Das Schmusetuch: Kuscheln, träumen, wohlfühlen

Schmusetücher und Schnuffeltücher gehören zu den süßesten Geschenken, die Sie einem Baby machen können. Lesen Sie mehr darüber, wie die weichen Einschlafhelfer dem Baby wundervoll Gesellschaft leisten! Und bestellen Sie die schönsten Teile von Sterntaler, Sigikid und anderen online bei Galeria Kaufhof!

Ein Schmusetuch hat eine sehr wichtige Aufgabe: Wenn es dem Baby nicht so gut geht, wenn das kleine Wesen Angst oder Bauchweh hat oder ein mieser Traum den Schlaf stört, dann ist es sofort zur Stelle. Noch bevor Mama ihren kleinen Schatz auf den Arm nimmt, finden die Fingerchen den gewohnten, kuscheligen Begleiter mit den Ecken, an denen sich so schön nuckeln lässt. Nicht selten ist damit das Drama auch schon wieder aus der Welt geschafft.

Noch bevor Kleinkinder ein Auge für die Persönlichkeit eines Kuscheltiers entwickeln, lieben sie es, sich bis über die Ohren in kuschelige Wärme hineinzugraben. Genau dafür ist ein Schmusetuch gemacht. Deshalb ist es nicht zu klein, damit man sich richtig reinknuddeln kann. Und nicht zu groß. So kriegt das Baby es auch mit seiner holprigen Motorik ohne Schwierigkeiten zu fassen und kann es später im Krabbelgang überall mit rumschleppen.

Farben und Formen sind noch nicht von größter Bedeutung. Aber der "Tonfall" sollte zu den Vorlieben der Kleinen passen. Das heißt generell nicht knallbunt, was Kleinkinder leicht beunruhigen könnte. Und auch nicht eintönig, denn die Süßen brauchen am Anfang starke Kontraste und klare Formen, weil auch die visuelle Wahrnehmung gelernt sein will.

Nur das eigene Schnuffeltuch riecht wie zu Hause

Wichtig ist nicht nur die knuddelweiche Qualität und das niedliche Äußere. Alles, was das Baby liebt, nimmt es auch in den Mund. Das bedeutet für die Hersteller eine hohe Verantwortung. Das günstigste Material ist reine Baumwolle, die auch nicht mit zweifelhaften Mittelchen behandelt sein darf. Und auch bei vertrauenswürdigen Herstellern sollte das Spielzeug vor der Übergabe in Kinderhände einmal richtig gewaschen werden.

Schön und wertvoll sind neben der Knuddelerfahrung auch zusätzliche haptische Reize, die des Babys Hirnwindungen ordentlich auf Trab bringen. Jene Reize sollten aber sparsam sein. Viel Entdeckerstoff bieten schon die typischen Knoten in den Ecken, kleine Applikationen und Kombinationen unterschiedlicher Stoffe. Das ist mehr als genug Material, um die Fingerkuppen neugierig zu machen.

Auch, wenn das Schmusetuch nach einigen Monaten deutliche Spuren der liebevollen Nutzung zeigt: Werfen Sie es nur nicht zu schnell in die Waschmaschine! Ein Schmusetuch lebt nicht nur von seiner magischen Kuschelkraft. Das einmalige Gefühl von Geborgenheit, das es mit der Zeit ausstrahlt, wurzelt besonders im vertrauten Geruch. Da wäre es ein ziemlicher Schock, wenn der liebste Einschlaffreund nach einem Tag Abwesenheit plötzlich hübsch funkelt, aber nicht mehr nach Zuhause, sondern nach Feinwaschmittel riecht. Sparsame Handwäsche mit wenig Seife tut es auch und lässt genug vom heimeligen Duft in den Fasern.

Entdecken Sie bei Galeria Kaufhof Schmusetücher, Schnuffeltücher und Kuscheltücher in allen Varianten! Besonders beliebt sind die Einschlafhelfer mit tierischem Charakter wie bei Sigikid, Sterntaler, Steiff und Playshoes. Bestellen Sie Ihren Favoriten einfach und günstig online!

SALE - Babyspielzeug stark reduziert! Jetzt sparen >