Sie sich Ihre zukünftigen Lieblingssandaletten!

Von schmalen Ledersandalen in vielen Farben bis zu extra leichten Zehentrennern, von kultigen Keilsandaletten mit Bast-Besatz bis zu kunstvoll verzierten High Heels, von günstigen Schnäppchen aus geschmeidigem Kunstleder bis zu exklusiven Modellen aus echtem Leder:

Bei Galeria Kaufhof finden Sie aktuelle Sandaletten von namhaften Marken wie Tamaris, Buffalo und Rieker. Und zwar in vielen tollen Farben von klassischem Schwarz, Braun und Weiß bis zu den neuesten Trends in Silber, Gold oder einer leuchtenden Modefarbe.

Wählen Sie jetzt Ihr favorisiertes Modell, sichern Sie sich per Mausklick Ihre individuelle Größe und probieren Sie Ihre neuen Sandaletten ganz entspannt zu Hause an. Denn Sie wissen ja: Hier kaufen Sie vollkommen risikofrei auf Probe. Alles was nicht hundertprozentig begeistert, können Sie kostenlos retournieren.

In diesem Sinne: Viel Vergnügen beim Shoppen!

SALE – Damenschuhe stark reduziert! Jetzt sparen >