Pressearchiv

Pressemitteilung

02. Oktober 2014

Galeria Kaufhof mit gestärkter Führungsstruktur

Eingeleiteter Generationswechsel schafft Voraussetzungen für weiteren wirtschaftlichen Erfolg und personelle Kontinuität

  • Olivier Van den Bossche neuer Chef des operativen Warenhausgeschäfts
  • Lovro Mandac neuer Aufsichtsratsvorsitzender der GALERIA Kaufhof GmbH
  • Edo Beukema und Volker Schlinge übernehmen Ressorts Einkauf und Personal – Thomas Storck und Ulrich Köster mit neuen Aufgaben bei der METRO GROUP

Düsseldorf / Köln, 2. Oktober 2014 – Die METRO GROUP treibt die zukunftsorientierte Neustrukturierung ihres erfolgreichen Warenhausgeschäfts weiter voran: Der 38-jährige Olivier Van den Bossche, bislang Chef der belgischen Kaufhof-Tochter Galeria INNO, hat zum 1. Oktober 2014 von Lovro Mandac (64) den Geschäftsführungsvorsitz des operativen Warenhausgeschäfts der GALERIA Kaufhof GmbH übernommen, wie die METRO AG mitteilte. Lovro Mandac wird zusätzlich zum Vorsitz der Geschäftsführung der GALERIA Holding GmbH auch den Aufsichtsratsvorsitz bei der GALERIA Kaufhof GmbH übernehmen, den bisher Mark Frese, Finanzvorstand der METRO AG, innehat. Die zukünftige Steuerung der Galeria Kaufhof Gruppe, die neben dem operativen Geschäft auch das innerstädtische Immobilienportfolio umfasst, wird die METRO AG zukünftig über die Gesellschafterversammlung, der Mark Frese vorsitzt, wahrnehmen. Zugleich rücken in die Warenhaus-Leitung des deutschen Marktführers neue Geschäftsführer für Einkauf und Personal auf.

„Mit den strukturellen Maßnahmen leiten wir den Generationswechsel bei Galeria Kaufhof ein und stellen zugleich Kontinuität in der Führung sicher, um den erfolgreichen Kurs unseres Warenhausgeschäfts fortzuführen und nachhaltig abzusichern“, sagte Mark Frese. „Mit Olivier Van den Bossche gewinnen wir einen ausgewiesenen Top-Manager als neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung für das operative Warenhausgeschäft, der bei Inno in Belgien bereits herausragende Arbeit geleistet hat. Lovro Mandac, der seit mehr als 20 Jahren maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung von Galeria Kaufhof beiträgt, sichert in seiner neuen Funktion einen nahtlosen Führungswechsel im Unternehmen.“

Die GALERIA Holding GmbH vereint unter ihrem Dach sowohl das Einzelhandelsgeschäft als auch die Immobilienaktivitäten von Galeria Kaufhof; ihrer Geschäftsführung gehören neben Lovro Mandac (Chief Executive Officer) Dr. Henning Klöppelt (Chief Real Estate Officer) und Thomas Fett (Chief Financial Officer) an.

In der Geschäftsführung der GALERIA Kaufhof GmbH wird es zwei weitere Wechsel geben: Neuer Einkaufschef wird Edo Beukema, der bisher in gleicher Position mit großem Erfolg beim niederländischen Warenhaus-Unternehmen de Bijenkorf tätig war. Der bisherige Einkaufschef Thomas Storck wird zum 1. Oktober 2014 die neu geschaffene Position des Chief Solution Officer und CIO bei METRO Cash & Carry übernehmen und die digitale Transformation des Großhandelsgeschäfts leiten. In dieser Position übernimmt er unter anderem die Verantwortung für das Online-Geschäft von METRO Cash & Carry. Zugleich wird Personalchef und Arbeitsdirektor Ulrich Köster zum 1. Januar 2015 neue Aufgaben innerhalb der METRO GROUP wahrnehmen und deshalb die Geschäftsführung der GALERIA Kaufhof GmbH verlassen; seine Position übernimmt Volker Schlinge, zuletzt Leitung Marketing der GALERIA Kaufhof GmbH. Rami Al Assouad, bisher Geschäftsführer für Einkauf und Marketing bei Galeria INNO, wird Sprecher der Geschäftsführung der belgischen Warenhaustochter.

„Mit der neuen Struktur und dem schlagkräftigen Team sind wir gut aufgestellt, um Galeria Kaufhof sowohl im operativen Warenhausgeschäft, als auch im Immobiliengeschäft erfolgreich weiterzuentwickeln“, betonte Mark Frese. „Damit werden wir unsere führende Position auf dem deutschen Markt weiter ausbauen.“

Lovro Mandac sagte: „Die neue Holding-Struktur der Galeria Kaufhof Gruppe erlaubt uns eine effiziente und leistungsorientierte Weiterentwicklung des Gesamtunternehmens. Mit Olivier Van den Bossche sind wir im operativen Geschäft zukünftig hervorragend positioniert. Er kennt unser Unternehmen sehr gut und hat in Belgien bewiesen, dass er ein Warenhaus kundenorientiert und äußerst erfolgreich führen kann. Ulrich Köster und Thomas Storck danken wir für ihren wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung der Galeria Kaufhof in den vergangenen Jahren. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Olivier Van den Bossche, Volker Schlinge, Edo Beukema und Rami Al Assouad und wünschen ihnen in ihren neuen Aufgaben viel Erfolg.“

Zur Pressemitteilung der Metro Group

Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handels-unternehmen. Sie erzielte einen Umsatz von rund 66 Mrd. € im Geschäftsjahr 2012/13 (pro forma). Das Unternehmen ist in 31 Ländern an rund 2.200 Standorten tätig und beschäftigt rund 250.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: METRO/MAKRO Cash & Carry - international führend im Selbstbedienungs¬gro߬handel, Media Markt und Saturn - europäischer Marktführer im Bereich Elektrofach¬märkte, Real SB-Warenhäuser sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser.

Die zur METRO GROUP gehörende GALERIA Kaufhof GmbH mit Sitz in Köln ist europaweit eines der führenden Warenhausunternehmen. Mit seinem innovativen und erfolgreichen Galeria-Konzept präsentiert das Unternehmen moderne Shopping- und Erlebniswelten. Die GALERIA Kaufhof GmbH mit insgesamt 21.500 Mitarbeitern betreibt aktuell in Deutschland 105 Warenhäuser und 17 Sporthäuser sowie 15 Warenhäuser in Belgien.

 

Kontakt:

GALERIA Kaufhof GmbH, Unternehmenskommunikation
Tel. 0221/223-5594, presse@kaufhof.de