Raum für Persönlichkeit

Kooperation mit Schulen: Lernpartnerschaft

  • Was ist eine Lernpartnerschaft?

    Eine Lernpartnerschaft ist die Kooperation einer Schule und einer unserer GALERIA Kaufhof Filialen. Im Rahmen der Zusammenarbeit erfahren Schüler und Lehrer, wie wir als Kaufleute denken und handeln. Mit einem gemeinsam abgestimmten Programm wird den Schülern ein exklusiver Einblick in den Berufsalltag der GALERIA Kaufhof GmbH und die abwechslungsreichen Tätigkeitsfelder ermöglicht. Bereits seit 1999 begeistern wir junge Menschen für die Berufsbilder im Einzelhandel und gewinnen so interessierte und engagierte Auszubildende.

  • Warum eine Lernpartnerschaft schließen?

    Bei den vielen Möglichkeiten, Branchen und Unternehmen ist es oft gar nicht einfach, die richtige Entscheidung für eine bestimmte Ausbildung zu treffen. Schließlich möchte man sicher sein, den passenden Weg für die eigene Zukunft einzuschlagen. Dabei helfen praxisnahe Informationen wie z.B. Antworten auf die Fragen: Was macht eigentlich das Besondere an einer Tätigkeit im Handel aus? Warum macht Kundenbegeisterung Spaß? Wie gestaltet sich ein spannender Warenaufbau?

    Wir finden es wichtig, interessierten Schülern diese und mehr Fragen frühzeitig zu beantworten: Mit einem individuell abgestimmten Maßnahmenprogramm wecken wir Begeisterung für unsere vielfältigen Erlebniswelten und vermitteln anschaulich Wissen über die vielseitigen Aufgaben in unserem Handelsunternehmen. In Zeiten des demographischen Wandels und dem „War of Talents“ ist uns der Informationsauftrag gegenüber jungen Menschen die etwas erreichen wollen, von besonderer Bedeutung. Im Zuge der Lernpartnerschaft motivieren wir die Schüler, ihre Ziele aktiv zu verfolgen und zeigen gleichsam Karriereperspektiven in der GALERIA Kaufhof auf.

  • Wie sind die ersten Schritte einer Lernpartnerschaft?

    Am Anfang der Zusammenarbeit steht ein intensiver Austausch zwischen Lehrern, Eltern und unseren Koordinatoren. Gemeinsam werden Ziele der Lernpartnerschaft abgesteckt und anschließend als Bestandteil des Lehrplans in konkrete Maßnahmen umgesetzt. Von der Information über Berufsbilder bei GALERIA Kaufhof durch erfahrene Geschäftsführer über das Bewerbertraining bis hin zum Praktikum in der Filiale – die entsprechenden Maßnahmen sind individuell auf den jeweiligen Bedarf ausgerichtet.

  • Wie sehen die Maßnahmen im Detail aus?

    Bewährte Bausteine füllen wir durch unsere Koordinatoren immer wieder neu mit Leben und gestalten diese gerne individuell aus. Besonders wichtig ist uns die gemeinsame Reflexion gegen Ende des Schuljahres. Dabei werden die Erfahrungen aus der Umsetzung der jeweiligen Bausteine mit allen Beteiligten besprochen und Ideen und Vereinbarungen für das nächste Schuljahr abgeleitet – Filiale und Schule wachsen zusammen und lernen voneinander.

    Berufserkundung
    In der Phase, in der sich Schüler über Praktikumsplätze informieren, vermitteln wir in Veranstaltungen Wissenswertes über die Ausbildung im Einzelhandel mit Hilfe eines Filmes. In der anschließenden Diskussionsrunde weisen wir auf die Möglichkeiten eines Praktikums bei GALERIA Kaufhof hin.

    Betriebsbesichtigung
    Betriebsbesichtigungen können für Gruppen oder nur für einzelne interessierte Schüler organisiert werden. Die Schüler können sich anschließend direkt für einen Praktikumsplatz bewerben.

    Informationsabend
    Zwischen Betriebsbesichtigung und Praktikum lädt die Geschäftsleitung der Filiale zu einem Informationsabend für Eltern, Schüler und Lehrer ein. Im persönlichen Gespräch können Erwartungen und Wünsche besprochen werden.

    Praktikum
    Schüler erleben während ihres Praktikums die Vielfalt einer Berufsausbildung im Handel. Das Praktikum dauert in der Regel drei Wochen und wird durch ein Feedbackgespräch abgeschlossen, welches Ihnen eine Einschätzung Ihrer praxisorientierten Kompetenzen gibt.

    Konkrete Information zum Beruf
    In Kleingruppen informieren wir interessierte Schüler über die Entwicklungsmöglichkeiten bei GALERIA Kaufhof. Besonders interessierte Schüler laden wir gerne zum Einzelgespräch ein.

    Bewerbertraining
    Das Bewerbertraining führen wir kurz vor Ende der Klasse 9 oder am Anfang der Klasse 10 durch. Kaufmännisch interessierte Schüler können ihre Bewerbungsunterlagen direkt in der Filiale vorlegen.

    Erfahrungsaustausch
    Beim Erfahrungsaustausch zur Lernpartnerschaft kommen alle Beteiligten zusammen, besprechen die Ergebnisse der vergangenen Maßnahmen und entwickeln einen Maßnahmenkatalog für das Folgejahr.

Partnerschulen

Von 1999 bis heute haben wir ein Netzwerk von rund über 70 Schulpartnerschaften geschlossen – informieren Sie sich hier, in welchen Filialen Lernpartnerschaften bestehen.

Partnerschulen

Fragen? Ihr Ansprechpartner

Samira Berkdar

Samira Berkdar

0221 223-3410

jobs@kaufhof.de

Jobbörse - Persönlichkeit gesucht!

Mehr sehen