Pressearchiv

Pressemitteilung

04. September 2014

Galeria Kaufhof kündigt neuen Online-Shop bis Mitte 2015 an

Köln, 4. September 2014 - Galeria Kaufhof baut ihre Multichannel-Angebote in 2014/15 konsequent aus. Geschäftsführer Klaus Hellmich kündigte heute auf dem Textillogistik-Kongress in Frankfurt eine neu entwickelte Online-Plattform für galeria.de bis Mitte 2015 an. Mit einer agilen Eigenentwicklung der Plattform hat das Unternehmen im Frühjahr 2014 bereits begonnen. Das Team rund um galeria.de wird derzeit um Product Management Spezialisten und Entwickler erweitert. Der Ende 2011 gestartete Online-Shop galeria.de hatte in 2013 50 Millionen Euro Umsatz erlöst und ist weiter auf dynamischem Wachstumskurs. Mittelfristig will das Unternehmen zehn Prozent seines Umsatzes im Online-Geschäft erwirtschaften.

In 2014 hat die GALERIA Kaufhof GmbH bereits wichtige Weichenstellungen auf dem Weg zu einem führenden Multichannel-Händler vorgenommen. Seit 2014 wickelt Galeria Kaufhof die Logistik aller Online-Bestellungen eigenständig ab. „Damit können wir eine effiziente und schnelle Umsetzung sicherstellen, die sich flexibel an den Bedürfnissen unserer Kunden ausrichtet“, so Klaus Hellmich, der im März 2014 die Aufgabe als Geschäftsführer für Multichannel-Retailing der GALERIA Kaufhof GmbH übernommen hat. Mit der Einführung von 1.100 Tablets in den bundesweit 105 Warenhäusern im Sommer diesen Jahres ist zudem die konsequente Verzahnung von Filial- und Online-Geschäft erfolgt. In den Beratungsgesprächen können die Kunden jetzt gezielt auf das erweiterte Sortimentsangebot von galeria.de hingewiesen und Bestellungen direkt in der Filiale vorgenommen werden.

Nina Ehrenberg, Leiterin eCommerce und Product Management, erklärt zur Arbeit an dem Online-Shop: „Im Rahmen des Projektes haben wir uns zum Ziel gesetzt, mit einer agilen Organisation eine moderne Online-Plattform inklusive responsive Webdesign zu entwickeln. Die individuelle, schnelle Softwareentwicklung wird zukünftig eine unserer Kernkompetenzen sein, um mit Multichannel-Entwicklungen Vorreiter zu werden.“ Im Rahmen der Plattform-Entwicklung galeria.de werden aktuelle Technologien eingesetzt und agil sowie testgetrieben programmiert.

Dieses Vorgehen erlaubt es, mit verschiedenen Entwicklungsteams parallel zu arbeiten und damit rasch neue Anwendungen umzusetzen. Das Team aus Product Managern, Entwicklern, Designern und UX- sowie Plattform-Spezialisten wird derzeit weiter ausgebaut.

Interessenten können sich im Rahmen von sogenannten Meetups in Köln (25. September 2014, Startplatz) und auf der speziellen Internet- seite http://wir-lieben-ecommerce.de über die Aufgaben und das Unternehmen informieren. „Wir freuen uns auf Online-Experten, die mit uns kreativ und mit Spaß die erfolgreiche E-Commerce-Plattform galeria.de in die nächste Entwicklungsstufe heben möchten“, erklärte Klaus Hellmich in Frankfurt.

Die zur METRO GROUP gehörende GALERIA Kaufhof GmbH mit Sitz in Köln ist europaweit eines der führenden Warenhausunternehmen. Mit seinem innovativen und erfolgreichen Galeria-Konzept präsentiert das Unternehmen moderne Shopping- und Erlebniswelten. Die GALERIA Kaufhof GmbH mit insgesamt 21.500 Mitarbeitern betreibt aktuell in Deutschland 105 Warenhäuser und 17 Sporthäuser sowie 15 Warenhäuser in Belgien.

 

Kontakt:

GALERIA Kaufhof GmbH, Unternehmenskommunikation
Gerd Koslowski, Unternehmenskommunikation, Tel. 0221/223-5594, presse@kaufhof.de