Menü
Meine Listen Listen
0,00 € Warenkorb
Uhrentypen (49)
Kategorie Uhrentypen
Filter 2
Für wen? 0
Farbe 0
Preis 1

Bitte mind. einen Preis eingeben

Keine Treffer für diese Preisspanne

Keine gültige Preisspanne. Bitte geben Sie einen Preis zwischen 89 und 119 € ein.

Marke 1

keine Treffer

Material Band 0
Material Gehäuse 1
Zifferblattanzeige 0
Verschlussart 0
Werk 0
Sortierung 1

Uhrentypen bei Galeria Kaufhof – So finden Sie „die Richtige“!

Klein oder groß, dünn, dick, digital, analog … Es gibt so viele Uhrentypen wie individuelle Träger/innen auf der Welt. Galeria Kaufhof gibt Ihnen einen Überblick, damit auch Sie „die Richtige“ finden!

Weiterlesen...

Uhrentypen für jede Persönlichkeit

Eine Armbanduhr ist sehr persönlich. Deshalb muss diese auch einigen Anforderungen standhalten: Sie muss bequem am Handgelenk sitzen, alltagstauglich sein, gut aussehen bzw. zum Look passen und funktional dem individuellen Bedarf angepasst sein. Deshalb sollten Sie sich beim Uhrenkauf zunächst folgende essentielle Fragen stellen:

Für wen ist die Uhr?

Damen- und Herrenuhren unterscheiden sich nicht nur im Stil, sondern auch in der Größe. Bei Kinderuhren kommen Faktoren wie robustes Material hinzu, damit die Uhr beim Spielen nicht kaputtgeht. Für die erste Uhr empfiehlt sich immer eine Ziffernblattuhr mit analoger Anzeige, damit das Uhrenlesen tagtäglich geübt wird. Wichtig ist auch, dass die Ziffern ausgeschrieben und groß genug sind.

Älteren Kids kann man mit einer Digitaluhr eine Freude machen. Diese sehen oft cooler aus und haben zusätzliche Funktionen wie Stoppuhr, Kalender und Wecker. Technikaffinen Menschen schenken Sie vielleicht sogar eine Smartwatch, die sich mit dem Smartphone verbinden lässt und zahlreiche Zusatzfunktionen bietet.

Bei vielen älteren Menschen empfehlen sich klassische Armbanduhren und Chronographen, die stilvoll sind und sich auf das beschränken, was eine Uhr eigentlich zu leisten hat: die Uhrzeit anzeigen. Große und leicht lesbare Ziffernblätter sind auch hier meist willkommen.

Für welchen Anlass brauche ich die Uhr?

Soll die Armbanduhr alltagstauglich sein, sollten Sie auf hohen Tragekomfort achten. Dabei spielt das Band die größte Rolle – anschmiegsame Materialien, z. B. Stoff oder Kautschuk, sind über Stunden angenehm zu tragen. Wenn Sie die Uhr zum Schlafen ablegen, sollten Sie auch darauf achten, wie leicht das An- und Abmachen vonstattengeht. Dornschließen sind die klassischen Varianten für weiche Materialien. Faltschließen eignen sich vor allem für Edelstahlarmbanduhren. Auch Klettverschlüsse sind eine schnelle Verschlussart, die allerdings manchmal an Haltbarkeit verliert.

Brauchen Sie eine reine Sportuhr, sind neben Tragkomfort die Funktionen am wichtigsten. Pulsmesser, Trainingsprotokoll, Tempoanzeige und App-Kompatibilität sind nur einige Beispiele dafür. Hybrid oder ganze Smartwatches erfüllen viele dieser Funktionen.

Auch stoßfestes und je nach Sportart wasserfestes Material ist hier zu empfehlen.

Gebrauchen Sie die Uhr insbesondere im Business-Kontext, sind Smartwatches die beste Wahl. Damit haben Sie Ihren Mini-Computer immer dabei, können Mails lesen, Termine einsehen und in der Mittagspause Musik abspielen oder etwas spielen.

Wer auf der Suche nach einer besonderen Uhr für spezielle Veranstaltungen ist, für den ist die Optik das wichtigste. Wertvolle Materialien wie Gold, Silber und Edelsteine kommen bei diesem Uhrentypen gut zur Geltung. Das Band sollte, vor allem bei Damenuhren, nicht zu breit sein, um nicht allzu sportlich zu wirken. Die Ziffern dürfen gerne dezent bleiben. Digitale Anzeigen passen weniger gut zum Abendlook.  

Welches Budget habe ich?

Im niedrigeren Preissegment gibt es viele tolle Alltagsuhren, z. B. von manguun, swatch (für Kinder) und MC, oder auch reduzierte Exemplare von PILGRIM, ESPRIT und CITIZEN.

Im mittleren Preissegment rangieren Uhren von CASIO, Olivia Burton und TOMMY HILFIGER, aber auch von LACOSTE, ARMANI und Kate Spade New York.

Für Luxusuhren empfehlen sich Bell & Ross, MAURICE LACROIX und FREDERIQUE CONSTANT sowie zahlreiche weitere berühmte Designer, die Sie in unserem Premium-Bereich finden. Auch die meisten Hybrid Smartwatches befinden sich im höherpreisigen Segment.

Uhrentypen auf einen Blick

Und hier noch einmal ein schneller Überblick über gängige Uhrentypen:

Digitaluhren

  • Wirken sportlich
  • Sind leicht zu lesen
  • Bei Teenagern beliebt
  • In allen Preissegmenten verfügbar  

Kinderuhren

  • Verspieltes Design
  • Robustes Material
  • Leichte Lesbarkeit
  • Analoge Ziffernblätter  

Fitnessuhren

  • Sportuhren mit zahlreichen Funktionen: Fitnesstracker, Trainingsprotokoll, App-Kompabilität, Kalorienzähler usw.
  • Digitale Anzeige
  • Leichtes, hautfreundliches Material
  • Oft stoß-, wasserfest
  • In allen Preissegmenten

Funkuhren

  • Solartechnik oder Leuchtziffern
  • Automatische Zeitstellung
  • Analoge oder digitale Anzeige

Chronographen

  • Quarzuhrwerk oder mechanischer Betrieb
  • Analoge Anzeige auf drei Ziffernblättern (Sekunden, Minuten, Stunden)
  • Stoppfunktion

Solaruhren

  • Solartechnik, d. h. hohe Umweltfreundlichkeit
  • Funktechnik oder Chronograph
  • Analoge oder digitale Anzeige
  • Auch durch Kunstlicht aufladbar (lange Akkulaufzeit)

Smartwatches

  • Modern und funktional durch Smartphone-Kompatibilität: E-Mail, Apps, Spiele, Musik, GPS, automatische Uploads und vieles mehr
  • Analoge und digitale Anzeige
  • Eingebaute Sensorik (Körperfunktionen-Messung)
  • Stilistisch sportlich (Fitnessuhren), aber auch geschmackvoll (Business-, Abend-Uhr)
  • In allen Preissegmenten

Hybrid Smartwatches  

  • Klassisches Design mit Funktionen einer Smartwatch
  • Perfekt für Business-Kontext geeignet
  • Meist mittelpreisiges/ höherpreisiges Segment

Finden Sie „die Richtige“ bei Galeria Kaufhof!