Squashschläger: Je besser die Qualität, desto besser der Spieler?

Warum jeder Squashspieler seinen eigenen Squashschläger haben sollte, worauf man beim Kauf achten muss und weitere wissenswerte Informationen rund um das beliebte Rückschlagspiel: Galeria Kaufhof gibt hilfreiche Tipps für erfolgreiche Squasher und alle, die es werden wollen. Jetzt online informieren und bestellen!

Zählen auch Sie zu den zahlreichen Menschen, die regelmäßig ins Squashcenter gehen? Herzlichen Glückwunsch! Dann gehören Sie nämlich zu den gesündesten Sportlern der Welt! Denn obgleich es immer wieder Leute gibt, die das Gegenteil behaupten: Squashspielen ist eine der gesündesten Sportarten aller Zeiten. Das haben Wissenschaftler und Experten herausgefunden, die ein spezielles Bewertungssystem entwickelt haben, um verschiedenste Kriterien wie Konditionssteigerung, Muskelaufbau etc. bei der Beurteilung zu berücksichtigen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Schon 30 Minuten auf dem Squashcourt sorgen für eine effektive Stärkung des Herz-/Kreislauf-Systems, erhöhen die Flexibilität der Gelenke und helfen nachhaltig beim Aufbauen neuer Muskeln. Und das übrigens bei einem verhältnismäßig niedrigen Verletzungsrisiko sowie einem extrem hohen Kalorienverbrauch. Weshalb sich die beliebte Rückschlagsportart natürlich auch für alle empfiehlt, die dauerhaft abnehmen wollen!

Neben den gesundheitlichen und sportlichen Aspekten sprechen viele weitere Gründe für das superschnelle, actionreiche Spiel mit dem kleinen Gummiball: das unterhaltsame Miteinander. Schließlich wird diese Sportart nicht zu Hause "allein im stillen Kämmerlein" ausgeübt, sondern mit anderen Gleichgesinnten in speziellen Squashanlagen, die in vielen Städten als ultimativer Treffpunkt für neue soziale Kontakte gelten. Kein Wunder, dass seit den 1980er-Jahren immer mehr Squashcenter in Deutschland eröffnet haben und es mittlerweile in allen urbanen Gebieten eine entsprechende Auswahl gibt. Ganz bestimmt auch in Ihrer Nähe!

Ein eigener Squashschläger ist für jeden Spieler obligatorisch

Auch wenn man den Squashschläger natürlich in jedem Center ausleihen bzw. mieten kann: Wer an sein Equipment genauso hohe Ansprüche stellt wie an sich selbst, wird selbstverständlich nicht mit einem Leihschläger spielen, sondern sein eigenes Racket besitzen wollen. Was übrigens auch längst nicht so teuer ist, wie viele denken. Gute Einsteigermodelle sind durchaus schon ab um die 50 Euro zu haben. Und falls Sie bei Galeria Kaufhof Ihren neuen Squashschläger kaufen, können Sie ihn vielleicht sogar zum reduzierten Schnäppchen-Preis bestellen!

Noch wichtiger als der Preis ist allerdings die Frage: Welcher Squashschläger ist der richtige für mich? Bei dem großen Angebot verschiedenster Sportartikelmarken ist es manchmal nämlich gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten und sich für ein bestimmtes Modell zu entscheiden. Ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Damit die Schlägerwahl nicht zur Qual wird, sollen an dieser Stelle die wichtigsten Punkte vorgestellt werden, worauf man bei der Auswahl achten sollte:

Das Schlägermaterial

Während Squashschläger früher aus Holz gefertigt wurden, werden heute hauptsächlich sehr robuste Materialien wie Graphit oder Carbon bevorzugt. Auch Aluminiumschläger erfreuen sich großer Beliebtheit und sind entsprechend empfehlenswert.

Das Schlägergewicht

Grundsätzlich ist ein Squashschläger leichter als ein Tennisschläger, aber schwerer als ein Badmintonschläger. Dennoch kann das Gewicht sehr variieren, so dass manche nur 90, andere wiederum bis zu 250 Gramm wiegen können. "Normal" ist ein Gewicht zwischen 130 und 160 Gramm. Als Faustregel gilt: Je schwerer ein Squash-Schläger, desto schwerer die Handhabung – aber desto größer die mögliche Geschwindigkeit!

Die Verteilung des Schwerpunkts

Auch die Gewichtsverteilung kann sehr unterschiedlich sein, denn mal liegt der Schwerpunkt im Griff, mal im Kopf und mal in der Mitte. Anfänger sollten unbedingt ein Modell mit einem möglichst ausgewogenen Gewichtsverhältnis wählen. Ein fortgeschrittener Spieler hingegen wählt seinen neuen "Spielpartner" entsprechend dem individuellen Spielstil aus: Während ein kopflastiger Squashschläger eine höhere Ballbeschleunigung ermöglicht und ideal für Angriffsspieler ist, bevorzugen defensive Spieler ein grifflastiges Modell, das für ein langsameres Spiel und entsprechend mehr Kontrolle sorgt.

Die Schlägerform

Auch wenn alle Squashschläger relativ ähnlich aussehen: Die Größe der Schlagfläche kann sehr unterschiedlich sein und zwischen 40 und 50 qcm variieren. Grundsätzlich gilt: Je größer der Schlägerkopf, desto besser die Treffsicherheit. Aber leider auch: Je größer die Schlagfläche, desto höher der Luftwiderstand. Mit anderen Worten: Anfänger sollten zugunsten der verbesserten Treffsicherheit einen Squashschläger mit großem Kopf wählen. Und etwas treffsicherere Fortgeschrittene sollten sich zugunsten des geringeren Luftwiderstands für einen mit möglichst kleiner Schlagfläche entscheiden.

Last but not least: Der Schlägergriff

Es gibt sowohl Squashschläger mit rundem als auch welche mit einem eckig geformten Griff. Doch welche die bessere Griffform ist, ist einzig und allein eine Sache des persönlichen Geschmacks. Probieren Sie es einfach aus und finden Sie heraus, welcher Squash-Schläger beim Schlagen besonders gut in Ihrer Hand liegt!

Was man neben einem Squashschläger noch braucht

Ganz gleich, ob Sie sich für einen Squashschläger von Dunlop oder Oliver entscheiden: Profitieren Sie bei Galeria Kaufhof von großer Auswahl zu sportlich fairen Preisen. Bestellen Sie mit wenigen Klicks Ihren neuen "Squashpartner" und freuen Sie sich schon heute auf allerbeste Markenqualität!

Neben einem guten Squashschläger braucht man selbstverständlich auch eine gute Schlägerhülle: Die Schlägertasche soll den Squashschläger nicht nur auf dem Transport schützen, sondern dient auch zwischen den Trainingseinheiten für eine sachgerechte Aufbewahrung. Egal, ob Sie klassische Sporttaschen lieben oder eine Squashtasche bevorzugen, die wie ein Rucksack auf dem Rücken getragen werden kann: Im aktuellen Online-Shop finden Sie Squashtaschen und –rucksäcke in allen erdenklichen Formen, Größen und Preislagen. Natürlich von namhaften Markenherstellern wie Nike, Dunlop, Head, Wilson oder Oliver.

Und falls Sie beim nächsten Training auf dem Court eine besonders gute Figur machen wollen: Werfen Sie bei der Gelegenheit doch ruhig mal einen Blick auf die neuesten Angebote aus der Sportbekleidung. Hier finden Sie brandheiße Trends internationaler Sportmoden und können ganz bequem per Mausklick Ihr neues Outfit zusammenstellen. Viel Spaß beim Shoppen!

SALE – Sportartikel stark reduziert! Jetzt sparen >