Uhren-Trends 2017: Modische Designs für Damen und Herren

Eine hochwertige Uhr ist ein absolut zeitloses Stil-Statement für Männer und Frauen, das jedem Outfit das gewisse Etwas verleiht. Entdecken Sie jetzt die wichtigsten Uhren-Trends des Jahres und erfahren Sie, welche Designs und Farben 2017 besonders angesagt sind! 

#1 Retro-Designs – Trend-Uhren mit Vintage-Flair 

Retro-Designs sind ein großer Trend im Uhren-Segment und dürfen nun an keinem stilsicheren Handgelenk fehlen.

Ob klassische Chronographen mit Nato-Armbändern oder elektronische Digital-Uhren im 80er-Jahre-Look – Zeitmesser dürfen 2017 schöne Vintage-Vibes versprühen und die Ästhetik vergangener Jahrzehnte heraufbeschwören.

Tipp: Unter Trend-Profis sind Digital-Uhren in funkelnd goldener Optik oder mit knallig bunten Silikon-Armbändern besonders beliebt.

 

#2 Flache Gehäuse – Dünn, dünner, am dünnsten 

Ein weiterer großer Uhren-Trend sind Zeitmesser in reduzierten, dezenten Designs. Der ultimative Ausdruck dieser minimalistischen Ästhetik sind Uhren mit ultra-flachen Gehäusen.

Diese raffinierten Must-Haves komprimieren ihr modernes mechanisches Innenleben auf möglichst engem Raum und stehen so sinnbildlich für technischen Fortschritt mit Stil-Bewusstsein. Schöne Modelle bieten die Uhren-Marken Skagen und Bering.

Übrigens: Neben extra-dünnen Gehäusen stehen Uhren mit eckigen Gehäusen aktuell ebenfalls wieder hoch im Trend-Kurs.

#3 Blau und Schwarz – Die Trend-Farben

Passend zum allgegenwärtigen Minimalismus-Hype präsentieren sich auch die Trend-Farben des Jahres denkbar dezent und zurückhaltend.

Blau in den unterschiedlichsten Schattierungen und sattes Nachtschwarz dominieren dieses Jahr das Uhren-Segment und zieren Zifferblätter, Gehäuse und Armbänder. Ob in matter oder glänzender Ausführung bleibt dabei ganz Ihrem persönlichen Geschmack überlassen.

Ein Tipp: Schwarze Trend-Uhren mit lebendigen Akzenten in Rot oder Blau sind angesagt und wirken gleichzeitig sophisticated und sportlich. 

 

#4 Skelettuhren – freier Blick auf die Mechanik

Aufwendig gearbeitete Skelettuhren für Damen und Herren sind die stylische und aktuell trendige Antithese zu futuristischen Smartwatches. Denn diese extravaganten Zeitmesser machen ihre traditionelle Mechanik sichtbar und gewähren Einblick in ihr kleinteiliges Innenleben.

Skelettuhren zeichnen sich durch Zifferblätter und Gehäuse mit raffinierten Aussparungen aus, die das Innere der Uhr sichtbar machen.

Übrigens: Modelle in Bronze, Gold- oder Rosegold-Optik versprühen authentische Vintage-Vibes und sind jetzt besonders gefragt. 

Header-Grafik: © nagaets - Fotolia.com