Eva Marie ist Social Media Koordinatorin bei Galeria Kaufhof.

Eva Marie

... ist Social Media Koordinatorin.

25.07.2018

Relaunch-Update: Der Kaufhof Blog im neuen Look

Modern, frisch und voller inspirierender Inhalte präsentiert sich der Kaufhof Blog nach dem Relaunch im Mai 2018. Was sich genau verändert hat und wieso ein Warenhaus einen Blog braucht, verrät die Social Media Content Managerin Jessica Braeuer.
Blog Marketing im Warenhaus: Der Kaufhof Blog erstrahlt im neuen Design

Mode, Beauty und Lifestyle – das sind die Themen, um die sich der Kaufhof Blog dreht. Namhafte Gastblogger und Influencer sowie Kollegen verleihen dem Blog seine persönliche Note. Von aktuellen Fashion-Looks, Beauty-Tutorials, über DIYs bis hin zu Rezepten – der Kaufhof Blog greift Trends auf, gibt handfeste Ratschläge und bietet jede Mende Inspiration. Und das bis zu vier Mal die Woche mit neuen Blogartikeln.      

Trend-Outfits im Kaufhof Blog

Der Relaunch hat dem Kaufhof Blog auch optisch einen neuen Anstrich verpasst. „Das Design ist nun freundlicher, heller und zeitgemäßer“, beschreibt Braeuer, die den Kaufhof Blog betreut. Auch das Logo hat sich verändert: Es ist etwas verspielter. Das grüne Herz ist als Wiedererkennungszeichnen erhalten geblieben. 

Optimiert wurde daneben die Struktur und die Funktionalität. So lassen sich Blogbeiträge zu spezifischen Themen nicht nur über die Suche, sondern auch über Kategorie- und Autoren-Filter finden.

Kategorie-Filter im Kaufhof Blog - Optimierte Struktur nach dem Blog Relaunch

Blog-Marketing als fester Bestandteil im Online-Marketing-Mix

Warum ein Warenhaus überhaupt einen Blog braucht? Im Online-Marketing-Mix von Galeria Kaufhof haben der Kaufhof Blog und der Kids Blog, der sich rund um die Kinder- und Familien-Welt dreht, seinen festen Platz. „Die Blogs bieten eine nachhaltige Ergänzung zu den Social-Media-Kanälen“, berichtet Braeuer. Denn Blog-Inhalte haben eine sehr viel längere Lebensdauer als Instagram- oder Facebook-Postings, die binnen kurzer Zeit im Newsfeed nach unten und somit aus dem Sichtfeld der Nutzer rutschen. „Da die Algorithmen der Social Media Kanäle sich immer wieder verändern und es immer schwieriger wird, organisch Reichweite zu generieren, besinnen sich viele Influencer wieder auf ihre Kanäle und setzen auf Qualität statt Quantität bei der Beitragserstellung“, berichtet Braeuer. Selbst in Zeiten boomender sozialer Netzwerke sind Blogs also nicht weniger wichtig. Eben auch, weil dort Themen intensiver betrachtet werden können. „Bei der Themenfindung setzen wir uns mit den Problemstellungen unserer Zielgruppe auseinander. Wonach suchen sie? Was sind die Trends? Wo können wir Lösungen in Form von mehrwertigen, relevanten Inhalten bieten?“, beschreibt die Social Media Content Managerin den Prozess der Content-Planung.

Blog-Marketing im Warenhaus: Jessica verantwortet das Blog-Marketing bei Galeria Kaufhof

Der Zielgruppe, die vorwiegend weiblich und Fashion-, Beauty- und Lifestyle-affin ist, gefallen vor allem How-Tos, wie die mit Gastbloggern umgesetzten Video-Tutorials und Anleitungen, gut. Auch DIYs und Rezepte aus dem Bereich Lifestyle sind erfolgreich.

Zukünftig steht neben dem Ausbau der multimedialen Inhalte die Distribution des Contents auf dem Programm. Neben der Integration der Blog-Inhalte in die Prospekte und die Galeria Kaufhof Shopping App, sollen sie auch auf Kaufhof.de präsenter werden. Die Umsetzung erfolgt Hand in Hand mit dem E-Commerce-Team.