Eva Marie

... ist Social Media Koordinatorin.

18.10.2017

Galeria Kaufhof A bis Z: O wie Omnichannel-Services

Online, mobil, stationär – das Kaufverhalten heutiger Kunden kennt keine Kanalgrenzen mehr. Stärker denn je kaufen Kunden „kanalübergreifend“ ein. So verschmelzen Online- und Offline-Welt zunehmend. Auch bei Galeria Kaufhof kommt es zu einer immer stärkeren Vernetzung von Filial- und Onlinegeschäft: Mit der Galeria-Kaufhof-App ein Produkt in der Filiale reservieren, eine Online-Bestellung im Laden retournieren oder direkt vor Ort per Tablet bestellen. Mit ihren Omnichannel-Services ermöglicht Galeria Kaufhof ihren Kunden ein Shoppingerlebnis über alle Kanäle hinweg.
Tags: Unternehmen, Omnichannel
Als Omnichannel-Warenhaus bietet Galeria Kaufhof viele Omnichannel-Services

Omnichannel-Services für kanalübergreifendes Einkaufen

Bei den Omnichannel-Services steht das Kundenbedürfnis im Fokus. Die Kunden sollen die Marke Galeria Kaufhof auf allen Kanälen erleben und Services kanalübergreifend komfortabel nutzen können – ob beim Online-Shopping von zu Hause aus, mobil via Smartphone oder beim Erlebniseinkauf in der City. Dafür baut Galeria Kaufhof ihre Omnichannel-Services kontinuierlich aus und zählt zu den Top-Omnichannel-Shops in Deutschland, wie das EHI Retail Institute in der Studie „Omnichannel-Commerce 2017“ ermittelte. 

Bestellung bequem per Tablet - ein Omnichannel-Service von Galeria Kaufhof

Die Omnichannel-Services von Galeria Kaufhof

Der Onlineshop und die 97 Warenhäuser von Galeria Kaufhof werden dank dieser Omnichannnel-Services optimal miteinander vernetzt:

  • Versand und Bezahlung in der Filiale: Eine Online-Bestellung kann versandkostenfrei in die jeweilige Wunschfiliale geliefert werden. Wahlweise kann online oder auch stationär bezahlt werden.
  • Umtausch in der Filiale: Online bestellte Waren müssen nicht unbedingt per Post zurückgeschickt werden, sondern können auch in der Filiale retourniert werden. 
  • Filialverfügbarkeitsabfrage: Für jeden Artikel auf kaufhof.de kann der aktuelle Bestand in der Wunschfiliale abgefragt werden. Besonders beliebt ist dieser Omnichannel-Service bei Spielwaren, Damenschuhen und Uhren. 
  • Filialreservierung: Kunden haben bundesweit in allen Filialen die Möglichkeit, ihren Wunschartikel kostenfrei für 48 Stunden reservieren zu lassen. Das gewünschte Produkt kann anschließend in der Filiale abgeholt werden. 
  • Order in Store: Ist ein Produkt in der Filiale ausverkauft oder nicht mehr in der gewünschten Größe verfügbar, kann direkt vor Ort per Tablet bestellt werden. Der aktuell beliebteste und somit meist genutzte Galeria-Kaufhof-Omnichannel-Service der Kunden.

Rund eine Million Kunden von Galeria Kaufhof sind heute schon kanalübergreifend unterwegs. An der stetigen Weiterentwicklung dieser Features arbeitet ein sechsköpfiges Team, das auf veränderte Kundenbedürfnisse und neue Technologien mit innovativen Lösungen antwortet. Immer mit dem Ziel ein emotionales Einkaufserlebnis über alle Kanäle hinweg zu schaffen und so die Weichen für den weiteren Wandel zum Omnichannel-Warenhaus zu stellen.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit den Studierenden des Studiengangs Online-Redakteur an der TH Köln im Rahmen des Web-Projekts entstanden.