Schulrucksack – der perfekte Mix aus Ranzen und Rucksack

Warum Rucksäcke in der Schule so beliebt sind, woran ein guter Schulrucksack zu erkennen ist und worauf man beim Kauf achten sollte: Galeria Kaufhof präsentiert wissenswerte Informationen rund um die Schulausstattung und bietet topaktuelle Angebote zu familienfreundlichen Preisen. Jetzt zeitsparend online bestellen!

Ganz gleich, ob Ihr Kind schon seit einiger Zeit zur Schule geht oder kurz vor der Einschulung steht: Die Schultasche ist und bleibt der wichtigste Begleiter für jede/n Schüler/in. Denn sie ist einfach immer und überall dabei und sollte entsprechend "cool" aussehen. Selbstverständlich sollte sie auch genug Platz bieten, um alle Schulmaterialien wie Bücher, Hefte und Stifte übersichtlich unterzubringen.

Die Auswahl ist mittlerweile so riesengroß, dass es selbst den informiertesten Eltern gar nicht so leicht fällt, diesbezüglich eine Entscheidung zu treffen. Insbesondere dann, wenn man zum ersten Mal vor dieser Aufgabe steht und einen Schulranzen für Schulanfänger auswählen muss. Soll man der Empfehlung von Stiftung Warentest folgen und einen ergonomisch geformten Ranzen mit reflektierenden Elementen wählen? Oder soll man dem Wunsch des Kindes entsprechen und den neuen Schulbegleiter aufgrund seines Designs aussuchen, damit der ABC-Schütze sein wichtigstes Accessoire mit Stolz den Mitschülern zeigen kann?

Die Antwort liegt – wie so oft im Leben – natürlich in der goldenen Mitte: Selbstverständlich sollte das Design berücksichtigt werden, damit das Kind sich nicht schämen muss und vom ersten Tag an gern in die Schule geht. Aber auch das Material, die Größe, die Innenaufteilung und viele weitere Kriterien sind bei der Wahl der Schulausrüstung von großer Wichtigkeit. Zumal nicht jedes Jahr ein neuer Schulrucksack gekauft werden will.

Woran erkennt man einen guten Schulrucksack?

Ob für Grundschüler oder Schüler der Oberstufe: Der Schulrucksack sollte dem Alter entsprechend ausgewählt werden, so dass das Kind ihn als ständigen Schulbegleiter akzeptiert und gern damit zur Schule geht. Damit die Schulzeit von Ihrem kleinen Schatz zu einer spannenden und guten Zeit wird, sollten Sie beim Kauf der Schulausstattung auf die folgenden Punkte achten:

Materialien: Bitte keinesfalls an der Qualität sparen!

Die Ansprüche an einen Schulrucksack sind enorm: Er muss die schweren Bücher aushalten, ohne kaputt zu gehen. Er muss über robuste Trageriemen verfügen, die selbst bei besonderer Belastung nicht einreißen. Hochwertige Reißverschlüsse sind wichtig, da diese täglich mehrfach geöffnet und geschlossen werden. Er muss nach außen wasserdicht sein, um den Inhalt vor Regen zu schützen und von innen auswaschbar sein, damit man ihn gründlich reinigen kann. Und er muss insgesamt superrobust sein, weil Schüler nicht gerade zimperlich mit ihren Sachen.

Gewicht: Machen Sie es Ihrem Nachwuchs bitte nicht so schwer

Als Faustregel gilt, dass der Schulrucksack maximal zehn Prozent des Körpergewichts betragen darf. Bei einem kindlichen Gewicht von 30kg darf der Schulranzen demnach höchstens 3kg wiegen – inklusive Inhalt, wohlgemerkt. Deshalb sollten Schulrucksäcke so leicht wie möglich sein. Und über ergonomische, gepolsterte, gut positionierte Schulterriemen verfügen, die das Gewicht optimal verteilen!

Reflektoren & Co.: Unverzichtbare Extras beim Schulrucksack

Egal, ob Ihr Kind den Schulweg zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Bus zurücklegt: Reflektierende und fluoreszierende Elemente sorgen für mehr Sichtbarkeit und somit für mehr Sicherheit bei Dämmerung und Dunkelheit. Und das gilt übrigens nicht nur für Kinder im Grundschulalter, sondern auch für "große" Schüler und Schülerinnen.

Farbe, Design und Dessin: Coole Kids lieben coole Looks

Während Eltern primär auf Qualität, Größe und Ausstattung achten, zählt für die Schüler in erster Linie der Look. Denn der verrät eine Menge über den Besitzer des Schulranzens und trägt entsprechend zum Image bei. Damit Ihr Kind mit Stolz und Selbstbewusstsein in die Schule gehen kann, lassen Sie es den Schulrucksack am besten mit aussuchen.

Fazit: Wählen Sie die Marke und das Modell – und lassen Sie Ihr Kind entscheiden, in welcher Farbe und mit welchem Design es seinen neuen Schulrucksack haben möchte!

Gibt es eine Alternative zum Schulrucksack?

Neben dem universell einsetzbaren Schulrucksack gibt es auch noch ganz spezielle Sonderformen: vom extra großen Unirucksack mit integriertem Laptopfach bis zum gepolsterten Notebookrucksack, der auch Laptoprucksack genannt wird.

Und wer es seinem Kind besonders leicht machen will, findet bei Galeria Kaufhof natürlich auch leichtgängige Schultrolleys auf Rollen, also gewissermaßen Schulrucksäcke auf Rädern. Genau wie das gleichnamige Reisegepäck haben Trolleys den Vorteil, dass sie einfach durch die Gegend geschoben werden können und somit besonders komfortabel sind. Aber Achtung: In den meisten Schulen gibt es täglich einige Treppen zu überwinden, und da muss selbst der beste Schultrolley passen und getragen werden. Insofern empfiehlt es sich auf jeden Fall, einen Trolleyrucksack zu wählen, der über gepolsterte Rückenriemen verfügt und beim Treppensteigen wirbelsäulenschonend auf dem Rücken getragen werden kann. Genau wie ein guter Schulrucksack.

SALE - Taschen & Koffer stark reduziert! Jetzt entdecken >